Team DE löst sich auf?

  • Spiel

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Team DE löst sich auf?

    Was ist los bei Ikariam DE?
    Teamübersicht - Wer macht was?

    Zahlreiche Server sind nicht mehr mit Gameoperatoren besetzt.

    Epsilon, Demeter, Hades und Ares sind nicht mehr besetzt, ein Springer-GO gibt es auch schon lange nicht mehr.
    Wie soll es so weitergehen?


    Seit Montaten kann man beobachten, dass auch das Team die Linie von der GF nicht weiter trägt. Nach und nach haben zahlreiche geschätze Mitglieder das Team verlassen. Mit einem Zwischenstand von 4 GOs, 2 SGOs und Admins kommen langsam ernsthafte Zweifel auf, ob der regelkonforme Spielerhalt überhaupt auf dem bisherigen Niveau weiter erhalten werden kann oder ob Anarchie auf den deutschen Servern droht!


    Wissen ist Macht.
  • Bleibt abzuwarten wie Badidol reagiert oder GF. Ich kann nur für mich reden und habe das Team (war zu meiner Zeit immer super) verlassen, weil ich zeitlich und gesundheitlich ruhiger machen musste. Aber der Hauptgrund war, dass ich den Spielern nicht mehr bei dem Hauptproblem Multis helfen konnte. Noch einmal Entschuldigung an alle, welche ich dann nen blabla Text geschickt habe.


    Alpha: D-E | Beta: -PR- | Delta: inf | Epsilon: D-M
  • Nur mal interessehalber:

    Was macht ein GO?
    Und wie viel Zeit nimmt das GO-Sein so am Tag ein?
    Und was bekommt man als "Dank"?
    Wir wollen Treue halten, oder aber der Himmel möge niederstürzen und uns zerschmettern, die Erde sich öffnen und uns verschlingen, das Meer sich erheben und uns ersäufen!

    The post was edited 1 time, last by Varg_Hades ().

  • Varg_Hades wrote:

    Was macht ein GO?
    Und was bekommt man als "Dank"?

    Du meinst außer dem Unmut vieler Spieler?^^


    Iagu wrote:

    Als Gameoperator hilfst Du den Spielern in allen Belangen des Spiels. Zudem überwachst Du die Einhaltung der Spielregeln auf den dir zugeteilten Servern. Weiterhin stehst Du per Ticketsystem und IRC für Fragen zum Spiel zur Verfügung und bist somit der erste Ansprechpartner der Spieler.

    So die Definition aus dem Forum.
  • Scheint mir nach einem Job, den ein Arbeitnehmer nur schwer erfüllen kann. Da muss man ja schon viel Zeit über haben. Umso mehr Respekt an die, die so viel ihrer Zeit in Ikariam investieren. Meinen "Dank" haben sie jedenfalls!
    Wir wollen Treue halten, oder aber der Himmel möge niederstürzen und uns zerschmettern, die Erde sich öffnen und uns verschlingen, das Meer sich erheben und uns ersäufen!
  • Hexe13 wrote:

    germano wrote:

    ... Aber der Hauptgrund war, dass ich den Spielern nicht mehr bei dem Hauptproblem Multis helfen konnte. Noch einmal Entschuldigung an alle, welche ich dann nen blabla Text geschickt habe.
    Dem kann ich mich nur anschließen .
    Das ist natürlich eine durchaus nachvollziehbare Haltung und zeigt, wie machtlos selbst die GOs sein können.
    Aber so lässt man die Spieler doch noch mehr im Stich...
    Wir wollen Treue halten, oder aber der Himmel möge niederstürzen und uns zerschmettern, die Erde sich öffnen und uns verschlingen, das Meer sich erheben und uns ersäufen!
  • Varg_Hades wrote:

    Das ist natürlich eine durchaus nachvollziehbare Haltung und zeigt, wie machtlos selbst die GOs sein können.Aber so lässt man die Spieler doch noch mehr im Stich...
    Zitat eines schlauen Menschen:
    "Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden"

    .... vielleicht hilft das Zitat beim Verständnis.

    Alpha: D-E
    Delta: inf
    Rho: D-KA
    Pi: AXT
  • Varg_Hades wrote:

    Das ist natürlich eine durchaus nachvollziehbare Haltung und zeigt, wie machtlos selbst die GOs sein können.
    So machtlos ist der GO ja auch nicht, halt nur hat er keine Macht gegen GF.

    Varg_Hades wrote:

    Aber so lässt man die Spieler doch noch mehr im Stich...
    Ich und eigentlich alle im Team haben immer versucht den Spielern zu Helfen. Leider haben wir auch sehr oft gegen GF den kürzeren gezogen.

    Anmerkung von mir: Ich finde es sehr Schade, dass so ein sehr gutes Spiel, über die letzten Jahre so kaputt gemacht wurde seitens des Entwicklers


    Alpha: D-E | Beta: -PR- | Delta: inf | Epsilon: D-M
  • Oh mein Gott, wir werden alle sterben! =O

    Nein, so schnell geht es dann doch noch nicht.

    Initial muss hier m.E. erst einmal geklärt werden, was "Team(arbeit)" bedeutet. Tatsächlich sind alle Gameforge Teamler "ehrenamtliche" Helfer, d.h., sie bekommen für Ihre Leistungen so primär erstmal exakt nichts in Form einer wie auch immer gearteten, finanziellen Zuwendung. Was Teamler durchaus bekommen, ist ein kleiner Obulus pro Quartal in Form von Couponcodes, die in jedem Gameforge Spiel einlösbar sind und für die sie eine gewisse Menge an Ingamewährung erhalten. Die genaue Menge tut nichts zur Sache, belassen wir es bei der Info, dass es in der Tat recht wenig ist (auf den Zeitraum gesehen) und auch keine Bezahlung, sondern ein Dankeschön sein soll. Darüber hinaus natürlich unsere Anerkennung und unseren Dank, wenngleich ich gleich zu Beginn zugeben muss, dass das in der Hektik des Alltags, der Gesamtsituation und im täglichen Durcheinander vermutlich öfter untergeht und nicht besonders spürbar ist, als uns lieb ist. Nichtsdestotrotz, gerade als einer, der noch nach der ganz alten Schule seine GF Karriere als Teamler begonnen hat, weiß ich durchaus zu schätzen, wenn sich jemand nach seinem day job noch stundenlang hinsetzt und hier harte Arbeit verrichtet und dafür i.d.R. primär erstmal nur Spott, Hohn, Hass und Anfeindung seitens der Userschaft erntet. Dafür, dass man einen Hauch von Nichts dafür bekommt, sich noch stetigem Flame, Spott und Getöse auszusetzen...da gebührt einem wirklich höchster Respekt dafür und wenn ich ehrlich bin...auch, wenn ich als Teamler angefangen habe, heute würde ich mir das nicht mehr ohne Gegenleistung geben, da bin ich ganz ehrlich. Und da kommen wir auch schon zu einem recht wichtigen, großen Punkt und Grund, weshalb Teams generell eher schrumpfen als wachsen, das ist ja nun nicht nur ein Ikariam und auch nicht nur ein DE Problem. Es ist nicht mehr so wie vor 10, 11 Jahren, als ich noch Teamler war. Es ist nicht mehr die Mehrzahl der Menschen, die gerne ohne Lohn teilweise neben dem eigentlichen Job noch einen zweiten Job machen, der durchaus stundenlanges Ackern und Aufopfern mit sich bringen kann, wenn mans ernst nimmt und sich reinhängen will. Die meisten Menschen sehen ja auch bereits im Forum, wie mit den Teamlern teilweise umgesprungen wird und sagen sich dann erst Recht "ohne mich, sucht euch wen andern". Es ist ein undankbarer Job. Früher wollten den noch deutlich mehr Menschen aus Liebe zum Spiel und der Community machen, das ist aber mittlerweile eine Einstellung mit Seltenheitswert, leider. Ich zum Beispiel hab damals gar nix bekommen, mit Glück hat der CoMa sich alle Jubeljahre mal dran erinnert und gab einem dann manuell ein bisschen Ingamewährung (Coupons gabs damals in der Form noch nicht), aber das war nicht der Rede wert und war mir auch völlig egal. Meine Motivation damals war das Team, die Community, das Spiel, mich für etwas einzubringen, woran ich Spaß hatte. Klar, das gibt es immer noch, aber unglaublich selten...es ist einfach nicht mehr wie früher, was das angeht.

    Jetzt könnte man natürlich ganz einfach sagen: "Ja, dann bezahlt die Leute halt. Wo ist das Problem?". Das Problem ist, dass sich das mit dem Geschäftsmodell Free To Play nicht vereinbaren lässt. Gehalt ist teuer, ein Angestellter kostet dich ja nicht nur das, was du ihm als Lohn auszahlst, sondern gut 1.5 mal mehr als das. Wenn wir mal realistisch rechnen, benötigt man für eine mittelgroße Community im Grunde folgende Menge an Teamlern:

    • 2 GOs pro Server
    • 1 SGO pro 3-4 Server
    • 1 (Game)Admin
    • 1 (Board)Admin


    Lassen wir mal Hierarchien und Gefüge völlig außer Acht und gehen davon aus, dass die alle dasselbe Gehalt bekommen, was zwar unrealistisch ist, aber die Rechnung mehr oder minder einfach hält :)
    Gehen wir von einer Community mit 10 Servern aus. Das sind dann 20 GOs, 3 SGOs, 2 Admins. 25 Angestellte, die bezahlt werden wollen. Für EINE Community. Nehmen wir mal an, wir bezahlen einen - relativ branchenüblichen - Lohn von ~1600€ brutto, für Kundenservice/Support keine unübliche Summe. Den Arbeitgeber kostet dieser Angestellte aber nun ja nicht nur diese 1600, sondern wie gesagt mehr. Bei 1600 enstpricht das einem Jahresbruttolohn von 19200€ pro Person, sprich 230400€ reiner Lohn für unsere mittelgroße Beispielcommunity. Nochmal: das ist EINE Community, Ikariam hat 30+, nicht alle gleich groß und mit demselben Bedarf logischerweise, aber man sieht, wos hingeht. Zu den 230400€ kommt dann noch, was ein Arbeitnehmer den Arbeitgeber sonst noch so kostet. Mit Steuern, Sozialabgaben und allem Drum und Dran kostet der eine Arbeitnehmer den Arbeitgeber pro Jahr nämlich nicht 19200€, sondern rund 25000€. Also sprechen wir für unsere mittelgroße Community bei 25 Teamlern von jährlichen Kosten von rund
    625000€ alleine für das Team. Für EINE Community. Dass das völlig absurd und nicht machbar ist, sollte jedem einleuchten. Zumal die Zahl 25 auch ohne Redundanz ist, sprich: wenn nur einer davon für ne längere Zeit ausfällt, fehlt der halt und der Rest muss das kompensieren. Redundanz ist in dem Beispiel nicht vorhanden :) Und selbst, wenn wir die Leute nicht anständig bezahlen würden, sondern auf 400€ Kräfte setzten, kommen da Summen zusammen, die völlig absurd sind. Solche Scherze kann man sich erlauben, wenn man ein Subscription Modell fährt und pro Spieler irgendwelche 20€ pro Monat einnimmt, aber nicht mit dem Free To Play Modell.

    Die Welt geht jetzt noch nicht zwingend unter, weil im Team Fluktuation herrscht. Überglücklich bin ich mit der Situation sicher auch nicht, keine Frage. Aber man muss noch nicht zwingend Untergangsszenarien heraufbeschwören :)

    Admiral Thrawn wrote:

    Mit einem Zwischenstand von 4 GOs, 2 SGOs und Admins kommen langsam ernsthafte Zweifel auf, ob der regelkonforme Spielerhalt überhaupt auf dem bisherigen Niveau weiter erhalten werden kann oder ob Anarchie auf den deutschen Servern droht!
    Ich finde es ein bisschen lustig, dass gerade DU damit ankommst :)

    Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
    Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
  • Zunächst erstmal ein großes Kompliment von mir. Wie du es schaffst am Thema vorbei zu schreiben ist wahrlich beeindruckend.

    badidol wrote:

    Die Welt geht jetzt noch nicht zwingend unter, weil im Team Fluktuation herrscht. Überglücklich bin ich mit der Situation sicher auch nicht, keine Frage. Aber man muss noch nicht zwingend Untergangsszenarien heraufbeschwören
    Ich habe keine Untergangsszenarien heraufbeschworen. Ich habe lediglich angemerkt, dass die Anzahl der momentanen Teammitglieder stark rückläufig ist und nach deinen Angaben lediglich für 2-3 Server aktuell ausreicht umd diese ausreichedn zu betreuen. Was hier keinen interessiert ist deine persönliche Geschichte vom Aufstieg eines Teamler bis zum Imperator von Ikariam, wie du dich doch letztens so amüsant bezeichnet hast. Ebenfalls ist allen konstruktiven Beiteiligten dieser Diskussion klar, dass es das diese Teams nur über die ehrenamtliche Zusammenarbeit mit der Community funktioniert. Eine Umstellung des Systems ist gar nicht interessant für das angesprochene Thema.
    Worum es geht, ist die Frage nach den Auswirkungen auf die Community. Ich würde im globalen Vergleich Ikariam DE als eher mittlere Community einstufen [korrigiere mich, wenn ich falsch liege]. Das heißt bei einer Auflistung, wie du sie gemacht hast, benötigt man etwa 28 GOs (ohne Rücksicht auf Doppelbelegungen) für die deutschen Server (bei 7 Servern pro GO ist es doch fraglich inwiefern diese dann intensiv genug betreut werden). Aktuell gibt es nur noch 4 Gameoperatoren. Wie sich hier herauskristallisiert hat, ist das Multiproblem und die unzureichenden Möglichkeiten der GOs dagegen vorzugehen, hinsichtlich der Richtlinien der GF ein Kriterium, wieso das freiwillige Engagement zurückgegangen ist.
    Inwiefern hat die nicht mehr ausreichende Betreuung der Server durch GOs nun Auswirkungen auf unser Spielerlebnis?
    Wird die GF ggf. ihre Einstellung zu aktuellen Problemen überdenken um mehr potentielle GOs zu motivieren sich zu engagieren?

    badidol wrote:

    Ich finde es ein bisschen lustig, dass gerade DU damit ankommst
    Das müsstest du mir erklären? Ich weiß grade nicht, wieso es so lustig sein soll, dass ich dieses Thema anspreche. Immerhin haben zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter das Team verlassen. Ich finde das eher schade, weil ich die Arbeit immer sehr geschätzt habe und viele von diesen sehr kompetente Spieler sind, wie beispielsweise der Fux, obwohl er ja BoardModerator war.
    Wissen ist Macht.
  • Admiral Thrawn wrote:

    Zunächst erstmal ein großes Kompliment von mir. Wie du es schaffst am Thema vorbei zu schreiben ist wahrlich beeindruckend.
    Und schon bin ich gar nicht mehr motiviert, mich mit dir auseinanderzusetzen :)
    Ich habe dir eine, recht ausführliche und durchaus auch sehr viel offenere als eigentlich erwünscht, Antwort auf das Thema gegeben.
    Danken tust du mir das mit deiner gewohnt "liebenswürdigen" Art, einer großen Prise Arroganz und dem üblichen, mittlerweile doch eher langweiligen "Ich bin Admiral Thrawn, kniet nieder vor mir, niederes Pack!" Getue. Sorry, aber das kannst du woanders probieren, das beeindruckt mich so gar nicht.
    Wenn du meinst, meine Antwort sei am Thema vorbei geschrieben, dann ist das deine Meinung und auch dein Problem. Sie bezieht sich durchaus aufs Thema. Ein bisschen traurig, wenn du das nicht verstehst, aber auch nicht mein Problem und nichts, was ich fixen könnte.

    Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
    Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
  • Klär mich auf, wo habe ich je geschrieben, dass ich verlange, dass man vor mir kniet? Ich habe als ehemaliger Diplomat des Imperiums geschrieben, dass man vor dem Imperator knien soll, wenn man auf dem Imperialen Server spielt. Diese Art Rollenspiel und der Weltherrschaftsanspruch ist/war für die Allianz einfach ein lustiger Zeitvertreib, weil das Spiel sonst nicht mehr so viel zu bieten hat und weil man es eben konnte, bzw. sehen wollte, wie weit man es treiben kann.

    Deine Ausführung beantwortet viele Sachen, aber nicht das, worum es hier geht. Du forderst von der Community eine sachliche und konstruktive Diskussionsgrundlage, die ich dir biete. Auf das Thema eingehen tust du dennoch nicht, da offenbar weiterhin nicht auf die Fragen geantwortet wurde. Ich finde das schade, da mir einiges an dem Spiel liegt, sonst würde ich mich nicht ständig hier äußern.
    Wissen ist Macht.
  • Nun es ist wirklich schade, dass die Teams mehr und mehr schrumpfen. Aber der Trend zur freiwilligen Arbeit sinkt nun mal in allen Bereichen und in vielen Ländern.

    Das Hauptproblem ist allerdings, dass die Arbeit nicht auch sinkt und nun mehr Arbeit pro Kopf anfällt. Hier hoffe ich, dass GF darauf achtet und nicht nun das verbleibende Team zu viel schufften lässt, nicht das wir noch mehr verlieren.

    Es ist aber sowieso das berühmte Sommerloch, in dem eh nie was läuft...

    Was ich eher gefährlicher finde, dass es in diesem Jahr noch keinen Changelog gab. Früher mehrere pro Jahr nun über ein halbes Jahr keinen, klar das Spiel ist schon älter und viele Fehler sind gefixt aber dennoch gäbe es gute Vorschläge. Auch die Ika AP könnte eine aktualisierung brauchen damit sie richtig Funktioniert.

    LG Saufer
  • Huch da ging ja ein P verloren wo ist das nur hin geraten?

    Ja leider wird die App nicht weiterentwickelt was ich echt schade finde. Zu Beginn war da noch mega Werbung dafür das man nun Ika auch unterwegs spielen kann. Naja vieles geht ja aber leider das Theater nicht und so kann man die Gunst auch nicht unterwegs einlösen was ich schade finde. Habe oft die Gunst erst am Abend voll und wenn ich dann von unterwegs oder vor dem TV sie einlösen mag fehlt da einfach wieder 150 Gunst und man muss per PC spielen. Echt schade!
  • Es ist ja wirklich keine große Überraschung das es kaum noch freiwillige Mitarbeiter gibt :knuddel:
    Allerdings möchte ich nicht so richtig glauben das es lediglich an den genannten Gründen von Badi liegt, so wie ich dass sehe wird da einfach von GF selbst nichts unternommen.

    Betrachten wir nur die DE-Com, sagen wir mal grob 5% sind aktiv im Forum, was vermutlich mehr ist wie in der Realität.
    Dann gibt es immer noch in dieser mittel großen Com unmengen an Spieler, die man mal ins Forum holen könnte (oder zurück holen) indem man dass Forum mehr ins Spiel einbindet.
    Schafft man das hätte man zahlreiche potenzielle GO's, die bisher nur deswegen nicht zur verfügung standen weil das Forum für sie keine Rolle spielte.
    Ich kenne mich wenig aus mit den Teamlern aber ich denke mal die meisten wurden welche nachdem sie aktiv im Forum waren und kaum einer ist ohne Foren-Kontakt zum Team'ler geworden.

    Das Bezahlung keinen Sinn macht sollte denke ich eh jedem klar sein, die Rechnung war zwar ganz nett, aber dass sie in der Form kaum Sinn macht ist denke ich jedem klar.
    Die einzige Bezahlung die Sinn machen würde wäre IG-Währung (Ambro), du hast ja bereits beschrieben dass es da gelegentlich Coupons gibt.
    Allerdings will GF da wohl kaum mehr anbieten wie gelegentliche unbekannte Summen :flöt:

    Das kaum jemand interesse hätte sowas zu machen sieht man hier ja schon am Thread, Spieler bringt dass Thema vor das aktuell wenig Team'ler vorhanden sind, Coma kommt mit Sarkasmus und überdeutlichen Übertreibungen um die Situation zu kaschieren, statt einfach mal zuzugeben dass mehr Team'ler notwendig wären und sich an ernsthaften Gedanken zu beteiligen, wie dies zu bewerkstelligen wäre :stick:


    badidol wrote:

    Und schon bin ich gar nicht mehr motiviert, mich mit dir auseinanderzusetzen
    Ich habe dir eine, recht ausführliche und durchaus auch sehr viel offenere als eigentlich erwünscht, Antwort auf das Thema gegeben.

    badidol wrote:

    Oh mein Gott, wir werden alle sterben!

    badidol wrote:

    Die meisten Menschen sehen ja auch bereits im Forum, wie mit den Teamlern teilweise umgesprungen wird und sagen sich dann erst Recht "ohne mich, sucht euch wen andern".

    badidol wrote:

    Überglücklich bin ich mit der Situation sicher auch nicht, keine Frage. Aber man muss noch nicht zwingend Untergangsszenarien heraufbeschwören

    Super Antwort :prost:
    Irgendwann merkst du vielleicht sogar das alles was die Leute sehen ist wie du mit ihnen umgehst und sich deswegen sagen sie haben keine Lust.
    Alles was man bisher sieht ist das GO's weder Einfluss, noch Gegenleistung erhalten und das du versuchst die Diskussion beiseite zu schieben.

    Das alles abgerundet mit einem Seitenhieb gegen die Com das die ja immer böse ist und so schrecklich mit den Team'lern umspringt :dash:
  • Tendo wrote:

    Das alles abgerundet mit einem Seitenhieb gegen die Com das die ja immer böse ist und so schrecklich mit den Team'lern umspringt
    Man muss schon sehr blind sein, um das abzustreiten.
    Frag mal ein paar alte Teamler, I dare you. Gerne auch in anderen Communities von anderen Spielen. Schau dich bei der Gelegenheit dann auch gern mal bei anderen Spielen (Non GF) um, wie in deren Foren mit den Teamlern, ob ehrenamtlich oder bezahlt, umgesprungen wird. Ich habe arge Zweifel daran, dass du mir danach immer noch die Mär vom liebenswürdigen User erzählen willst.
    Ich finds nicht schön, aber die Realität ist nunmal leider, dass User, die sich vernünftig, freundlich und konstruktiv gegenüber Teamlern benehmen, nicht mehr die Mehrheit darstellen.

    Tendo wrote:

    statt einfach mal zuzugeben dass mehr Team'ler notwendig wären
    Dein Textverständnis war auch schon mal deutlich besser, wenn das wirklich ist, was du da rausliest. Ich habe zu keinem Zeitpunkt gesagt, dass mehr Teamler nicht notwendig wären.

    Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
    Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
  • badidol wrote:

    Ich habe arge Zweifel daran, dass du mir danach immer noch die Mär vom liebenswürdigen User erzählen willst.
    Wann habe ich das behauptet/erzählt?
    Ich habe einen Fakt genannt, du erzählst mir hier was von einer Behauptung die nicht existiert.

    badidol wrote:

    Dein Textverständnis war auch schon mal deutlich besser, wenn das wirklich ist, was du da rausliest. Ich habe zu keinem Zeitpunkt gesagt, dass mehr Teamler nicht notwendig wären.
    Ich wiederhole, wann habe ich dass behauptet?
    Habe ich gesagt das du gesagt hättest das keine weiteren Team'ler notwendig wären? Nein hab ich nicht, Note 6 und setzen.
    Ich habe gesagt das du lieber die Diskussion beiseite schiebst anstatt mal zuzugeben, dass Team'ler gebraucht werden und dahingehend hier konstruktiv zu argumentieren.

    Das du jedesmal etwas zitierst und dahingehend argumentierst das es gar nicht mehr mit dem ursprünglichen Kontext zu tun hat irritiert mich :knirsch:
  • Langsam wird mir das echt zu blöd, Tendo. Du warst auch schonmal deutlich konstruktiver.

    Tendo wrote:

    Wann habe ich das behauptet/erzählt?
    Ich habe einen Fakt genannt, du erzählst mir hier was von einer Behauptung die nicht existiert.
    Du hast ganz explizit gesagt:

    Tendo wrote:

    Das alles abgerundet mit einem Seitenhieb gegen die Com das die ja immer böse ist und so schrecklich mit den Team'lern umspringt
    Der ironische Unterton impliziert ganz eindeutig, dass du davon ausgehst, dass Communities aus liebenswürdigen Lämmchen bestehen.
    Der Witz ist: du bist lange genug dabei, um zu wissen, dass das absurd ist. Es ist bei Weitem natürlich nicht jeder User, aber nicht weniger User haben einfach schlicht ein Benehmen, dass unter aller Kanone ist und genau denen werde ich schlicht und ergreifend nicht nach dem Mund reden. Damit wird man leben müssen. Deswegen werden ein tyrann oder ein Thrawn auch entsprechende Reaktionen bekommen. Immer. Es sei denn, sie sind konstruktiv, dann kann man mit mir auch wunderbar diskutieren. Weißt du aber auch selbst.

    Tendo wrote:

    Ich wiederhole, wann habe ich dass behauptet?
    Habe ich gesagt das du gesagt hättest das keine weiteren Team'ler notwendig wären?
    Du sagtest, ich gäbe nicht zu, dass mehr Teamler nötig wären. Damit implizierst du ganz eindeutig, ich sei der Ansicht, die aktuelle Anzahl sei ausreichend.

    Weitere Textverständnisprobleme bitte nicht mir anlasten. Einfach lesen, was ich schreibe. Kriegst sonst auch hin, keine Ahnung, warum du es heute so absolut nicht schaffen willst.

    Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
    Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.