IP-Sharing

    • Vorschlag

    • Moin!

      Es geht um Folgendes und zwar das IP-Sharing. Ich habe inzwischen schon mehrere Threads gelesen und komme leider nicht zu einem für mich zufriedenstellenden Punkt.
      Ich habe kürzlich meine Freundin zu Ikariam eingeladen und versucht, ihr beim Aufbau unter die Arme zu greifen. Da wir so gut wie dauerhaft zusammen wohnen ( bzw ich fast immer bei ihr bin), nutzen wir logischerweise das gleiche WLAN.
      Das IP-Sharing verhindert eine direkte Interaktion nun aber. Natürlich kann ich die IP-Sharing Regel in gewisser Weise verstehen, sie ist nötig um Menschen mit Multiaccounts davon abzuhalten einen Account extrem zu pushen o.ä.
      Was ich allerdings nicht verstehe, ist warum es auch für Leute in der Art und weise gilt, die nicht ein und die selbe Person sind. Ich habe da inzwischen etwas drüber nachgedacht, es gibt ja genug Konstellationen in denen so etwas vorkommen kann (Geschwister, WG-Mitbewohner oder eben Lebenspartner). Ich finde es von dieser Hinsicht aus sehr unfair, dass diesen Personenkonstellationen das verwehrt wird was Freunde sonst tun können, die nicht zusammen wohnen, sei es Warenlieferung, Handel in irgendeiner Art und Weise oder militärische Unterstützung.
      Ich würde daher eine Veränderung vorschlagen, die solche Konstellationen berücksichtigt, zum Beispiel könnte es einen Sonderstatus des IP-Sharings für diejenigen geben, die nachweisen können, dass sie nicht ein und die selbe Person sind. Evtl. muss das ganze sogar außerhalb des Spiels über den Support o.ä. geregelt werden.

      MfG Panzerbestie
    • Panzerbestie wrote:

      einen Sonderstatus des IP-Sharings für diejenigen geben, die nachweisen können, dass sie nicht ein und die selbe Person sind.
      Du gehst bei deinem Vorschlag davon aus, dass der Nachweis so einfach gehen würde. Tatsächlich ist das aber absolut nicht trivial. Wie soll das funktionieren? Ihr könntet natürlich jeweils eine Personalausweiskopie an den Support schicken. Das beweist dann aber immer noch nicht, dass ihr tatsächlich beide spielt und du nicht einfach deine Freundin beschwatzt hast, dir einen Multiaccount unter ihrem Namen zu erstellen.
      Das Meer ist alles. Es bedeckt sieben Zehntel der Erde. Sein Atem ist rein und gesund. Es ist eine immense Wüste, wo ein Mann nie alleine ist, in dem er fühlen kann, wie das Leben aller in ihm bebt. Das Meer ist nur ein Behälter für alle die ungeheuren, übernatürlichen Dinge, die darin existieren; es ist nicht nur Bewegung und Liebe; es ist die lebende Unendlichkeit.
    • So einen „Nachweis“ kann kann sich jeder besorgen und das auch für zahlreiche Accounts. Das ist aber nicht das einzige Problem. Würde man sowas einführen dann würden wahrscheinlich viele einen solchen Nachweis einreichen. Es ist schon zu viel verlangt ein Ip sharing vom Support eintragen zu lassen also wird schon gar nicht jemand da sein der diesen Nachweis überprüft und das dann eintragen würde.

      Es würde also nichts daran ändern das sich Spieler wie der Kater mit ihren Multis pushen können sondern das ganz noch vereinfachen und gleichzeitig mehr Arbeit für den Support bedeuten.

      An dieser Regelung wird sich also wohl kaum etwas ändern.
    • IP-sharing wird mittlerweile nicht mehr über den Support beantragt, es gibt dabei eine Ingame-Funktion. In sofern ist der Punkt irrelevant.
      Zudem bleibt immer noch die Tatsache, dass "Freunde" die zusammen wohnen, grundlegende Funktionen vorenthalten werden, die "normale Freunde" haben.
      Ein Nachweis, z.B. mit dem Personalausweis wäre schon mal ein Anfang. Natürlich beweißt das nicht, ob wir tatsächlich 2 Personen sind, aber darüber kann man ja gemeinsam nachdenken. Womöglich wäre auch eine mehrstufige Verifizierung sinnvoll, die so aufwendig ist, dass es sich für Multis gar nicht erst lohnt.
    • Dein Problem kann ich ganz und gar nachvollziehen.
      Allerdings gibt es leider keine echte Lösung dafür, weil jede Lösung verwendet werden könnte um eigene Multis direkt zu verwenden.
      Nehmen wir mal als Beispiel du würdest nun dem Support beweisen können das ihr zwei unterschiedliche Spieler seid und sie würden für euch jegliche Begrenzungen aufheben.
      Nun gehen wir mal weiter und sagen deine Freundin hört nach 1 Monat auf und du übernimmst ihren Account, oder sie hat nicht mehr soviel Zeit und eigentlich bist sowieso du derjenige der sehr viel mit ihrem Account macht weil sie zeitlich gebunden ist.
      Dann hättest du das wofür das IP-Sharing da ist umgangen und einen legalen uneingeschränkten Multi.
      Wie gesagt kann ich dein Problem nachvollziehen, aber es gibt dafür keine echte Lösung und wird vermutlich auch in Zukunft keine geben.

      Versucht doch beide ohne direkte Interaktion zu spielen, da gibt es doch auch genug was dass Spiel bietet.
      Hilf ihr halt mit deiner Erfahrung und nicht mit deinen Ressourcen/Armeen.
    • Panzerbestie wrote:

      IP-sharing wird mittlerweile nicht mehr über den Support beantragt, es gibt dabei eine Ingame-Funktion. In sofern ist der Punkt irrelevant.
      Das es das nicht gibt habe ich doch geschrieben. Damit wollte ich aufzeigen das es nicht genug GO‘s gibt um das alles zu überprüfen und einzutragen.

      Panzerbestie wrote:


      Zudem bleibt immer noch die Tatsache, dass "Freunde" die zusammen wohnen, grundlegende Funktionen vorenthalten werden, die "normale Freunde" haben.

      Da hast du recht und das ist natürlich schade aber damit muss man einfach leben. Würde man den massiven Missbrauch von Multis wie ihn Spieler wie Der Kater betreiben jetzt vereinfachen damit andere die zusammen wohnen richtig spielen können dann würdest du zufrieden sein aber viele andere würden sich dann beschweren und fordern das es wieder so wird wie es jetzt ist. Eine einfache Lösung wäre das sich einfach jeder an die Regeln hält und dann muss man Spieler wie dich und deine Freundin auch nicht so einschränken. Das Problem dabei ist nur das sich Spieler wie Der Kater nicht daran halten und jede Lockerung dieser Regelung nur dazu führen würde das Spieler wie Der Kater nich mehr von diesem Betrug profitieren würden. Das Problem sind nicht die Regeln sondern Spieler wie Der Kater die sich nicht daran halten.

      Panzerbestie wrote:


      Ein Nachweis, z.B. mit dem Personalausweis wäre schon mal ein Anfang. Natürlich beweißt das nicht, ob wir tatsächlich 2 Personen sind, aber darüber kann man ja gemeinsam nachdenken. Womöglich wäre auch eine mehrstufige Verifizierung sinnvoll, die so aufwendig ist, dass es sich für Multis gar nicht erst lohnt.

      Aber wer soll das alles denn überprüfen ? Wenn es schon nicht möglich ist ein Ip sharing von einem GO eintragen zu lassen weil das zu viel Aufwand ist wie soll dann eine eingereichte Kopie des Personalausweises und andere Sachen überprüft werden und eingetragen werden das ihr miteinander interagieren dürft ? Es erhöht sich ja nicht nur der Aufwand für diejenigen die mit Multis spielen wie z.b. Der Kater sondern sieht ja auch dafür das der Support mehr zutun hat. Außerdem bin ich mir auch nicht sicher ob man den GO‘s solche Daten überhaupt anvertrauen will.
    • Der Boi wrote:


      Aber wer soll das alles denn überprüfen ? Wenn es schon nicht möglich ist ein Ip sharing von einem GO eintragen zu lassen weil das zu viel Aufwand ist wie soll dann eine eingereichte Kopie des Personalausweises und andere Sachen überprüft werden und eingetragen werden das ihr miteinander interagieren dürft ? Es erhöht sich ja nicht nur der Aufwand für diejenigen die mit Multis spielen *...* sondern sieht ja auch dafür das der Support mehr zutun hat. Außerdem bin ich mir auch nicht sicher ob man den GO‘s solche Daten überhaupt anvertrauen will.
      Um so etwas zuverlässig und dauernd prüfen zu können müsste man entweder 30 Teamler auf jedem Server haben oder entsprechend intelligente Algorithmen mit sehr hoher Komplexität. Zudem dürfte das Anvertrauen von Ausweisdaten definitiv nicht in die Hände von ehrenamtlichen Teamlern fallen, da dies ansonsten datenschutzrechtlich sehr gefährlich werden kann.
      MFG Hacker88
      GameOperator
      Pi, Gaia, Hades und Ares

      Signatur und Avatar made by Ex- Butterfly I Danke :daumen:

      Zeige einem klugen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • Das Problem mit dem IP-Sharing in Deinem Fall ist absolut nachvollziehbar.
      Leider kann ein außenstehender Dritter objektiv nicht beurteilen, ob es sich um ein und dieselbe Person handelt (also Multi) oder wie bei Euch eben um 2 unterschiedliche Personen, die nur dieselbe IP nutzen.
      Zum Datenschutz und Ausweiskopie hat sich Hacker ja schon geäußert und das ist durch die DSGVO nicht einfacher geworden für uns "Normalbürger". Die Geheimdienste sind natürlich davon ausgenommen ;)
      Somit werdet ihr leider mit dieser Einschränkung klarkommen müssen und könnt` Euch bei allen bedanken, die immer auf der Suche nach Lücken im Regelwerk sind und diese zum eigenen Vorteil bis zum Erbrechen ausnutzen.... <X
      "Si vis pacem para bellum"