Der Bestrafte...

  • sonstiges

  • Der Bestrafte...

    Liebe Kinder...

    Heute am natürlich 2. Advent möchte ich euch eine kleine Geschichte erzählen...

    Einst vor langer Zeit, entdeckte ein Wanderer in der noch recht jungen Zeit des Internets die Gegend von Ikariam. Der noch fast unangetastet Teil der Alpha See schien der perfekte Ort um sich nieder zu lassen.

    Mit dem wenigen was er hatte, machte er sich ans Werk. Er arbeitete Tag und Nacht, schleppte Holz, grub Steine aus und baute Wein an. Nach einiger Zeit hatte er ein kleines, aber feines Heim erschaffen.

    Da merkte er, dass er nicht allein in der weiten Alpha See war. Er schloss Freundschaften, begann an zu handeln und mit seinen Freunden auch sein Land zu verteidigen... Nach einigen Jahren blühte die Alphawelt, es wurde gebaut, gehandelt, geforscht und aus dem einst jungen Wanderer, wart ein prächtiger Mann geworden...

    Doch dann fing auf einmal die Sonne an, weniger hell zu scheinen, die Vögel zwitscherte nur noch leise und der sanfte warme Südwind wurde kühler und die Alpha See rauer...

    Es gab neue ungeahnte Möglichkeiten in der Welt von Ikariam und so zog es finstere Gestalten in die Alpha See. Aufeinmal kamen Handelsschiffe nicht mehr an und von entlegenen Inseln stieg schwarzer Rauch in den Himmel... Piraten zogen plündernt durch die Welt und raubten alles was ihnen in ihre gierigen Hände viel... Ja liebe Kinder, sogar die Unsitte der Multi Accounts brach über die Alpha See herein...

    " Lieber Geschichtenerzähler, aber was war mit den Wächtern der Alphawelt? Haben die dem Unrecht den nicht Einhalt gebieten können?"

    Ach mein Kind, was soll ich sagen, die Wächter waren wohl vom Met blind geworden und konnten das Unrecht nicht erkennen. So kam es, dass viele lange Weggefährten, des nun schon zum tapferen Krieger gewordenen Wanderers, langsam aus der Alpha See verschwanden...

    Eines Tages wurde der tapfere Krieger abermals aus dem Schlaf gerissen, als Piraten plündernt umher zogen. Diese Ungerechtigkeit konnte er nicht mit ansehen. Er nahm etwas Proviant und machte sich zwei mal einen Tag und zwei mal eine Nacht auf die Reise um den Piraten Einhalt zugebieten...

    Erschöpft angekommen, musste er nun feststellen, dass schon Zahlenmäßig überlegene Krieger aus anderen Königreichen der Alpha See vor Ort waren.
    Nach kurzem diplomatischem Austausch, gewährte man dem tapferen Krieger den Vortritt...

    So gleich machte er sich auf, dem Unrecht entgegen zutretten. Es wurde gefochten, gekämpft, grauft und auch etwas erbeutet... Doch in der sich über die Zeit schon recht dunkel gewordenen Alphawelt, schaffte es der böse Tunichtgut unbemerkt und heimlich, eine nicht unerhebliche Menge an bösen Rohstoffen, in die Lager des tapferen Kriegers zu schmuggeln...

    Und genau in diesem Augenblick, lieber Kinder, wurden die Wächter von Alpha wach, ihr Met muss wohl ausgegangen sein...
    Und so tobbten diese, was sich der tapfere Krieger wohl erdreiste und heimlich Waren hinter ihrem Rücken in seinem Lager aufbewahren würde.
    Und so sprachen Sie mit erhobene Stimme:
    Du Krieger seist verbannt für 4 lange Tage und 4 dunkle Nächte und mögest von deinem Olymp gestoßen im Fegefeuer schmoren...


    Ja liebe Kinder... und die Moral von der Geschicht...

    "Gute Spieler werden bestraft - böse nicht"

    Ich wünsche euch Allen ein frohes und besinnliches Fest, einen guten Rutsch und im Leben alles Gute...

    Euer Geschichtenerzähler...

    The post was edited 1 time, last by EL-Barto ().