Stomt

    • Forum

    • Du darfst dich jetzt gern weiter sinnfrei über den armen Irren echauffieren, aber das musst du ohne mich tun.
      Man muss nicht immer überall bad intentions reininterpretieren, wo gar keine waren und jede Erbse einzeln zählen.

      Und ja, selbstverständlich ist es schwerwiegender, wenn 70 Leute etwas wollen, als wenn nur einer das will. Klar macht das einen Unterschied.

      Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
      Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
    • Nein, dass hier war eine friedliche Kommunikation hier, frei von jeglichem geflame und Sachlich geführt.
      Wenn vollkommen Grundlos, in einer Sachlichen Konversation der CoMa beginnt beleidigend zu werden und Verallgemeinernd Spieler die sich sehr für das Spiel begeistern und freiwillig viel Zeit und Gedanken in das Spiel investieren und diese teilen aber keine Unterstützung erhalten als arme Irre bezeichnet und nicht einmal einsieht was das für eine Beleidigung darstellt, wie kann dann noch jemals Hoffnung auf Sachliche Kommunikation in Ikariam gehofft werden?
      Denn wenn der CoMa der das Sprachrohr der Community auf diese Art und Weise schreibt und es als vollkommen natürlich sieht, dann ist doch eh alles Sinn und nutzlos.
      Und dann soll mich nochmal jemand fragen ob ich ins Team will, wenn der CoMa selbst willkürliche Beleidigungen verteilt.
      Ich hasse es einfach wie jedesmal wenn hier versucht wird eine Sachliche Konversation zu führen, du mit diesem Ton ankommst der alle Trolle anzieht.
      Normalerweise liegt das dann daran das jemand anderes anfängt, aber jetzt fängst du sogar selber damit an :dash:

      Hier kann zu.

      Ich habe die Hoffnung aufgegeben das hier jemals wieder Sachliche Konversationen betrieben werden können.
    • Das funktioniert doch eh gar nicht...
      Alles was erscheint ist das (siehe screenshot unten) wenn ich auf Stomt klicke.

      Wenn 50% der User so ne Ansicht haben, kann man das Projekt ja gleich vergessen, weil nicht Aussagekräftig.

      Und entschuldigt bitte, aber als ich noch Vorschläge postete, bekam ich zum Teil zu lesen, das mein Vorschläge zu mager ausgearbeitet sei. Aha nun reichen 90 Zeichen. (Die Murksliste sprengt das schon das in knapper Ausführung 20 fach)

      dann gabs hier im Forum richtig geile Vorschläge die mit den Input anderer User weiter reiften....

      Entdeckerhöhle

      Da will ich nicht "geil" oder "nichtgeil" klicken, sondern wie andere meinen Vorschlag mit einbringen.

      Traurig. Dachte ich probiere mal das angeblich als Gast nutzbare angepriesene Stomt...
      Wohl ne Lachnummer. Kommt nun der Sinneswandel, nachdem euch die User in Massen abwandern bzw angewandert sind?
      Vorschläge und Kritiken gabs in diese Forum zu genüge.

      Und selbst wenn die Merge wieder geht und es mehr Handelsschiffe gibt, ist es gelinde gesagt, ein Tropfen auf den heißen Stein. Wenn ich mich so umhöre, das Urgesteine aufhören oder an aufhören denken und kein Bock mehr haben, weil entweder alles gebaut wurde, alles erforscht oder das Spiel einfach nicht mehr rockt. Spieler, die seit den SM kein Bock mehr haben, sich die Nächte an frisch zugekauften Truppen vom Gegner, um die Ohren zu schlagen.
      Und was kam seit SM großartig? Sicherlich kein frischer Wind, oder neues Design in Ikariam sonst wären zur Abwechslung mal die Userzahlen gestiegen.
      Es wurde verpasst die User an Ika mit neuen Features zu binden.
      Und ich sag schon jetzt das Stomt nutze ich nicht, weil zu schlicht. Ich lese mir lieber ausgearbeitete Kritik oder Vorschläge durch als nur nen mikrigen 90 Zeichensatz. Wird der Support mitlerweile noch lesefaul?
      -mfg

      stomt.png

      The post was edited 2 times, last by Hoppelhasi ().

    • Für mich stellt sich eher die Frage, ob der erhoffte Effekt von Stomt überhaupt eintritt. Ich habe mir mal ein Wenig Stomt durchgelesen, und musste feststellen, dass die meisten Posts nicht über 5 Likes hinauskommen. Von Badidols beispielsweise erwähnten 70 Likes/Dislikes sind selbst die zwei Topbeiträge sehr weit entfernt. Und diese beiden Topbeiträge betreffen das Thema Merge, welches bereits im Forum eine sehr große Aufmerksamkeit bekam, weltweit. Auch werden die Leute, die etwas wollen, auch öfters stomten, als die Spieler, die etwas nicht wollen. Und zu guter Letzt ist das Meinungsbild sehr fälschungsanfällig (beispielsweise durch falsch abgegebene Likes und/oder Dislikes).

      Der einzige Post mit etwas "Spannung" ist der Post zu einem bezahlten Bauplatz. Doch auch hier geht die Zahl der gesamt abgegebenen Bewertungen kaum über das Forenniveau hinaus. Ich bezweifle daher, dass Stomt überhaupt einen großen Nutzen hat. War vielleicht eine nette Idee, aber die alten Abstimmungen der Forengemeinde weltweit, als drei Features zur Wahl ausgegeben wurden, waren eine weitaus bessere Idee, die dann auch den erwünschten Effekt hatte. Im Gegensatz zu Stomt, das ja nunmehr die sowieso bekannten Meinungsbilder liefert, in ähnlicher Gesamtzahl aller bereits im Forum zu diesen Themen geäußerten Meinungen, oder sogar weitaus darunter.
      Gottlosigkeit macht sich im Charakter bemerkbar.

      Mt 5, 19-20: Wer auch nur eines von den kleinsten Geboten aufhebt und die Menschen entsprechend lehrt, der wird im Himmelreich der Kleinste sein. Wer sie aber hält und halten lehrt, der wird groß sein im Himmelreich.
      Darum sage ich euch: Wenn eure Gerechtigkeit nicht weit größer ist als die der Schriftgelehrten und der Pharisäer, werdet ihr nicht in das Himmelreich kommen.
    • Violet wrote:

      Also bei mir öffnet sich kein ich-wünsch-mir-was-Fenster...oder ist ab 22 Uhr der Laden dicht?
      Ist bei dir vielleicht JavaScript nicht aktiv?
      Funktioniert bei mir einwandfrei, in allen Browsern und selbst auf dem Handy.

      rc200 wrote:

      Habe gestern (oder vorgestern) was gestomt, jetzt ist es weg, ein paar likes hatte ich und böse war ich auch nicht.
      Ich habe nur einen einzigen stomt gelöscht und der war eindeutiges Trolling (und zudem auf Englisch und enthielt eine hübsche Bandbreite an Beleidigungen). Alle anderen sind nach wie vor da.

      Der Kater wrote:

      Von Badidols beispielsweise erwähnten 70 Likes/Dislikes sind selbst die zwei Topbeiträge sehr weit entfernt.
      Im Backend kann ich allerdings filtern und themengleiche stomts zu sogenannten Movements zusammenfassen. Zusammengezählt ist das Grundthema Merges damit bei rund 50-60 Likes derzeit. stomt ist jetzt auch noch nicht so alt und verbreitet, für die richtig großen Zahlen wirds noch ein Weilchen dauern im Zweifel.

      Der Kater wrote:

      Und zu guter Letzt ist das Meinungsbild sehr fälschungsanfällig (beispielsweise durch falsch abgegebene Likes und/oder Dislikes).
      Wie im Forum ja auch.

      Ich versteh das Problem auch gar nicht, wenn ich ehrlich bin. Wer es nutzen möchte, nutzt es. Wer nicht, der nutzt es halt nicht.
      Und ja, tatsächlich hat ein simples, einfach zu quantifizierendes Feedback halt mehr Chancen darauf, wahrgenommen zu werden, als ein Roman mit 3255 DIN A4 Seiten, den in dem Umfang halt keiner der Entscheider auch nur ansatzweise lesen wird. Kann man jetzt mögen oder nicht mögen, aber so zu tun, als wäre es a) die Aufgabe der Spieler, seitenlange Konzepte zu schreiben und b) sinnvoll und hilfreich, das zu tun, ist halt an der Stelle sinnfrei. Ich für meinen Teil wills halt lieber probiert haben, anstatt von vornherein abzublocken.

      Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
      Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
    • badidol wrote:

      Violet wrote:

      Also bei mir öffnet sich kein ich-wünsch-mir-was-Fenster...oder ist ab 22 Uhr der Laden dicht?
      Ist bei dir vielleicht JavaScript nicht aktiv?Funktioniert bei mir einwandfrei, in allen Browsern und selbst auf dem Handy.

      Ah, ok, Problem gefunden und an stomt weitergeleitet. Da ist was an deren JavaScript kaputtgegangen, die hatten gestern ein massives Update.

      Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
      Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
    • badidol wrote:

      Und ja, tatsächlich hat ein simples, einfach zu quantifizierendes Feedback halt mehr Chancen darauf, wahrgenommen zu werden, als ein Roman mit 3255 DIN A4 Seiten, den in dem Umfang halt keiner der Entscheider auch nur ansatzweise lesen wird. Kann man jetzt mögen oder nicht mögen, aber so zu tun, als wäre es a) die Aufgabe der Spieler, seitenlange Konzepte zu schreiben und b) sinnvoll und hilfreich, das zu tun, ist halt an der Stelle sinnfrei. Ich für meinen Teil wills halt lieber probiert haben, anstatt von vornherein abzublocken.


      Stimmt, anstatt sich konstruktiv und inhaltlich mit den Problemen zu beschäftigen, ist es stets sinnvoller "quantifiziertes Feedback" zu erhalten. Ich für meinen Teil, habe Gefallen an der neuen Feedbackplattform gefunden. Die spannende Frage ist, warum sich die Spieler überhaupt mit diesen Problemen beschäftigen, wenn diejenigen, die sich so intensiv mit den Konzepten beschäftigen sollten, ihre Aufgabe erfüllen würden, hätten wir nicht den aktuellen Zustand.

      Aber herzlichen Dank für die Bestätigung, dass das Feedback der Community von dir nur abgeblockt wird und die Ideen und Anregungen nicht weitergeleitet werden.
      Da diejenigen, die das Gamedesign entwickeln, nicht so intensiv spielen können, wie es die Spieler der Community können, ist der Dialog der Weg, der zu einer erfolgreichen Entwicklung beigetragen muss, WoW zeigt das seit Jahren, zeigt auch, dass das Alter eines Spieles nicht allein ausschlaggebend über seinen aktuellen Erfolg sein muss. Wenn diejenigen, die für das Gamedesign verantwortlich sind, jedoch kein Feedback erhalten, weil jeder ausführliche Vorschlag abgeblockt wird, dann geht das Konzept, wie aktuell, nicht auf und es wir haben drei Mal pro Woche Happy Hour.
      Alpha [- R -] Reverie | Beta [EVIL] Evil Empire | Imperialer Server [-I-] Das Imperium
    • Admiral Thrawn wrote:

      Aber herzlichen Dank für die Bestätigung, dass das Feedback der Community von dir nur abgeblockt wird und die Ideen und Anregungen nicht weitergeleitet werden.
      Wo auch immer du das herholst.
      Die Romane, die hier verfasst wurden, wurden noch nie in ihrer Gänze weitergeleitet, sondern immer zusammengefasst. Schon weit vor mir übrigens.
      Weitergeleitet wird grundsätzlich jedes halbwegs sinnvolle Feedback, egal, von welcher Plattform es kommt. Daran hat sich nichts geändert. Offensichtliches Trolling und Sinnfreibeiträge wie der von dir im Screenshot gezeigte werden ignoriert, das stimmt.

      Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
      Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
    • badidol wrote:

      Wo auch immer du das herholst.

      badidol wrote:

      Und ja, tatsächlich hat ein simples, einfach zu quantifizierendes Feedback halt mehr Chancen darauf, wahrgenommen zu werden, als ein Roman mit 3255 DIN A4 Seiten, den in dem Umfang halt keiner der Entscheider auch nur ansatzweise lesen wird. Kann man jetzt mögen oder nicht mögen, aber so zu tun, als wäre es a) die Aufgabe der Spieler, seitenlange Konzepte zu schreiben und b) sinnvoll und hilfreich, das zu tun, ist halt an der Stelle sinnfrei. Ich für meinen Teil wills halt lieber probiert haben, anstatt von vornherein abzublocken.
      Alpha [- R -] Reverie | Beta [EVIL] Evil Empire | Imperialer Server [-I-] Das Imperium
    • Admiral Thrawn wrote:

      badidol wrote:

      Wo auch immer du das herholst.

      badidol wrote:

      Und ja, tatsächlich hat ein simples, einfach zu quantifizierendes Feedback halt mehr Chancen darauf, wahrgenommen zu werden, als ein Roman mit 3255 DIN A4 Seiten, den in dem Umfang halt keiner der Entscheider auch nur ansatzweise lesen wird. Kann man jetzt mögen oder nicht mögen, aber so zu tun, als wäre es a) die Aufgabe der Spieler, seitenlange Konzepte zu schreiben und b) sinnvoll und hilfreich, das zu tun, ist halt an der Stelle sinnfrei. Ich für meinen Teil wills halt lieber probiert haben, anstatt von vornherein abzublocken.

      Und das "und deswegen leite ich die gar nicht erst weiter." hast du dir jetzt selbst dazuinterpretiert oder wo steht das?

      Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
      Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
    • Der Stomt geht jetzt wieder, ich find die Idee gut und hoffe das man auch recht bald ingame stomten kann.
      Ein Unternehmen das Kunden und Gewinne braucht hat mit Sicherheit Interesse zu erfahren was viele Kunden nicht gut finden und so langsam die Lust am Spiel verlieren, nur dann passiert vieleicht mal was.
      Ich hab grad gestomt das ich mir wünsche das der Waffenhandel wieder abgeschafft wird und hoffe das viele das auch so sehen.
      Ich hab immer gerne gekämpft, sehe aber mittlerweise kaum noch einen Sinn darin, wenn ich sehe wieviel GP da unter den Palmen liegen, wozu soll ich mich dann noch abmühen 10k GP zu vernichten, wenn die ruckzuck wieder da sind und mein Gegner braucht nicht mal Bürger zu opfern um neue Truppen zu haben.

      The post was edited 1 time, last by chantale ().

    • badidol wrote:

      Und ja, tatsächlich hat ein simples, einfach zu quantifizierendes Feedback halt mehr Chancen darauf, wahrgenommen zu werden, als ein Roman mit 3255 DIN A4 Seiten, den in dem Umfang halt keiner der Entscheider auch nur ansatzweise lesen wird.


      Nen Tritt für jeden, der sich bisher die Mühe gemacht hat, Vorschläge und Ideen zu posten.... Danke auch.
      Wenn es nichtmal dazu reicht, braucht man sich nicht wundern das dieses Forum nur noch das traurige Sinnbild des eigentlichen Spieles ist.


      badidol wrote:

      Kann man jetzt mögen oder nicht mögen, aber so zu tun, als wäre es [...] sinnvoll und hilfreich, das zu tun, ist halt an der Stelle sinnfrei.
      Wie verpacke ich die Entdeckerhöhle in 90 Zeichen?!

      badidol wrote:

      Ich für meinen Teil wills halt lieber probiert haben, anstatt von vornherein abzublocken.
      So wie 100e User in der Kreativecke "Vorschläge zum Spiel...

      Danke für die aufrichtigen Worte. Nen paar Jahre eher diese Info und wir hätten uns die Mühe sparen können, das Spiel verbessern zu wollen.

      -mfg
    • Hätte jemand vom Game-Design diese 3255 DIN A4 Seiten mal gelesen, dann bräuchten wir uns hier garnicht mehr unterhalten, denn alle wüssten, was dieses Spiel braucht.
      Man kann sich ja einmal im Ton vergreifen, aber dann im nächsten Post wieder eine maßlose Übertreibung hinterher zu schieben, zeugt nicht von der charakterlichen Eignung für ein Teammitglied und schon garnicht für einen CoMa.

      Wie kann man engagierte User nur so durch den Dreck ziehen und Moral predigen, wenn man sie selbst auf arroganteste Art und Weise untergräbt. Einfach widerlich.
    • Hoppelhasi wrote:

      Nen paar Jahre eher diese Info und wir hätten uns die Mühe sparen können, das Spiel verbessern zu wollen.
      Diese Mühe hätten sich viele Spieler auch sparen können, wenn einige GF-Mitarbeiter, die für Ikariam zuständig sind, auch mal gespielt hätten, das, was sie da programmieren. Dann wäre ihnen die Notwendigkeit von gewissen Features, und die Notwendigkeit der Abschaffung einiger anderer Features bereits bewusst geworden, ohne 3255 DINA4-Seiten. Denn es ist nunmal so, dass Kunden in der konkreten Anwendung eines Produktes (hier das Spiel) nunmal sehr gute Ratschläge geben können. Und so, wie jede gescheite Firma, die Möbel oder Sonstiges produziert, ihre Produkte intern testet, so sollte es auch GF bei ihren Games tun.
      Gottlosigkeit macht sich im Charakter bemerkbar.

      Mt 5, 19-20: Wer auch nur eines von den kleinsten Geboten aufhebt und die Menschen entsprechend lehrt, der wird im Himmelreich der Kleinste sein. Wer sie aber hält und halten lehrt, der wird groß sein im Himmelreich.
      Darum sage ich euch: Wenn eure Gerechtigkeit nicht weit größer ist als die der Schriftgelehrten und der Pharisäer, werdet ihr nicht in das Himmelreich kommen.
    • Nach den ersten paar Wochen scheinen die am häufigsten angesprochenen Themen auf Stomt eine erhöhte Anzahl der Handelsschiffe und die dringend benötigten Merges zu sein. Eigentlich 2 Themen, die im Forum auch schon überwiegend Zuspruch bekamen, aber solange es etwas bringt beteilige ich mich gerne weiterhin auf der Plattform.
      Alpha [- R -] Reverie | Beta [EVIL] Evil Empire | Ares [Se7eN] Sins