Multiaccounts bei der Piraterie regulieren

    • Vorschlag

    • Multiaccounts bei der Piraterie regulieren

      Auf Kaikias ist, wie mittlerweile auf fast allen Servern, die Piraterie zu einer Multiaccount-Orgie ohnegleichen verkommen.
      Ursprünglich war die Piraterie dazu da, möglichst taktisch zu spielen indem man die Balance findet zwischen Kaperpunkte sammeln auf der einen Seite und Crewstärke aufbauen auf der anderen. Wer sich selbst gut einschätzt erreicht hohe Highscores und wird zurecht mit massig Rohstoffen belohnt.
      Mittlerweile sieht es allerdings so aus, dass ein Großteil der Spieler, die den Highscores hoch geranked sind, die Position nur erreichen, indem sie eine Armee von Multiaccounts aufbauen, diese am Rand der Weltkarte platzieren, damit sie für andere Spieler unerreichbar werden, und lassen diese von ihren Allianzkollegen kapern. Wenn jeden Abend um 18 Uhr die neuen Highscores der +-5 Spieler um einen herum aktualisiert werden, sind die mir angezeigten Spieler in einem Großteil der Fälle im Bereich 22:100, 3:11, 5:14,... Sämtliche dieser Inseln beherbergen 16 Spieler mit unter 10k Gesamtpunkten, 10k bis 50k Kaperpunkten und liegen in unmittelbarer Nähe zu Spielern, die am Ende des 3-Wochen-Wertungszeitraums mehrere Millionen Punkte haben. Zufall ist das offensichtlich nicht.
      Im aktuellen Spiel wird nicht das taktische Spielen belohnt, sondern das möglich geschickte Umgehen von Spielregeln (Pushing), indem Spieler die Multis ihrer Ally-Kollegen kapern. Die Piraterie macht in dieser Form keinen Sinn. Mein Regelvorschlag also:

      - Wenn IP-Sharing betrieben wird, dann darf der verbundene Account nicht von Allianzkollegen gekapert werden.

      An sich ist das keine neue Regel, eigentlich nur eine Klarstellung der Pushing-Regel, die zumindest auf den englischen Servern konsequent auch in Bezug auf die Piraterie vollzogen wird. Um diese Multi-Perversion zu verdeutlichen und zu zeigen, dass zumindest in der englischen Lesart diese Spielwise als Pushing zählt, folgen einige Bilder.

      Ich hoffe, dass die GOs künftig die Pushing-Regel besser vollstrecken oder den aktuellen Regelsatz erweitern und klar stellen, was in der Piraterie erlaubt ist und was nicht.
      Beste Grüße1.jpg2.jpg3.jpgpushing.PNG
    • Das wird auch nichts bringen, dann holt halt ein nicht Allianz-Mitglied die kaperpunkte ab

      Ich frag mich eh wieso man sich da eigentlich noch aufregt, so wirklich lohnt sich die Piraterie eh nicht mehr, seit diese der Gewinn durch 4 geteilt wurde

      Ich gebe dir ein Tipp, lege dich einfach auf die Lauer und dann Plündere den Piraten der in die top 10 in der Wertung gekommen ist, die flüchten dann meistens in umodus, dann muss man halt darauf warten bis er wieder kommt.

      Sich darüber aufregen bringt eh nichts
    • Am besten ist es, wenn Du das alles ingame und über das Ticketsystem (Support) meldest.

      Die GO sind für solche Fälle geschult und verfolgen Vergehen gegen die Regeln konsequent!

      Ich gebe Dir Recht. Das ist alles äußerst ärgerlich. Mir ist es auch zuwider!

      Wir ehrlichen Spieler haben wegen solcher Regelausnutzer das Nachsehen und müssen zusehen wo wir bleiben.

      Ungerechte Welt!

      F63.-Abnorme Gewohnheiten und Störungen der Impulskontrolle mit intermittierend auftretender Reizparkeit....
    • Lordlukas wrote:

      Ich gebe dir ein Tipp, lege dich einfach auf die Lauer und dann Plündere den Piraten der in die top 10 in der Wertung gekommen ist, die flüchten dann meistens in umodus, dann muss man halt darauf warten bis er wieder kommt.
      Naja da die ganzen Accounts am Arsch der Welt liegen lohnt sich der Aufwand nicht wirklich, und da ich mich nicht um 500 Multis kümmern kann farmen diese fröhlich weiter Kaperpunkte, die dann am Schluss wieder vom Chef abgeholt werden:/

      Lars_but_not_least wrote:

      Am besten ist es, wenn Du das alles ingame und über das Ticketsystem (Support) meldest.

      Die GO sind für solche Fälle geschult und verfolgen Vergehen gegen die Regeln konsequent!
      Das Problem ist, dass ich nur die ganzen Multis sehe, aber für mich ist es unmöglich nachzuvollziehen, wer die ganzen Kaperpunkte abholt.. Demnach kann ich den tatsächlichen Übeltäter gar nicht melden.
    • PeterFox wrote:

      Naja da die ganzen Accounts am Arsch der Welt liegen lohnt sich der Aufwand nicht wirklich
      Also wenn mich sowas wirklich stören würde dann würde ich etwas dagegen machen auch wenn ich davon nicht viel habe.

      PeterFox wrote:

      Das Problem ist, dass ich nur die ganzen Multis sehe, aber für mich ist es unmöglich nachzuvollziehen, wer die ganzen Kaperpunkte abholt.. Demnach kann ich den tatsächlichen Übeltäter gar nicht melden.
      Du kannst aber melden das du glaubst das es sich bei bestimmten Accounts um Multis handelt. Dann ist es die Aufgabe des GO herauszufinden zu wem die gehören und ob es sich überhaupt um Multis handelt.
    • Der Boi wrote:

      PeterFox wrote:

      Das Problem ist, dass ich nur die ganzen Multis sehe, aber für mich ist es unmöglich nachzuvollziehen, wer die ganzen Kaperpunkte abholt.. Demnach kann ich den tatsächlichen Übeltäter gar nicht melden.
      Du kannst aber melden das du glaubst das es sich bei bestimmten Accounts um Multis handelt. Dann ist es die Aufgabe des GO herauszufinden zu wem die gehören und ob es sich überhaupt um Multis handelt.
      Hab mir eben ein paar der Pusher-Inseln angeschaut, festgestellt, dass es locker 100 Multis sind und hab über ein Ticket das Pushing gemeldet.. Um mir den Aufwand zu sparen hab ich mal exemplarisch ein paar Pushing Accounts angegeben und die (vermeintlich) Gepushten + einige Inseln, auf denen noch mehr Multis sind. Hoffe jetzt mal die Verbindungen lassen sich feststellen und die Leute fliegen vom Server^^