Vorschlag von Admiral Thrawn: Multiaccounts

    • Vorschlag

    • Vorschlag von Admiral Thrawn: Multiaccounts

      10. Multiaccounts

      Ich verstehe ja, dass sich mit Multiaccounts gut Geld verdienen lässt - beispielsweise sei das Abdichten von Piratengebieten genannt - aber dadurch entgeht der GF die Einnahme von richtigen Spielern! Wenn ein Multispieler aufhört, verliert die GF bis zu 100 Kunden, wenn die Balance zwischen Spielern und Multis wieder stimmt, verliert die GF wenn jemand aufhört nur einen Kunden, statt 100. Ein ultimatives Rezept gegen Multis gibt es nicht, aber man kann aufhören es weiterhin so einfach machen:
      a) Die Nutzung des Hauptanonymisierungsverfahren unterbinden, indem den bekannten IP der Zugriff simple verweigert wird. Machen zahlreiche andere große Seiten ja auch so.
      b) Neue Accounts können maximal 3 IP-Sharings schließen, alles andere muss durch einen GO genehmigt werden. Wer vorher mehr hat, hat einfach Glück gehabt, man kann auch 5 sagen, wenn wieder ein Merge ansteht, aber 11 Accounts pro IP ist einfach nur Schwachsinn.


      edit by Walkuere: vom Ursprungsthread hier in Absprache mit dem TE abgetrennt
      Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
    • Ich finde es gut, dass man 11 Accounts Pro Server Spielen kann. Die Server Karte ist sehr groß und der Platz ist da. Dem Spielspaß schadet es nicht. Im gegenteil. Ich habe mehr KGA Partner wenn jemand mehrere Accounts Spielt. Zudem kann ich fehlende Spieler auf meiner Insel ausgleichen. So werde ich nicht abgehängt und kann meine Minen fleißig spenden. Frischere Server wie Dionysos tut das ganz gut, dass man 11 Accounts spielen kann. Zudem wäre es schade für Familienmitglieder die durch so eine Einschränkung vom Spiel ausgeschlossen würden.

      Das Spiel ist gut. Man kann bauen,Spenden, Handeln,Entwickeln und sich vergrößern und Kriege führen, kurz gesagt Ikariam Spielen. Aber ständig dem Entwicklern vorjammern, dass man gerne was sofort geändert haben will und dem Entwickler vorzeigen, es könnten Spieler das Spiel verlassen, nur weil du schon nach 2 Jahren auf Dionysos für dich am Limit Spielst und für dich die Lust an Ikariam verlierst, ist es meiner Meinung nach, dein Problem. Es gibt viele zufriedene Spieler denen es gut geht. Sie haben Spaß am Archivments sammeln und Handeln und co.

      Ihr, die Hardcore-Elite von Ikariam, die Rund um die Uhr dieses Spiel spielt (suchtet), werdet blind für die freude am Spiel. Dann mach den Rechner aus und geh raus an die Luft.
      Aber im Forum ständig hetze zu führen, dass das Spiel dem Untergang geweiht ist, ist Hirnlos.
      Das Spiel ist großartig!

      Grüße
      Torgen1992
      -Dionysos-
      Die Erste Ordnung ist eine Organisation, die als Nachfolger des Galaktischen Imperiums gegen die Neue Republik und den Widerstand kämpft.

      The post was edited 7 times, last by Armitage Hux ().

    • Der Ansatz von Torgen1992, das was die GF verkörpert, ist genau der falsche Ansatz.

      Torgen1992 wrote:

      Die Server Karte ist sehr groß und der Platz ist da.
      Die Serverkarte ist groß und leer, weil es zu wenige Spieler gibt. Ikariam ist ein sehr altes Browsergame, es ist natürlich, dass Server irgendwann leer werden. Zum Geschäftsmodel der GF gehört es, alle paar Monate einen neuen Server anzubieten, die Nachfrage nach diesen neuen Servern ist jedoch nicht hoch genug, damit diese entsprechend besiedelt werden. Die Konsequenz müsste entsprechend sein, dass dafür gesorgt wird, dass die Server angemessen gefüllt werden: aktuell wird dies mit Multis getan, tausende Platzhalteraccounts kusieren auf den Servern, auch auf deinem Beispielserver. Vielleicht 150 Spieler spielen noch halbwegs aktiv, der Rest sind Multis und Platzhalter. Fakt ist, dass Multispieler gar nicht so viel Geld ausgeben müssen um oben mitzuspielen, weil sie ja ihre Pusher haben, bestes Beispiel Piraterie: Ein Raider muss andauernd Raids setzen, teilweise Beamen, Premium oder Tritondüsen einsetzen um seine Punkte zu sammeln. Die Nutzer der Multis holen einfach nur ab. Vielleicht ist das ja mal ein Anreiz für die GF, die Multigeschichte nicht mehr so verdammt einfach zu gestalten.

      Torgen1992 wrote:

      man 11 Accounts spielen kann
      Das ist ein unfassbar naiver Gedanke. Pro IP kann man 11 Accounts spielen, mittels der geduldeten Anonymisierungsverfahren erhält man hunderte von IPs, mit der sich hunderte von Accounts spielen lassen. Mit einer Durchsetzung des Verbot der Anonymisierungsverfahren, laut AGB, und der entsprechenden Beschneidung der maximalen IP-Sharings, ließe sich der Missbrauch zumindest in Teilen einschränken.
      Desweiteren ließe sich durch einen Merge auf die notwendige Dichte auf den Servern erreichen, ohne Multis, die immer weiter die zahlenden Kunden verärgern.
      Alpha [- R -] Reverie | Beta [EVIL] Evil Empire | Imperialer Server [-I-] Das Imperium
    • Torgen1992 wrote:

      Ich finde es gut, dass man 11 Accounts Pro Server Spielen kann

      Unsinn - was Ikariam fehlt sind echte Egos - also reale Menschen - auf den jeweiligen Welten. In den Jahren 2008 / 09 gab es noch über 10.000 echte Spieler pro Welt, welche dann für entsprechendes Leben und volle Inseln sorgten. Multies sind meistens kein Ersatz dafür..... aber klar, Top-Piraten brauchen und bekommen ja - Dank hunderter Multies - unbedingt mehr als 20 Millionen KP - das ist krank, ja völlig absurd. Sowas hätte schon längst gestoppt werden müssen........
    • Um mal nicht auf das Off-topic einzugehen, nur auf dass eigentliche Thema zugewandt.

      Torgen1992 wrote:

      Zudem kann ich fehlende Spieler auf meiner Insel ausgleichen. So werde ich nicht abgehängt und kann meine Minen fleißig spenden. Frischere Server wie Dionysos tut das ganz gut, dass man 11 Accounts spielen kann.
      Gerade die jungen Server bringt dies komplett um, statt dass Leute mit anderen Menschen inteagieren, verkrichen sie sich mit ihren 11 Accs ans andere Ende der Welt.
      Neue Spieler haben keine Chance sich da dagegen zu stellen, werden sehr leicht von Spionen unterwandert und komplett abgehängt im Score.
      Vom Missbrauch bzgl Kaperei mal ganz abgesehen.

      Die Spieler die jetzt noch spielen spielen zumeist nurnoch wegen ihrer guten Ika-Kontakte, deine Einstellung fördert ich-bezogenes spielen und ist nicht nachhaltig dienlich für Ikariam.
    • Definiere erstmal den Begriff „Hauptanonymisierungsverfahren“. Was soll diese thrawn`sche Wortschöpfung genau bedeuten? Guugel(hupf) spuckt das hier dabei aus:picload.org/view/dgrwwwra/thrawnschewortschoepfung.png.html

      Die GF ist auf die Multis angewiesen, denn jede Registration wird in der Werbung fälschlicherweise als „Spieler“ bezeichnet. Darunter fallen neben den spärlichen echten, aktiven und wirklichen Spielern, auch die Masse von allen gegohsteten und gesperrten Accounts. Mit ... über 450 Millionen registrierten Spielern ist Gameforge der führende Anbieter ... in der westlichen Hemisphäre. Aktuell hier nachzulesen:

      Tendo wrote:

      deine Einstellung fördert ich-bezogenes spielen und ist nicht nachhaltig dienlich für Ikariam.
      Doch genau das ist es. Jeder Ambrokäufer verfolgt egoistische Ziele und das ist auch so gewollt. Deswegen können egoistische Ziele bei anderen auch nicht falsch sein. Wenn die Multis das ohne oder mit geringerem Geldeinsatz schaffen, sind sie eben schlauer und haben viel Freizeit. Wissen ist Macht und dass man sich mit einer geschickten Multi-Konstellation vom Ambro unabhängig machen kann, wurde hier schon öfters mitgeteilt. Das war der GF, mangels Kenntnisse der Zusammenhänge im Spiel, immer egal und nun isses halt zu spät.

      The post was edited 3 times, last by Quokka ().

    • Quokka wrote:

      Definiere erstmal den Begriff „Hauptanonymisierungsverfahren“. Was soll diese thrawn`sche Wortschöpfung genau bedeuten? Guugel(hupf) spuckt das hier dabei aus:picload.org/view/dgrwwwra/thrawnschewortschoepfung.png.html
      Ich denke die GF weiß ganz genau, was ich mit diesem Begriff meine. Ich werde hier keine Anleitung zum Umgehen der Spielregeln posten. Falls es Unklarheiten gibt, kann mich die GF gerne kontaktieren.

      Die Multigeschichte ist durchaus frustrierend und der ein oder andere mag deswegen schon abgeschlossen haben, aber aus Respekt gegenüber denjenigen, die sich hier einbringen und kein Interesse haben, dass wegen deinen Kommentaren, wie den deinigen, Threads geschlossen werden, bitte ich darum, dass derartiger Off-Topic/Spam unterlassen wird. Nächstes Mal einfach schreiben, wie man deiner Meinung nach die Probleme lösen kann, anstatt nur zu betonen, dass alles doof ist, wäre konstruktiver. Ansonsten, wenn du das Spiel eh für völlig verloren hälst brauchst du dich hier nicht mehr zu melden, wäre ja Zeitverschwendung. Danke!
      Alpha [- R -] Reverie | Beta [EVIL] Evil Empire | Imperialer Server [-I-] Das Imperium
    • Vespasian wrote:

      was Ikariam fehlt sind echte Egos - also reale Menschen - auf den jeweiligen Welten. In den Jahren 2008 / 09 gab es noch über 10.000 echte Spieler pro Welt, welche dann für entsprechendes Leben und volle Inseln sorgten.

      Admiral Thrawn wrote:

      Ikariam ist ein sehr altes Browsergame, es ist natürlich, dass Server irgendwann leer werden.
      Das Leben verändert sich. Seit 2009 hat sich viel getan. Das ist das gleich mit den Kneipen und Discos in meiner Gegend. Denen Mangelt es mittlerweile auch an Kundschaft. Kneipen die Früher voll waren sind heute Leer. Ich gebe dem Getränkemarkt, dem Smartphone(Pc Multimedia, Serien) und der sehr Komplex werdenden Welt die Schuld. Schade ist es alle mal. Wo ich doch Zeiten erlebt habe an denen die Kneipen brechend voll waren.

      Die Server habt ihr 2009 auch voller erlebt. Da ist es klar, dass ihr diesen Zeiten hinterher hängt und den Server wieder voll sehen wollt. Hier wieder änlich wie mit meiner Lieblingskneipe, ich werde Sie nicht mehr so voll bekommen wie sie 2009 noch war. 2009 war eine andere Zeit mit weniger möglichkeiten. Heute gibt es 100 Alternativen und die Leute verstreuen sich auf andere Sachen.

      Zudem ist das Genre "Strategie-Spiel", der wie ich finde Verlierer der Spielewelt. Es werden nur noch Rollenspiele, Ego-Shooter und Action Spiele Produziert. Tolle Echtzeitstrategie Spiele sind den Bach runter gegangen.

      Euch liegen wie ich lese die "Spieler" am Herzen, neue wie bestehende. Dann macht hier nicht so eine "Untergangs Stimmung" und hört auf die GF ständig zu beleidigen.

      Diese hetze und ständigen Angriffe auf die GF kann ich nicht mehr Lesen. Wenn ihr das Spiel Radikal geändert haben wollt, nur weil ihr zu viel Ikariam spielt und es euch zu langweilig wird... Dann Spielt was anderes. Aber durch die herabsetzung des Accounts Limits Pro Ip oder das regulieren des Urlaubsmodus mit einer Ablinkzeit oder Wirkungzeit und was du da noch alles verändern willst, wird nicht neue Spieler ins Spiel holen.

      Es wird Lediglich dir und deinen Paar Freunden das Spiel nach euren Wünschen ändern. Damit bsp. leute nicht vor deiner gewaltigen Kraft auf Dionysos in den Urlaubsmodus flüchten können.
      Die veränderungen sind daher total Egoistisch. Und nur für euch, die Elite-Ikariam Spieler gedacht.

      Wenn ihr mehr Spieler zum draufhauen haben wollt, dann kümmert euch um die Werbung für das Spiel. Aber wenn heutzutage leute lieber Rollenspiele spielen und Action Spiele, weil diese Interessanter sind, dann kann man das mit solchen veränderungen auch nicht ändern.

      Ikariam ist ein schönes Browser Spiel und es gibt viele Spieler die das Spiel sehr gerne Spielen.
      Die Veränderungensvorschläge die ich Lesen muss sind nur Luxus-Probleme einer Hand voll Spieler.
      Die Erste Ordnung ist eine Organisation, die als Nachfolger des Galaktischen Imperiums gegen die Neue Republik und den Widerstand kämpft.
    • @Torgen1992 - also ich möchte nicht mit "Admiral Thrawn" in einen Topf geworfen werden. Ich schreibe durchaus was ich denke und kritisiere Dinge welche mir nicht gefallen, aber Hetze und Beleidigungen gegen GF lasse ich mir nicht unterstellen. Außerdem spiele ich auch nicht auf Dionysos.......


      Multi-Accounts - um selbige geht es hier - dienen häufig unlauteren und unehrenhaften Zwecken wie Truppenbunkern, Gold- und Kaperpushing oder als Platzhalter. Natürlich gibt es Ausnahmen, etwa wenn der Vater mit dem Sohne über eine Netzanbindung spielen möchte. Und die Merges bringen es mitsich, dass inzwischen zahlreiche Spieler mehrere Accounts auf einem Server besitzen und dort in mehreren Allianzen Mitglied sind. Dies halte ich übrigens auch für ein wenig problematisch. Da gibt es bei Konflikten schnell mal Befangenheitsprobleme oder womöglich auch Verdächtigungen in Richtung Maulwurftätigkeiten. Außerdem hat ein menschlicher Spieler nur endlich Zeit welche er für Ikariam oder andere Hobbys aufbringen kann. Je mehr Accounts man nun betreuen muss desto geringer ist die durchschnittliche Präsenz pro Account / Allianz - dies trägt auch dazu bei dass sich bei Ikariam immer mehr "Gammeltrott" einschleicht.

      Weitere Merges wurden ja praktisch schon in Aussicht gestellt. Wie wäre es wenn dann Zielserver mit unterschiedlichen Rahmenbedingungen angeboten werden ? Ich würde mich z.B. freuen gäbe es einen Zielserver bei welchem das legale offizielle IP-Sharing und die Piraterie deaktiviert sind, z.B. Goldraub aber scharfgeschaltet ist. Jeder Spieler hätte dann die freie Wahl wohin er gehen möge...... Möchte man soetwas nicht, wäre auch die pauschale Deckelung des IP-Sharings auf "zwei" pro Welt denkbar. Ob es technische Möglichkeiten für GF gibt illegale Anonymisierungstool-Multies zu erkennen entzieht sich meiner Kenntnis. Falls ja sollte man da alle Möglichkeiten ausschöpfen !
    • Vespasian wrote:



      Ich würde mich z.B. freuen gäbe es einen Zielserver bei welchem das legale offizielle IP-Sharing und die Piraterie deaktiviert sind, z.B. Goldraub aber scharfgeschaltet ist.
      Ich weiß nicht, ich denke nicht, dass das offizielle IP-Sharing das große Problem ist, sondern das illegale.
      Wir wollen Treue halten, oder aber der Himmel möge niederstürzen und uns zerschmettern, die Erde sich öffnen und uns verschlingen, das Meer sich erheben und uns ersäufen!
    • Torgen, hör auf diesen Thread mit deinen Bemerkungen zu vermüllen, es geht hier nicht um dich und das Imperium, sondern um Ika. Thrrawn hat wichtige Vorschläge gespostet, die defintiv diskutiert werden sollten und du trollst hier nur rum, also back to topik, sonst wird das alles sowieso nichts.

      The post was edited 1 time, last by rc200 ().

    • Admiral Thrawn wrote:

      b) Neue Accounts können maximal 3 IP-Sharings schließen, alles andere muss durch einen GO genehmigt werden. Wer vorher mehr hat, hat einfach Glück gehabt, man kann auch 5 sagen, wenn wieder ein Merge ansteht, aber 11 Accounts pro IP ist einfach nur Schwachsinn.
      Hui das würde wieder Spaß machen die alle einzutragen /Ironie off

      Wo beim IP-Sharing die Grenzen gezogen werden und in der Vergangenheit wurden sind sehr heikle Entscheidungen. Ursprünglich gab es ja keine Begrenzung, dann kamen hart die 10 IP-Sharing (1+10Multies), dies ist damals schon gemischt aufgenommen worden. Egal wie diese Grenze gezogen wird, es gibt immer Befürworter und Gegner. Das 11 Accounts eine Menge darstellen ist schon wahr, ich wäre persönlich auch für eine Reduzierung, nur stellt sich die Frage, wenn es gemacht wird, wie viel vergrault man damit und wie viele würden sich freuen und mehr spielen.
      MFG Hacker88
      GameOperator
      Pi, Gaia, Hades und Ares

      Signatur und Avatar made by Ex- Butterfly I Danke :daumen:

      Zeige einem klugen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • Genau das ist das schwierige und problematische, zwischen recht und unrecht zu entscheiden. Es gibt mit sicherheit aberviele die das ausnutzen. Widerrum kann ich mir aber auch gut vorstellen das es dann auch die Art von spielenden Familien etc pp. gibt, für die es ein Geschenk ist mit den vielen IP sharings. Und wieder stellt sich die Frage, wie behandelt man das, wo beginnt der Mittelweg? Wie kann man erliche Spieler die auf das sharing angewiesen sind von denen trennen die es schamlos ausnutzen? Viele fragen und schwere Wege es allen gerecht zu machen undalle bei Laune zu halten. So oder so wird gf Einbußen zahlen müssen wenn sich etwas ändern sollte, entweder an den erlichen oder unerlichen. Aber neue Spieler werden kommen, wenn ikariam wieder an attraktivität gewinnt.
    • Ich erlaube mir noch auf ein weiteres Problem in Verbindung mit ungebremsten IP-Sharing hinweisen. Und zwar sind zunehmend sogenannte Stalker-Multies zu beobachten. Dass sind Accounts welche ansich überflüssig sind bzw. nicht mehr eigenorientiert gespielt werden und nur noch dazu dienen Wunder zu sabotieren. Ein Allianzkollege von mir hat es auf JEDER Welt wo er spielt mit solch einem Stalker zu tun, welcher ihn verfolgt, auf seinen Inseln kolonisiert nur um das Wunder zu sabotieren, sich einmal die Woche einloggt um nicht ( i ) zu werden, sonst aber rein garnichts tut. Jeder der versucht diese Saboteure anzuschreiben kommt auf "ignore" - das alles ist eine weitere Folge ungebremsten IP-Sharings und der Merges. :thumbdown:
    • Das Multi-Problem wird immer schlimmer, wenn ich nun vermehrt Nachrichten erhalte, in denen von Multi Accs berichtet wird die genau dass gegenteil von Platzhaltern sind, frage ich mich einmal mehr warum bei der letzten Nachricht von GF, rein gar nichts zur Multi-Problematik geschrieben wurde.

      Mittlerweile setzen Spieler ihre Multis so, dass sie die Plätze auf den Inseln ihrer Ziele blockieren, um ihnen jegliche Aussicht auf eine gute Inselgemeinschaft vollkommen zu nehmen.
      Multis, die nur dazu dienen, dass Wunder runter zu ziehen, den Platz zu blockieren vor Leuten die diesen wirklich nutzen könnten und natürlich zum kapern.

      Egal wie schwierig es zu programmieren ist und wieviel Aufwand, man muss doch mal ernsthaft in Betracht ziehen, Server mit und Server ohne IP-Sharing anzubieten.
      Die türkische Großfamilie wird dann natürlich auf den Server mit IP-Sharing gehen und die traditionelleren Spieler auf den Server ohne IP-Sharing.
      Wie man am neusten Server sehen konnte, gibt es aktuell wenig Interesse an Servern mit IP-Sharing, wie wäre es also mal mit einem ohne?
    • Ich würde einen deartigen Server sehr begrüßen. Hinsichtlich eines Merge würde ich vorschlagen einfach einen neuen Server zu erstellen, mit 0 maximal möglichen IP-Sharings. Ich kenne den entsprechenden Code nicht, aber ich bezweifle, dass das ein ernsthafter Aufwand ist, diese Konstante in eine Servervariable umzuschreiben. Sollte das zu viele Entwicklungskapazitäten in Anspruch nehmen, verstehe ich auch, weshalb keine Antwort von der GF auf die hier diskutierten Themen kommt. Schade eigentlich, der ein oder andere investiert hier Zeit, nimmt der GF sogar Arbeit ab, liefert Feedback, bringt nur nix, wenn es nicht kommentiert wird oder man eine ungefähre Rückmeldung bekommt, was für Vorschläge man einbringen soll, damit die Ideen darauf gebündelt werden. Aber ich bin ja nur ein Troll und nicht konstruktiv...
      Alpha [- R -] Reverie | Beta [EVIL] Evil Empire | Imperialer Server [-I-] Das Imperium
    • Eine mögliche Antwort Badidols meine ich schon vorab zu kennen....... man könne gegen die illegalen Anonymisierungstool-Multies ja eh nichts ausrichten und von daher würde es nichts bringen IP-Sharing zu verbieten oder einzuschränken. Mag sein, aber es ist ja auch eine Prinzipfrage - erlaubtes IP-Sharing in der aktuellen Form sieht ganz nach Kapitulation aus und noch extra leicht muss man es den Multiusern ja nun auch nicht machen........ Klar dafür, beim nächsten Merge einen Zielserver ohne IP anzubieten :thumbup:
    • So Unrecht hat Badidol da aber auch nicht...
      Wenn ich diese Methoden beherrsche, kann mir Ika gar nichts. Erlaubtes IP-Sharing hin oder her...
      Wir wollen Treue halten, oder aber der Himmel möge niederstürzen und uns zerschmettern, die Erde sich öffnen und uns verschlingen, das Meer sich erheben und uns ersäufen!
    • Vespasian wrote:

      man könne gegen die illegalen Anonymisierungstool-Multies ja eh nichts ausrichten und von daher würde es nichts bringen IP-Sharing zu verbieten oder einzuschränken
      Was wiederum nicht der Wahrheit entspricht, andere schaffen es ja auch. Badidol sollte bei diesem Thema einfach mal seine fachlich kompetenten Kollegen befragen, was da technisch alles möglich ist. Hier jetzt verschiedene Maßnahmen aufzuführen würde nur Anreize bieten, Umgehungen zu suchen, was nich in unser Absicht liegen sollte.
      Alpha [- R -] Reverie | Beta [EVIL] Evil Empire | Imperialer Server [-I-] Das Imperium
    • Walkuere wrote:

      a) Die Nutzung des Hauptanonymisierungsverfahren unterbinden, indem den bekannten IP der Zugriff simple verweigert wird. Machen zahlreiche andere große Seiten ja auch so.
      Die IP ist eines von dutzenden Kriterien oder Merkmalen, die IP alleine sagt überhaupt nichts aus und ist kein alleingültiges Indikator für "Das ist ein Multi.".
      Entsprechend wenig Sinn ergibt dann diese Einschränkung auch, zumal man binnen Sekunden eine neue IP haben kann, wenn man möchte, sogar alle paar Sekunden eine neue.
      Sicher, es gibt "bekannte" "böse" Proxies. Blöderweise werden die aber nicht nur von Cheatern genutzt. Und man kann jetzt auch schlecht hergehen und ständig alle Proxies checken, die über die diversesten "Surfen Sie jetzt anonym!" Tools von Chip, Computerbild und co. bedient werden. Das kann schlicht keiner stemmen. Nicht zu schweigen von mobilem Internet. Mit Pech hast du da bei jeder Einwahl eine andere IP, wenn du dich ein paar Hundert Meter fortbewegt hast, auch, etc. Die IP ist alles, aber genau NICHTS woran ich - als alleiniges Merkmal - irgendeine Aktion binden würde dementsprechend.

      Walkuere wrote:

      b) Neue Accounts können maximal 3 IP-Sharings schließen, alles andere muss durch einen GO genehmigt werden.
      3 mag mittlerweile reichen. Tat es damals halt nicht. Und selbst heute ist 3 sportlich: wenn einer nun unbedingt auf 8 Servern aktiv spielen will, warum nicht? Wenn daraus nun 8 Accounts rausfallen und er die irgendwann halt alle auf einem Server haben will, warum nicht? System nutzen, fertig, aus die Maus. Händische Genehmigung durch einen GO ist manpowermäßig nicht zu stemmen.

      Walkuere wrote:

      Wer vorher mehr hat, hat einfach Glück gehabt, man kann auch 5 sagen, wenn wieder ein Merge ansteht, aber 11 Accounts pro IP ist einfach nur Schwachsinn.
      Spieler, nicht IP.

      Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
      Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.