Piraterie Abschaffen

  • Vorschlag

  • Piraterie Abschaffen

    Hallo leute.
    Ich finde es wäre an der zeit Ikariam wieder zu altem Ursprung zu bringen.
    Weg mit Piraterie und her mit dem alten Ikariam wo noch Kriege führen spaß gemacht hat und man
    auf normale art und weiße sich rohstoffe geholt hat.
    was meint ihr dazu??

    mfg
  • Wird GF nicht machen, die Diskussion wurde schon bis zum Abwinken geführt, die Antwort ist immer die gleiche: Keine Kapazitäten frei. Aber inzwischen ist ja die Piraterie nicht mehr das Hauptproblem. Die Ausschüttungen wurden massiv reduziert, daher ist die Piraterie nicht mehr so entscheidend. Leere Server wären inzwischen das dringendere Thema
  • Elderstab96 wrote:

    Sorry, ich bin nicht ganz im Bilde, inwiefern bringt die Piraterie Geld ein? Da gibt es doch nur das Feature KP Punkte sofort umzuwandeln. Nutzen das wirklich so viele?
    Es gibt sicherlich auch Leute, die für die Piraterie gelegentlich Stadtumzüge nutzen. Die Gewinner werden vielleicht die Rohstoffe wandeln, um sie besser nutzen zu können oder doppelte Lagersicherheit kaufen, um die Gewinne besser zu schützen. Klar, vielleicht sind das alles nur Einzelfälle und die Piraterie bringt GF verglichen mit dem Rest des Spiels tatsächlich fast keine Einnahmen (mehr). Trotzdem würde es aus Sicht eines gewinnorientierten Unternehmens keinen Sinn ergeben, etwas zu verändern (also Arbeit in etwas zu stecken), dass einen hinterher mit weniger Einnahmen dastehen lässt als wenn man einfach gar nichts getan hätte.

    An sich wäre ich übrigens auch für die Abschaffung der Piraterie, schlicht aus dem Grund, dass ich bei dem Zeug nicht mitmache und es daher nicht vermissen würde. Allerdings bin ich überrascht, dass viele hier doch immer noch der Meinung sind, dass die Piraten einen so großen Einfluss auf das Spiel haben. Nachdem die Ausschüttungen so stark runtergedreht wurden, hatte ich eigentlich den Eindruck, dass diese recht uninteressant geworden sind.

    Zeus92 wrote:

    Weg mit Piraterie und her mit dem alten Ikariam wo noch Kriege führen spaß gemacht hat
    Zu glauben, dass das alte Ikariam nur durch Abschaffung der Piraterie wiederhergestellt werden könnte, halte ich für ziemlich naiv. Da wurden deutlich mehr Fehlentscheidungen seitens der Betreiber getroffen. Außerdem dürfte sich der größte Teil der früheren Community mittlerweile verabschiedet haben.
    Das Meer ist alles. Es bedeckt sieben Zehntel der Erde. Sein Atem ist rein und gesund. Es ist eine immense Wüste, wo ein Mann nie alleine ist, in dem er fühlen kann, wie das Leben aller in ihm bebt. Das Meer ist nur ein Behälter für alle die ungeheuren, übernatürlichen Dinge, die darin existieren; es ist nicht nur Bewegung und Liebe; es ist die lebende Unendlichkeit.
  • Elderstab96 wrote:

    Sorry, ich bin nicht ganz im Bilde, inwiefern bringt die Piraterie Geld ein? Da gibt es doch nur das Feature KP Punkte sofort umzuwandeln. Nutzen das wirklich so viele?
    wenn man als Erstplatzierter bei einer Piratenwertung ca. 45 Mio Ressis bekommt, ist man auch bereit Geld zu investieren. Klar sind ca. 11 Mio auch nicht schlecht, jedoch hat ein jeder, der früher auf die Piraterie gesetzt hat, seinen Stadtaufbau wieder angepasst.

    Die Piraterie heute ist jedenfalls nur noch eines nettes kleines Zubrot, nicht jedoch notwendig. Und wenn etwas nicht notwendig ist, muss man auch nicht zwigingend aktiv kapern fahren, sprich Tritondüsen nutzen usw.

    Mich würde ja mal interssieren wie oft diese Tritondüsen noch genutzt werden. Wahrscheinlich kaum noch.

    Man ist halt wenig konsequent bei der Führung. Die einen Möglichkeiten werden eingeschränkt, andere dafür erweitert. Aber dazu gibts bzw. gab es ja schon 1000 Threads (ca. 994 davon wurden ja gelöscht)
  • Wird beides nicht passieren, weder die Abschaffung der Piraterie, noch die Rückkehr zu abnorm hohen Gewinnen.
    Sorry.

    Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
    Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
  • badidol wrote:

    Wird beides nicht passieren, weder die Abschaffung der Piraterie, noch die Rückkehr zu abnorm hohen Gewinnen.
    Sorry.
    schon klar. aber wäre toll wenn ihr euch mal nur irgendwie bemerkbar machen würdet... server zusammen legen. irgendwas neues raus bringen... keine ahnung was...
    aber ihr kackt total auf das game... schaut demeter an. keine 200 aktiven spieler. wollt ihr mich verarschen??? dann will ich beschwerde einlegen und dann heißt es bitte über das neue portal stomts oder so irgendwie. der beitrag ist über ne woche alt und es hat ihn vermutlich noch keiner gesehen...

    ich würde mir langsam was einfallen lassen... die meisten server sind zum kacken.. 500 spieler und davon die hälfte multis. dann macht wenigstens mehr gegen die multis.
    Demeter, inselgruppe um 38:99... der ist mit multis auf einmal aufgetaucht... schaut euch diese kacke an... also ich bitte euch, macht die augen auf und schaut nicht weg...
    und ein einfaches kommentar wie: nein, wird beides nicht passieren... super, tolle erklärung... bin stinksauer über euer verhalten.
  • Zeus92 wrote:

    aber wäre toll wenn ihr euch mal nur irgendwie bemerkbar machen würdet... server zusammen legen. irgendwas neues raus bringen... keine ahnung was...
    Neuen Bauplatz, als letzte Erweiterung gesehen?
    Changelog mal überflogen, so über längeren Zeitraum?

    Zeus92 wrote:

    dann macht wenigstens mehr gegen die multis.
    GO-Bewerbungen: geöffnet

    und bischen viel
    in deinem Beitrag.
    Spielegeln |Ticketsystem |

    Die meisten Unstimmigkeiten kommen dadurch, weil der Gegenüber meint, man müsse seine Gedanken haben.
    Es ist durchaus möglich verschiedene Wege zu gehen um an das selbe Ziel zu kommen.

  • Und jetzt schrauben wir ALLE unseren Umgangston wieder auf ein Normalmaß herunter.

    Alles Notwendige wurde gesagt, insofern kann hier zu, bevor noch mehr Fäkalien ihren Weg in die Diskussion finden.

    Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
    Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.