Schaden gegen die Mauer

    • Spiel

    • Schaden gegen die Mauer

      fs5.directupload.net/images/170905/x5cwj3co.png (direkt einbinden geht leider nicht, wahrscheinlich wegen fehlendem https)

      Es geht um die Kampfrunde, die im Bild zu sehen ist. Die Mauer ist in der Runde dazugekommen (vorher wurde wegen Garnilimit vor der Mauer gekämpft). Die Mauerstufe ist 16, ich habe eine Schmiede aktiv und meine Mörser sind voll geupgradet.

      Eine Mauer Stufe 16 hat 900 HP (16*50+100) und 64 Rüstung (16*4) pro Segment, also 900*7=6300 HP insgesamt. Meine Mörser sollten insgesamt ((270+3)*1,2-64)*24=6326,4 Schaden machen (270 Grundschaden, +3 wegen Upgrades, *1,2 wegen Schmiede, -64 Rüstung der Mauer, *24 weil 24 Mörser). Trotzdem wurde die Mauer nicht vollständig zerstört. Warum nicht?
      Das Meer ist alles. Es bedeckt sieben Zehntel der Erde. Sein Atem ist rein und gesund. Es ist eine immense Wüste, wo ein Mann nie alleine ist, in dem er fühlen kann, wie das Leben aller in ihm bebt. Das Meer ist nur ein Behälter für alle die ungeheuren, übernatürlichen Dinge, die darin existieren; es ist nicht nur Bewegung und Liebe; es ist die lebende Unendlichkeit.
    • Ich versuch das mal zu vereinfachen.

      Du greifst mit 3 Angriffseinheiten, die jeweils 50 Schaden machen, eine Verteidigungseinheit an, die 101 Leben hat.

      1. Angriffseinheit schießt mit 50 Schaden: Die Verteidigungseinheit hat noch 51 Leben.
      2. Angriffseinheit schießt mit 50 Schaden: Die Verteidigungseinheit hat noch 1 Leben.
      3. Angriffseinheit schießt mit 50 Schaden: Die Verteidigungseinheit hat 0 oder weniger Leben und stirbt. Der restliche Schaden von 49 verpufft!


      Inwiefern da die Streuung noch eine Rolle spielt, weiß ich nicht. Aber sie kann das Verpuffen des Schadens so oder so nicht komplett kompensieren, sodass das Beispiel trotzdem genügen sollte.
      Wir wollen Treue halten, oder aber der Himmel möge niederstürzen und uns zerschmettern, die Erde sich öffnen und uns verschlingen, das Meer sich erheben und uns ersäufen!
    • Was bedeutet die Zeile max. Treffer? Und habe ich das richtig verstanden, dass meine Mörser die Mauersegmente von links nach rechts durchgehen? Also, sie schießen nacheinander immer auf das Segment, dass am weitesten links ist?

      Allgemein sieht die Tabelle recht interessant aus. Wärst du bereit, mir die mal zu schicken? Ich würde gerne ein bisschen mit verschiedenen Werten herumexperimentieren.
      Das Meer ist alles. Es bedeckt sieben Zehntel der Erde. Sein Atem ist rein und gesund. Es ist eine immense Wüste, wo ein Mann nie alleine ist, in dem er fühlen kann, wie das Leben aller in ihm bebt. Das Meer ist nur ein Behälter für alle die ungeheuren, übernatürlichen Dinge, die darin existieren; es ist nicht nur Bewegung und Liebe; es ist die lebende Unendlichkeit.
    • Die Tabelle ist Resultat langer Beobachtung und m.E. zu 100% zutreffend. Die Mauersegmente werden im Rythmus links rechts von der Mitte ausgehend nacheinander zerstört. Nach jeder Runde erfolgt eine Schadensverteilung auf alle verbleibenden Mauersegmente. Max. Treffer sind die verbliebenen möglichen Treffer für das jeweilige Mauersegment nachdem das vorherige zerstört wurde (oder mit anderen Worten die verbliebenen Schüsse). Darunter sind die benötigten Treffer mit einem krummen Wert (Hitpoints / eff. Schaden), die gebraucht würden um das Mauersegment zu zerstören. Darunter die tatsächlichen (aufgerundeten) Treffer, die tatsächlich "verbraucht" werden. Mit den verbliebenen max. Treffern geht es dann an das nä. Segment.

      Klar, kann ich dir die Tabelle schicken, es handelt sich allerdings um ein Tabellenblatt aus meiner umfangreicheren Ikariamdatei, dass ich erst herauslösen muss, wofür ich heute keine Zeit habe. Bei Interesse kann ich sie auch hier veröffentlichen. Ich werds morgen mal angehen.

      Die Tabelle dient taktischen Zwecken. Man kann mit ihr genau berechnen, wann welches Mauersegment fällt. Z.B. um genau ein Segment stehenzulassen, damit die Flanke nicht aktiv wird und in die HKL gezogen wird.

      Gruß, TD

      The post was edited 1 time, last by Tagedieb ().

    • So, habs doch noch eben geschafft. Konvertiert in Excel (hoffe, die Formeln haben es überstanden) und erweitert auf 8 Runden.

      Bitte beobachten und Fehler an mich melden.

      Eingaben müssen nur in den gelb hinterlegten Zellen gemacht werden. Dabei gibt es keine Plausibilitätsprüfungen. Also wer mit 99 Mörsern ins Gefecht ziehen möchte, kann es ruhig tun ;-P

      Gruß, TD

      Ikariam Mauerbrecher.xls

      The post was edited 1 time, last by Tagedieb ().

    • Vielen Dank. Ich werde mir die morgen mal anschauen.

      Ich denke, meine ursprüngliche Frage hat sich hiermit auch beantwortet. Von mir aus kann der Thread also geschlossen werden.
      Das Meer ist alles. Es bedeckt sieben Zehntel der Erde. Sein Atem ist rein und gesund. Es ist eine immense Wüste, wo ein Mann nie alleine ist, in dem er fühlen kann, wie das Leben aller in ihm bebt. Das Meer ist nur ein Behälter für alle die ungeheuren, übernatürlichen Dinge, die darin existieren; es ist nicht nur Bewegung und Liebe; es ist die lebende Unendlichkeit.