"Update" 7.9.1

  • "Update" 7.9.1

    Kurz: Bugfixes als "Update" zu verkaufen ist etwas dürftig. Mir fehlen da "Features" in der Auflistung.

    Find ich ehrlich gesagt nicht so toll. Und auch ein wenig traurig!
    Als Vulgärsprache bezeichnet man in der Regel einen Sprachstil, der als unangemessen bis beleidigend - obszön - wahrgenommen wird ! ! !

    :shit: :shit: :shit:
  • Klar. Du Schlaubimiezekatzimausi.

    Hab auch keene lust hier zu schreiben. Wikipedia sagt: DEFINITION UPDATE. Von dem Gesichtspunkte her okay. Alles richtig gemacht Gammelforge!


    €dit by badidol
    Den Umgangston kannst du in der Toilette mit dir selbst im Spiegel pflegen, aber nicht hier. Verwarnung.
    Als Vulgärsprache bezeichnet man in der Regel einen Sprachstil, der als unangemessen bis beleidigend - obszön - wahrgenommen wird ! ! !

    :shit: :shit: :shit:
  • Mich würde ja interessieren warum diese Bugs behoben wurden und nicht andere.
    Die angegebenen Bugs lesen sich jetzt nicht so schlimm, insbesondere dass zweite.

    Zum anderen natürlich warum dies eine separate Version ist, ich bin nur kurz die letzten durchgegangen und glaube es gab bisher keine/kaum Versionen ohne mindestens 1 Feature.
    Kommt das Feature dann verspätet und wird zur Version hinzugefügt, oder benötigt ein Update kein Feature mehr um als "neue Version" klassifiziert zu werden?

    Natürlich sind Bugfixes wichtig, mich überrascht es nur da eine neue Version für mich bisher immer ein neues Feature impliziert hat.
    Wegen dem dauerhaften Kriegsserver hatte ich aber eh nicht vor August mit einer neuen Version gerechnet, daher sehe ich es nicht ein die neue Version zu kritisieren da keine Erwartung/Hoffnung für ein neues Feature vorhanden war :engel:
  • Ich denke nicht das wir jetzt in nächster Zeit irgendwelche Features erhalten werden, aber ich bin wenigstens froh das Bugs nach und nach behoben werden

    Wie das Pemium im Militär Berater mit Einheiten die unterwegs sind, hab mich schon ständig gefragt wieso sieht man das nicht, sowie das bei den Rohstoffe gesehen hat, wenn diese unterwegs waren
  • Die Versionsbezeichnung 7.9.1 selber sagt ja schon, dass es "nichts Großes" ist. Allgemein werden Versionen der Form X.Y.Z vereinfacht gesagt so verwendet:
    X: Massive Änderungen
    Y: Kleinere Features
    Z: Bugfixes

    Bei einer Versionsnummernänderung, bei der sich nur die letzte Zahl ändert wurden demnach nur Bugfixes gemacht.

    Wenn man wollen würde hätte man den ersten Bugfix durchaus auch als Feature, zumindest aber als Modifikation verkaufen können. Die "Truppen unterwegs" waren nie wirklich aufgeschlüsselt geführt in den Übersichten im Militärberater. Wobei das dann sicher auch wieder Beschwerden gegeben hätte, immerhin heißt es in der Beschreibung zum Premium-Militärberater "Du erkennst deine gesamte verfügbare Armee auf einen Blick." - was eben auch jene die gerade auf dem Weg sind impliziert.

    Warum es jetzt ausgerechnet diese Bugs waren und keine anderen... oder welche anderen denn gewünscht wären, dass sie gefixt werden - keine Ahnung.

    Signatur made by Osiris


    God grant me the serenity
    To accept the things I cannot change;
    Courage to change the things I can;
    And wisdom to know the difference.
  • Leider ist es so dass jetzt viele ihre Scripte umschreiben müssen. Also die, um bei den Multis die Tutorials automatisch zu machen.
    Jetzt keine große Arbeit für die, die das erstellt haben. Aber doof für die, die einfach nur copy paste gemacht haben und keine Ahnung von den Scripten haben.

    Mir soll das ja egal sein. Ist ja jetzt alles nix was mich betrifft. Spiele ohne Ambrosia und natürlich ohne Multis. Dennoch finde ich es traurig, dass es als "Update" verkauft wird. Man hätte auch einfach ein "Bugfix" aufsetzen können.

    "Hallo lieber Community... morgen werden im laufe des Tages ein paar Bugfixes aufgespielt. bla bla. Ein offizielles Update entfällt..."

    Sowas in der Art wäre doch toll gewesen. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu krüsselich (gerande von mir erfundenes wort. das soll bedeuten: Kleinkariert usw.)
    Als Vulgärsprache bezeichnet man in der Regel einen Sprachstil, der als unangemessen bis beleidigend - obszön - wahrgenommen wird ! ! !

    :shit: :shit: :shit:
  • Lorenor Zorro wrote:

    Eure Probleme möchte ich haben....

    Back to Topic: Bin froh, dass mal wieder bisschen Ressourcen für Ikariam verwendet werden. :)
    Genau meine Meinung. Man kann es auch übertreiben mit den Erwartungen an GF. Leute, seid doch mal glücklich damit.


    Gottlosigkeit macht sich im Charakter bemerkbar.
  • Hakle-Feucht wrote:

    Kurz: Bugfixes als "Update" zu verkaufen ist etwas dürftig.
    Da wird überhaupt nix verkauft. Wenn eine Version aufgespielt wird, die sich von der aktuellen unterscheidet, und sei es noch so minimal, dann ist das per definitionem ein Update. Wenn dich der Begriff stört, dann beschwer dich bei dessen Erfinder. Und wenn dich mein scheinbar harscher Ton dir gegenüber stört, dann beschwer dich bei deinem eigenen Umgangston.

    Tendo wrote:

    Mich würde ja interessieren warum diese Bugs behoben wurden und nicht andere.
    Weil die zum Zeitpunkt der Entstehung dieser Version zur Aufwendung genehmigten Ressourcen für genau so viel ausgereicht haben.

    Hakle-Feucht wrote:

    Leider ist es so dass jetzt viele ihre Scripte umschreiben müssen.
    Ist uns völlig egal. Es liegt nicht in unserer Verantwortung, dass evtl. verwendete Zusatzscripte funktionieren, schon gar nicht solche, die das Spielerlebnis von Cheatern enhancen.

    Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
    Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.