GF vor der Pleite oder nur auch dafür keine Ressuorcen?

    • Forum

    • GF vor der Pleite oder nur auch dafür keine Ressuorcen?

      Viele Jahre war es Tradition das es in der Advendszeit (1. -4 Advend) zum 7 Tage Bonus für tgl. LogIn ein kleine symbolische Ausschüttung
      Ambrosia gab.
      Das bei schwindender Spielerzahl und Desinteresse am Forum die wenigen Teamler auch keine Lust haben ein Advendsklenderrätsel zu machen kann ich auch verstehen.

      Sind aber halt als Spieler der im 11. Jahr dabei ist so Sachen auf die man sich eigentlich gefreut hatte.....

      Schade. :(

      Frank
    • Tiny wrote:

      Viele Jahre war es Tradition das es in der Advendszeit (1. -4 Advend) zum 7 Tage Bonus für tgl. LogIn ein kleine symbolische Ausschüttung
      Eigentlich ne Art Wertschätzung seiner User...
      OK das jetzt am Coma festzunageln klingt hart... Da es eine Entscheidung ist die alle betrifft...
      Das Unternehmen selbst muß solche Entscheidungen treffen, das es ja um vergleichsweise geldwertem Vorteil handelt.

      Ich behaupte mal schlicht: Badidol hat nie die Erlaubnis Ambro auszugeben. Bestenfalls Items.
      Er kann es Vorschlagen aber hey seien wir ehrlich: nach x Jahren: entweder man machts oder lässt es.
    • Hoppelhasi wrote:

      OK das jetzt am Coma festzunageln klingt hart
      Ich glaube was er meinte war nur das was er geschrieben hat, dass außer Badi halt einfach keiner darauf antworten kann und der halt schon weg ist, nicht mehr.
      Die Möglichkeit Ambro auszuschütten hat er (glaube ich) schon, sieht man ja auch bei den Foren-Events.

      Da sollte man jetzt aber kein Drama draus machen, wenn Badi wieder da ist wird er sicher kurz schreiben ob das jetzt Absicht war oder nicht und ob es nachträglich doch noch was gibt, oder eben nicht.
      Ich sehe jetzt aber nicht viel was dafür spricht das GF/Badi bewusst sagen "dieses jahr keine 7-tage-ambro-belohnung mehr" aber falls doch werden sie ja sicher einen Grund dafür haben, denn warum sollte man sowas Grundlos beenden.
      Aber auch da mal kuken, nur weil es einen Grund hat bedeutet es ja auch nicht das wir diesen erfahren werden.
    • Im RL haben Arbeitsgerichte bezgl. Weihnachtsgeld schon oft Mitarbeiterfreundlich entschieden.

      [b]Verhält sich ein Arbeitgeber über einen bestimmten Zeitraum immer gleich, beispielsweise indem er drei Jahre hintereinander ein Weihnachtsgeld in bestimmter Höhe zahlt, kann hieraus eine betriebliche Übung entstehen – sofern hierbei nicht jedes Mal explizit schriftlich betont wird, dass es sich um eine rein freiwillige Leistung handelt. Ebenjenes Prozedere ist dann dem Gewohnheitsrecht zuzuordnen, aus welchem resultiert, dass sich Beschäftigte auch in Zukunft auf die Zahlung berufen können.
      [/b]

      :flöt:


      ;)


      :lol:


      (ja, ja ich weiß dass ist hier was ganz anderes)
    • badidol war letzte Woche krank und hat den Thread schlicht und ergreifend nicht gesehen :)

      Tatsächlich erfordert das "Login Event" ein bisschen Aufwand, den ich allein nicht stemmen kann, da ich kein Entwickler bin. Entscheiden darf ich das auch nicht allein. Insofern ist es dafür völlig unerheblich, ob ich da bin oder nicht, das ändert am "Login Event" gar nichts. Was ich selbst jederzeit entscheiden und ohne Hilfe von Devs durchführen kann, sind die Bonusevents. Da wirds die Tage auch noch was geben und erst kürzlich gabs ja auch 14 Tage 50% schnellere Handelsschiffe für alle.

      Tatsächlich ist es auch so, dass es i.d.R. so ist, dass bei den vorhandenen Ressourcen kaum jemand an sowas denkt, wenn es der Produkt CoMa nicht tut und der hatte leider extrem viel zu tun (Ikariam ist nicht meine einzige Aufgabe innerhalb der Gameforge) und daher kam das dieses Jahr nicht zur Sprache. Da das kein Automatismus ist, sondern eingestellt werden muss und ein bisschen Dev-Ressource benötigt, passierte das dann auch nicht dieses Jahr. Es jetzt noch Hals über Kopf anzuschalten, hielte ich für sinnfreien Aktionismus, da wäre es imho sinnvoller, zu schauen, ob man ersatzweise fürs neue Jahr was Sinnvolles zaubern kann.

      Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
      Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
    • Wenn Du schon hier mal Deine Befugnisse ansprichst und erwähnst das Du für Bonusevent zuständig bist,könntest Du Dir mal überlegen,ob es wieder mal einen Bonus über einen gewissen Zeitraum für unbegrenzten Einsatz der Handelsschiffe für Rohstofflieferungen geben kann.Ich kann mich so dunkel erinnern,das es dieses Bonusevent schon mal gegeben hat.
      Somit könnte man ja die Nichtausschüttung von Ambrosia etwas ausgleichen und unter Umständen sogar leichter zu organisieren.
      Die Feiertage sind zwar schon fast vorbei,trotzdem wünsch ich Allen hier ,noch ein friedliches.besinnliches Fest :)
    • Schneemann wrote:

      Bonus über einen gewissen Zeitraum für unbegrenzten Einsatz der Handelsschiffe für Rohstofflieferungen
      Premiumboni kann ich nicht einfach so mal eben selbst entscheiden. Nur Ressourcen, Handelsschiffgeschwindigkeit, sowas alles.

      Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
      Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
    • Ok und Danke für die Antwort,vielleicht könnte man das mal wieder zur Sprache bringen.
      Da ich auch gelesen habe und es selber geniese,einen neuen Bauplatz benützen zu können,hätte ich da auch einen Vorschlag,wie schwer ist es das umzusetzen,indem man die Gebäudereduzieungskosten und das Gebäude,das für mehr Produkion zuständig in den Städten ist,in ein gemeinsames Gebäude zu vereinen um somit 2 Bauplätze frei zu bekommen?natürlich nur wenn beide Gebäude auf der höchsten Stufe ( 32 ) sind
      z:B. Forsthaus 32 , Zimmerei 32 = 1 Gebäude BauHochschule oder Bauuniversität? oder Steinmetz und Architekturbüro 32 = 1 Gebäude u.s.w.
    • Wahrscheinlich noch komplizierter als ein ganz neues Gebäude zu erschaffen. Und schon dafür sind ja keine Ressourcen da.
      Davon abgesehen: Wieso sollte man das wollen? Es kann doch nicht das Ziel sein, dass man wirklich alle Gebäude in jeder Stadt bauen kann, um auch noch das letzte bisschen Strategie, dass die Stadtplanung vielleicht irgendwann mal erfordert hat, zu entfernen. Dann könnte man das ganze Konzept mit den Bauplätzen auch direkt aufgeben...
      Das Meer ist alles. Es bedeckt sieben Zehntel der Erde. Sein Atem ist rein und gesund. Es ist eine immense Wüste, wo ein Mann nie alleine ist, in dem er fühlen kann, wie das Leben aller in ihm bebt. Das Meer ist nur ein Behälter für alle die ungeheuren, übernatürlichen Dinge, die darin existieren; es ist nicht nur Bewegung und Liebe; es ist die lebende Unendlichkeit.
    • in letzter Zeit haben sich einige Member verabschiedet auf verschiedenen Servern,mit der Meinung,das Sie deshalb aufhören,weil es nichts mehr zu bauen gibt und Sie nicht nur Ambro wegen Höherer Bauten ausgeben wollen.
      Sicher schaut GF das Money rein kommt,aber so kann man keine Lang dienenden Member behandeln und diese Memberflucht kann ich auch verstehen,da können noch so viele Ambro Angebote angeboten werden,einmal ist Schluß,nur als Brennstein benutzt zu werden.
      Sicher liegst auch an der Planung,wenn man ShS 12 bauen will und bezweckt,das man keine Ambro dafür braucht.die Zeiten haben sich geändert,die Member sind älter geworden,haben weniger Zeit und im realen Leben werden alte Gebäude abgerisssen und neue,höhere gebaut,warum also nicht bei Ika auch?
    • Schneemann wrote:

      in letzter Zeit haben sich einige Member verabschiedet auf verschiedenen Servern,mit der Meinung,das Sie deshalb aufhören,weil es nichts mehr zu bauen gibt und Sie nicht nur Ambro wegen Höherer Bauten ausgeben wollen.
      Es gab bereits einen neuen Bauplatz, hat man dennoch keine neue Möglichkeit mehr zu bauen, ändern auch weitere nichts (und das ist nahezu das äquivalent zu deinem vorschlag).

      Bei nahezu jedem game kommt irgendwann der moment wo es heißt "du kannst nicht noch mehr bauen", GF hat lediglich verpasst diesen Moment regelmäßig weiter hinaus zu zögern.
      In anderen Spielen werden fast monatlich Features rausgebracht die das Spiel weiter ziehen, höhere Stufen, neue Gebäude, neue Ziele, neue Events (richtige Events die Quests und Belohnungen geben).
      Das fehlt Ika aktuell wesentlich mehr, verglichen zu Bauplätzen.
    • Da gebe ich Dir wollkommen Recht,der Abstieg von Ika hat ja meiner Absicht schon mit der Merge begonnen,es werden jetzt willenlos neue Welten aus dem Boden gestampft,die verweist sind und wie einige schon geschrieben haben,mit lauter Phantasienamen und auch schon selber gesehen Polis im U-Modus voll gestopft sind,
      Man hätte die alten Weltten mit Deinen genannten Vorschlägen,verbessern können und Sie beibehalten sollen.
      Es ist ja nicht gesagt,das auf den alten Welten auch solche Städte vorhanden sind,aber damit findet man sich ja so halbwegs ab.
      Der Neue Bauplatz ist ja eh super,nur leider wurde er zu spät,aktiviert um noch wem aufzuhalten.wenn man sich das Gelände anschaut,könnte man ja denken,das vielleicht neue Gebäude in Planung sind und noch Bauplätze frei werden,ist aber wahrscheindlich nut wunschdenken :)
    • Eins vorweg: Ich habe jahrelang Ikariam gespielt und nach dem Merge aufgehört weil man ja meinte auf die Interessen der Spieler nicht eingehen zu müssen und den Untergang des Spieles einzuleiten. Ich habe aber weiterhin ab und zu mal das Forum hier besucht und still mitgelesen. Aber zu diesem Thema möchte ich dann doch noch einmal etwas schreiben.

      Damals hatte ich mit badidol schon eine ellenlange Diskussion darüber, dass der Merge absolut unfair und falsch über die Bühne ging. Die "neuen" Spieler durften damals kostenfrei alle ihre Städte transferieren wie sie lustig sind während alt eingessene Spieler mit einem lächerlichen Bonus abgespeist wurden. Nachdem ich dann hier sehr viele Gründe geliefert hatte warum es sinnvoll ist allen diesen Transfer zu ermöglichen wurde ich mit hanebüchenden Aussagen abgewimmelt oder mehr oder weniger zum Schweigen gebracht. Schon da ging Ikariam steil bergab und das Interesse der Offiziellen in diesem Forum war schon damals mit Aussagen wie "kann ich nicht entscheiden" "kann ich nicht weiterleiten weil ich es anders sehe" usw. gegen Null das Spiel irgendwie noch wieder vernünftig auf den Weg zu kriegen. Ich war einer der vielen Alteingessenen Spieler der aufgehört hat. Hätte man damals allen die Möglichkeit der Versetzung gegeben oder hätte man hier im Forum mal was an der Kritik angenommen würde ich vielleicht heute noch spielen. Aber man hat ja alles falsch gemacht was geht. Und deshalb hat auch badidol eine große Mitschuld am Untergang des Spiels weil man jahrelang nie der Community zugehört hat und alles "weggeredet" hat. Von einem Kollegen weiß ich, der immernoch treu Ikariam spielt das seine Inseln mittlerweile komplett leergefegt sind und man denken könnte das nie ein Merge durchgeführt wurde. Auch er überlegt trotz 15 Mio Punkten langsam das Spiel ad acta zu legen weil wohl auch nichts mehr Großartiges im Spiel passiert was ihm Anreize gibt.

      Warum ich jetzt hier überhaupt geschrieben habe: Wenn ich badidols Aussage lese ist das immernoch das gleiche Wischiwaschi Gelaber von damals. Es hat sich nichts geändert man ist immernoch so stur wie damals und versucht alles mit Ausreden zu umgehen statt wirklich mal sinnvoll was für die verbliebende Community zu tun. Ich glaube niemand wäre in dem Spiel sauer wenn mal Aktionismus herrschen würde und der Ambro Bonus sofort aktiviert werden würde und das einfach so statt es komplett zu streichen. Und wenn man es dann im Januar für ein paar Wochen macht. Aber so weit würde es bei den Strukturen von GF niemals kommen. Alles Ausreden, passiert eh nix weil es hier auch einen CM gibt der schon immer sehr halbherzig mit der Community zusammengearbeitet hat. Wenn der Tag kommt an dem Ikariam abgeschaltet wird (und das wird glaube ich gar nicht mehr so lange dauern) ist es badidol wahrscheinlich herzlich egal weil er sowieso für andere Spiele viel mehr eingespannt ist. Wozu hier noch groß Energie reinstecken.

      Man kann für die verbliebene Community wirklich nur hoffen, dass sie irgendwann doch mal einsehen, dass dieses Spiel gelaufen ist. Lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende. Ich bin wirklich froh, dass ich vor Jahren die richtige Entscheidung getroffen habe aufzuhören. So habe ich das Spiel in guter Erinnerung.

      The post was edited 3 times, last by Phoenixfighter ().

    • Phoenixfighter wrote:

      der Merge absolut unfair und falsch über die Bühne ging
      Der Gedanke dahinter war finde ich nicht ganz falsch, aber in der Umsetzung ist es halt vermutlich nicht so gelaufen wie von GF erwartet.
      So hatte ich z.b nicht das Gefühl das man auf sowas wie "Platzhalter" vorbereitet war, oder darauf dass viele in Gruppen rübermergen und einzelne leere Inseln auch weiterhin leer bleiben.
      Von der Multi-Thematik an sich will ich gar nicht anfangen, da wurde ja auch einiges suboptimal gemacht.

      Wichtiger ist da wie bei einem zukünftigen Merge vorgegangen wird, man sollte vlt doch nochmal darüber nachdenken die Ika-Welt kleiner zu machen und vor allem auf ganz neue Server zu mergen.
      Das würde es dann auch vereinfachen "alte" und "neue" Server gemeinsam zu mergen.