Kampfsystem und Schlachtfeld

  • Spiel

  • Kampfsystem und Schlachtfeld

    Grüße!

    Nun habe ich schon länger das Forum durchforstet (besonders das Unterforum Tipps&Tricks) und doch kann ich keine vernünftige Erklärung für das aktuelle Kampfsystem finden. Als ich zuletzt aktiv Ikariam gespielt hatte gab es noch Offensive-&Deffensivkampfkraft, Ausdauer (jetzt vermutlich Moral) und Deffbonus durch Mauern bzw. Angriffbonus durch geschlagene Breschen. Nun hat sich doch einiges geändert und ich kann mir nur schlecht ein Bild über aktuelles Geschehen machen.

    Deshalb hätte ich gerne mal einen einfachen Kampf erklärt.

    Szenario 1:

    Es stehen sich gegenüber 10 Hopliten gegen 10 Schleuderschützen, keine Mauern, keine Upgrades. Schlachtfeldgröße sei 5+ also mit Flanke.

    Gibt es eine Angriffsreihenfolge? Alle Einheiten machen ihre Schaden gleichzeitig, richtig?

    Da keine HKL vor den Schleuderschützen steht attackieren diese nicht mit Fernangriff, sondern mit Dolch (also 2 Schaden)?

    Wie genau ist die Streuung zu verstehen? Ermittelt das System den Gesamtschaden (10*18 in unserem Fall der Hopliten) und teilt diesen auf die Schleuderschützen auf, wobei die Streuung ein Maß für den Zufall ist?

    Szenario 2:

    10 Hopliten vs 10 Speerträger und 10 Schleuderschützen.

    Was genau passiert nun? Speerträger kämpfen zunächst gegen Hopliten, Schleuderschützen kämpfen zunächst mit Schleuder. Machen die Fernkämpfer nun ihren Schaden zuerst oder wieder alle 3 Formationen zur selben Zeit?

    In Runde 2 würden nun Hopliten gegen Schleuderschützen kämpfen, falls Speerträger besiegt sind. Nun nutzen die Schleuderschützen ihren Dolch, wenn ich das richtig verstanden habe.

    Es gibt noch mehr Fragen, jedoch will ich erstmal die Basics verstehen.


    Vielen Dank im Voraus!

    Lg

    Easy

    Edit: Rechtschreibfehler :flöt:

    The post was edited 1 time, last by Easy Frag ().

  • Wenn du im Spiel bist, dann schau doch mal oben unter "HILFE" -->> Kriegskunst nach

    Dort wird dir in mehreren Kleinen Kapiteln ein Einblick in die Kampfsystematik gegeben.

    Kampfreihenfolge etc...dort bekommst du auf die meisten deiner Fragen sofort eine Antwort.


    Easy Frag wrote:

    Gibt es eine Angriffsreihenfolge? Alle Einheiten machen ihre Schaden gleichzeitig, richtig?
    Ja es gibt eine Angriffsreihenfolge...quasi von hinten nach vorne.., von aussen nach innen und von oben nach Unten
    Je nachdem wie man es betrachtet.
    Nein der Schade wird nicht von allen Einheiten gleichzeitig gemacht..siehe Hilfe....erst am Himmel...dann Ari...usw...


    Easy Frag wrote:

    10 Hopliten gegen 10 Schleuderschützen, keine Mauern, keine Upgrades. ..

    Da keine HKL vor den Schleuderschützen steht attackieren diese nicht mit Fernangriff, sondern mit Dolch
    :daumen: jup..schlachtfeldgrösse etc interessiert dabei null...bei solch kleinen Truppenverbänden


    Easy Frag wrote:

    10 Hopliten vs 10 Speerträger und 10 Schleuderschützen.

    Was genau passiert nun? Speerträger kämpfen zunächst gegen Hopliten, Schleuderschützen kämpfen zunächst mit Schleuder. Machen die Fernkämpfer nun ihren Schaden zuerst oder wieder alle 3 Formationen zur selben Zeit?

    In Runde 2 würden nun Hopliten gegen Schleuderschützen kämpfen, falls Speerträger besiegt sind.
    Steinis feuern zuerst , dann HKL vs HKL...wobei die Hopliten wohl die Sperries umlegen...und danach die Steinis wenn noch Schaden übrig ist...siehe Schaden im Bezug zu Panzerung und Hitpoints des Gegners...


    Easy Frag wrote:

    jedoch will ich erstmal die Basics verstehen

    Dann Hilfe--->> Kriegskunst...und kämpf einfach mal gegen das Barbarendorf bis Stufe ..?? keine Ahnung...dabei erfährst du weiteres zum Kampf..


    Hilfe GENAU lesen..nicht nur überfliegen...dabei raffen die meisten Leser nichts.

    Wie man merkt , können 90 % der IKA Spieler nicht richtig kämpfen...eigentlich...können sie garnicht kämpfen.
    Ein Verständnis für das Kampfsystem ist meines Erachtens bei dem Grossteil der Spieler absolut fehlanzeige.
    Also hau drauf und schaus dir einfach an...spätestens wenn sie ohne Mauerbrecher an deiner Mauer hängen bei Gegenangriffen auf Deine Städte, beginnt das Amusemente :zwinkergrins:
    ">

    Furcht ist der Gegner,der einzige Gegner. Sun Tzu,(um 500 v. Chr.)


  • Easy Frag wrote:

    Da keine HKL vor den Schleuderschützen steht attackieren diese nicht mit Fernangriff, sondern mit Dolch (also 2 Schaden)?
    Sie greifen trotzdem mit Schleudern an. Du hast dann eben keine HKL.
    Das Meer ist alles. Es bedeckt sieben Zehntel der Erde. Sein Atem ist rein und gesund. Es ist eine immense Wüste, wo ein Mann nie alleine ist, in dem er fühlen kann, wie das Leben aller in ihm bebt. Das Meer ist nur ein Behälter für alle die ungeheuren, übernatürlichen Dinge, die darin existieren; es ist nicht nur Bewegung und Liebe; es ist die lebende Unendlichkeit.
  • Da bisher teils auch falsches geantwortet wurde hier nochma ne Antwort auf alle Fragen:

    Easy Frag wrote:

    Gibt es eine Angriffsreihenfolge? Alle Einheiten machen ihre Schaden gleichzeitig, richtig?
    Ja, es gibt eine Angriffsreihenfolge. (Gyros -> Bomber -> Artillerie -> Fernkampf -> Flanke). Und selbst in den einzelnen Formatinonen gibt es eine Reihefolge, dies ist aber für den Fall nicht wichtig.

    Easy Frag wrote:

    Da keine HKL vor den Schleuderschützen steht attackieren diese nicht mit Fernangriff, sondern mit Dolch (also 2 Schaden)?
    Nein, so lange sie Munition haben stehen sie im Fernkampf und greifen auch entsprechend an. Allerdings habe ich den Verdacht, dass sie 2 mal angreifen, einmal Fernkampf und ein mal mit dem Dolch, allerdings benötige ich hier noch mehr tests um es genau sagen zu können.

    Easy Frag wrote:

    Wie genau ist die Streuung zu verstehen? Ermittelt das System den Gesamtschaden (10*18 in unserem Fall der Hopliten) und teilt diesen auf die Schleuderschützen auf, wobei die Streuung ein Maß für den Zufall ist?
    Die Streuung ist meines akutellen Wissens nach so zu verstehen, dass primär immer bereits verwundete Einheiten angegriffen wird. Und die Streuung ist die Wahrscheinlichkeit dafür, also bei 90% treffen 90% der EInheiten bereits verwundete und 10% der treffer werden auf andere Einheiten verteilt. Wobei aber jede Einheit nur einen Gegner trifft, also wenn eine EInheit mehr Schaden macht als das Ziel Leben hat, so geht der zu viel gemachte Schaden verloren.

    Easy Frag wrote:

    Was genau passiert nun? Speerträger kämpfen zunächst gegen Hopliten, Schleuderschützen kämpfen zunächst mit Schleuder. Machen die Fernkämpfer nun ihren Schaden zuerst oder wieder alle 3 Formationen zur selben Zeit?
    Wie oben beschrieben, die Schleuderer greifen die Hopliten an, die übrien Hopliten und die Speeries prügeln sich gleichzeitig.

    Easy Frag wrote:

    In Runde 2 würden nun Hopliten gegen Schleuderschützen kämpfen, falls Speerträger besiegt sind. Nun nutzen die Schleuderschützen ihren Dolch, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Ja die Speerträger werden in Runde 1 alle sterben. Allerdings wird vmtl. auch 1 Hoplit sterben. Die restlichen 9 Hopliten werden dann zu erst von den Schleuderern angegriffen, und greifen danach diese an. Da es jetzt aber nur 9 Hopliten sind, und jede Einehit nur eine Gegner angreifen kann werden nur 9 Schleuderer sterben und es wird eine 3te Runde geben die genau wie Runde 2 verläuft.


    Da die Frage damit beantwortet ist, schließe ich hier.

    Sollten weitere Fragen auftreten oder der Wunsch auf Wiedereröffnung bestehen, bitte eine PN an mich, Black Scorpion, senden.

    Viele Grüße
    Black Scorpion