Belagerungswaffen im Nahkampf

  • Spiel

  • Wie genau planst du, die Artillerie in den Nahkampf zu bekommen? In der HKL stehen nur Infanterie und Fernkämpfer ohne Munition. Alles andere wäre mir zumindest neu.
    Das Meer ist alles. Es bedeckt sieben Zehntel der Erde. Sein Atem ist rein und gesund. Es ist eine immense Wüste, wo ein Mann nie alleine ist, in dem er fühlen kann, wie das Leben aller in ihm bebt. Das Meer ist nur ein Behälter für alle die ungeheuren, übernatürlichen Dinge, die darin existieren; es ist nicht nur Bewegung und Liebe; es ist die lebende Unendlichkeit.
  • Nemo wrote:

    Wie genau planst du, die Artillerie in den Nahkampf zu bekommen? In der HKL stehen nur Infanterie und Fernkämpfer ohne Munition. Alles andere wäre mir zumindest neu.
    Verzeihung, habe es falsch formuliert, meinte natürlich welche Artillerie gegen die gegnerische Nahkampftruppen am besten ist.

    Vespasian wrote:

    Moin.....

    Gegen eine gegnerische Hoppser-HKL sind Rammen völlig ausreichend. Steht man einer DG-HKL gegenüber so braucht es schon höherwertige AKL, also Katapulte oder besser Mörser.
    Ich dachte immer von Mörsern wird abgeraten, da die Zielgenauigkeit sehr schlecht ist?
  • Ril wrote:

    Ich dachte immer von Mörsern wird abgeraten, da die Zielgenauigkeit sehr schlecht ist?
    Nein. Mörser und Rammen produzieren bei Hopliten die selben Verluste. Jeweils 1 Ramme/Mörser/kata killt einen Hoplit.
    Bei Dampfgiganten schaut das anders aus, da soowhl Ramme als auch Katapult zu wenig schaden machen um einen Dampfi zu killen. Ein Mörser hingegen macht genug Schaden. Somit ist ein Mörser hier effektiver, da du s mehr Verluste beim Gegner erzielst.
    Die Zielgenauigkeit wirkt sich, so mein jetziger Wissenstand gemäß meiner Tests, nur dann aus, wenn es um angeschlagene Einheiten geht, und nicht in dem SInne, dass der gemacht Schaden großflächig auf mehrere Einheiten verteilt wird.



  • Kann man so sagen. Allerdings sollte der Gegner keine Schmiede haben und du schon, wirst du alle seine Bomber abschießen und kannst ohne Probleme Mörser nehmen.
    Wenn beide Schmiede haben wird der Gegner im Schnitt 24 Bomber und du 6 Mörser pro Runde verliern. Gegen Hopliten also absolut sinnfrei, gegen Dampfgiganten hingegen können sich Mörser hingegen schon wieder lohnen, da die Mörser 24 Dampfis killen und die Rammen lediglich zirka 12. Damit verlierst du zwar trotzdem ca. 60 GP mehr pro Runde, allerdings wirst du seine Dampfis wesentlich schneller beseitigen. Musst du also je nach Ziel des Kampfes abwägen.



  • Ril wrote:

    Welche Einheit ist im Nahkampf gegen Hopliten und Dampfgiganten besser, Rammen oder Katapulte

    Vespasian wrote:

    Gegen eine gegnerische Hoppser-HKL sind Rammen völlig ausreichend. Steht man einer DG-HKL gegenüber so braucht es schon höherwertige AKL, also Katapulte oder besser Mörser.

    Ril wrote:

    Ich dachte immer von Mörsern wird abgeraten, da die Zielgenauigkeit sehr schlecht ist?

    Black Scorpion wrote:

    Nein. Mörser und Rammen produzieren bei Hopliten die selben Verluste. Jeweils 1 Ramme/Mörser/kata killt einen Hoplit.
    Bei Dampfgiganten schaut das anders aus, da soowhl Ramme als auch Katapult zu wenig schaden machen um einen Dampfi zu killen. Ein Mörser hingegen macht genug Schaden. Somit ist ein Mörser hier effektiver, da du s mehr Verluste beim Gegner erzielst.
    Die Zielgenauigkeit wirkt sich, so mein jetziger Wissenstand gemäß meiner Tests, nur dann aus, wenn es um angeschlagene Einheiten geht, und nicht in dem SInne, dass der gemacht Schaden großflächig auf mehrere Einheiten verteilt wird.

    Ril wrote:

    Also wenn der Gegner keine Bomber hat am besten Mörser nehmen, wenn der Gegner Bomber hat Rammen, weil die mehr aushalten?

    Black Scorpion wrote:

    Kann man so sagen. Allerdings sollte der Gegner keine Schmiede haben und du schon, wirst du alle seine Bomber abschießen und kannst ohne Probleme Mörser nehmen.

    Da die Frage damit beantwortet ist, schließe ich hier.

    Sollten weitere Fragen auftreten oder der Wunsch auf Wiedereröffnung bestehen, bitte eine PN an mich, Black Scorpion, senden.

    Viele Grüße
    Black Scorpion