Woran wird aktuell gearbeitet?

    • Spiel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • germano wrote:

      wir haben ein neues, schickes Forum.
      Im Ernst, du findest dass neue Forum schick?...
      Muss Geschmackssache sein.
      Von einem besseren Ton würde ich auch nicht unbedingt reden, viel mehr habe ich dass Gefühl dass nur fast keiner mehr hier schreibt, was vielleicht die Assoziation erweckt der Ton wäre besser (wobei ich dies nicht zwangsläufig in Verbindung mit dem neuen Forum setzen würde).

      Mal sehen was da kommt, ich hoffe nur es sind keine abgedroschenen Phrasen sondern klar formulierte Texte, es wäre enttäuschend wenn man nach dem Statement so schlau wäre wie zuvor :cookie:
    • Ich finde das Forum schon schicker und besser als vorher, aber wie du schon schriebst, auch Geschmackssachen. Und ja, der Ton und die Sperrwut hat sich deutlich verbessert, sehen wir mal von einer Ausnahme ab.
      Wobei ich dir aber Recht geben muss, wäre dies: Es kommt auch fast keiner mehr her, das hat selbst das neue Forum bisher fast geschlagen oder auch andere interne Foren verschiedener Allianzen.

      GF wrote:

      Rekord: 28 Benutzer (7. Mai 2017)


      Alpha: D-E | Beta: -PR- | Delta: inf | Epsilon: D-M
    • badidol wrote:

      Weil das vielleicht in ~30 Ikariamsprachen übersetzt werden muss und Ikariam entgegen landläufiger Gerüchte gar nicht das einzige Produkt der Gameforge ist? :)
      Ich finde solche Bemerkungen irgendwann einfach nur noch zynisch (vermutlich werde ich dafür verwarnt oder aus einem inaktivem Form verbannt). Naja, aber es gibt Spieler, denen dieses Spiel noch immer am Herzen liegt. Da wird irgendeine Ankündigung angekündigt (wäre gar nicht nötig gewesen, oder sehe ich das falsch? ), dann wird darauf hingewiesen, dass die Übersetzung Zeit in Anspruch nimmt. Aber nach zwei Wochen Wartezeit wird das irgendwann lächerlich. Sorry, übersetzt das Statment auf Englisch und postet es, zur Not übersetzt dann in jedem Forum noch einer, der beider Sprachen mächtig ist, das Zeugs in die jeweilige Sprache. Dann braucht sich GF auch nicht eine eigene Übersetzungstruppe zuzulegen.

      The post was edited 1 time, last by rc200 ().

    • Bitte, BITTE verlass dass Forum, denn ich glaube dass du nicht verbannt wirst.
      Ja die ankündigung der Ankündigung war nicht nötig, aber es gibt Leute denen dieses Spiel am Herzen liegt und die freuen sich wenn sie erfahren dass es bald was neues gibt.

      Genau wegen solchen Kommentaren weigert sich GF immer auszuplaudern was sie geplant haben, weil wenn es dann nicht 1:1 den Vorstellungen und Zeitlichen Ankündigungen entspricht Leute kommen, die rumflamen warum es nicht schneller geht.
      Wie GF das mit der Übersetzung macht ist doch deren Sache, ganz offensichtlich wollen sie es selber übersetzen um sicher zu gehen dass der Sinn der eigentlichen Aussage beim Übersetzen nicht verloren geht, denn am Schluss reiben sich alle an Dingen auf die vom Sinn her falsch oder unklar übersetzt wurden.

      Das Badidol zynisch ist und nicht gerade nett über die Deutschen schreibt sollte man längst wissen, allerdings ist die aktuelle Art der Kommunikation um welten besser wie noch vor Monaten, von beiden Seiten her.
    • Jetzt seit doch nicht so ungeduldig, es handelt sich warscheinlich um mehrere Seiten.
      Aber mal Spass bei Seite. @ Badi: wenn du/ihr magst/magt, dann wären wir auch gern bereit zu Helfen. Und NEIN, dies ist nicht ironisch gemeint.


      Alpha: D-E | Beta: -PR- | Delta: inf | Epsilon: D-M
    • Ich bezweifle, dass Ihr Türkisch, Arabisch und noch ne Sprache, die ich gerade nicht auswendig weiß (soweit ich mich erinnere fehlen die 3 noch, könnten aber gestern Abend alle mit dabei gewesen und somit fertig sein), könnt und bei der Übersetzung helfen könntet :) Aber liebes Angebot, danke :)
      Tatsächlich hat der Portfolio Manager dieses Statement selbst geschrieben, es ist sehr lang geworden und hat in Word tatsächlich glaube ich 2-3 Seiten.
      Mit der Tatsache, dass wir das nicht posten, bevor alle Übersetzungen fertig sind und wir es mehr oder minder zeitgleich in allen Comms posten lassen können, wird man leben müssen oder auch nicht, das ist mir tatsächlich relativ egal, sorry :) Wir werden uns da ganz sicher nichts von ein paar unflätigen rc's reinreden lassen.
      Manchmal passieren zudem eben auch einfach ungeplante Dinge, wie z.B., dass der eigentliche Übersetzer krank wird und man dann die Aufgabe jemandem anderen geben muss. Auch übersetzen die ja nicht nur für Ikariam, sondern eben für alle GF Spiele. Und nicht für jede Sprache lohnt es sich, mehrfache Redundanz aufzubauen, so wäre es z.B. wirtschaftlich ziemlich unsinnig, 10 Finnischübersetzer zu beschäftigen, während man durchaus mehrere für Türkisch braucht, etc. Mir ist schon bewusst, dass geneigte rc's das alles viel besser könnten und in der Zeit schon längst die Dresdner Frauenkirche wieder aufgebaut, einen zweiten Kölner Dom gebaut und den Weltfrieden hergestellt hätten, aber so toll sind wir halt leider nicht :)

      Wenn mich nicht alles komplett täuscht, sind die letzten Sprachen gestern Abend fertig geworden, dies aber ohne Gewähr, denn bei 30+ Sprachen kann mir schonmal was entfleuchen und siehe oben, ich bin mir gerade nicht 100%ig sicher. Zum Glück gibts ja ne ganze Abteilung von Übersetzern, deren Chefin mir dann schon Bescheid gibt, wenns wirklich alles fertig ist :) Sollte mich der erste Blick nicht getäuscht haben und wirklich alle Sprachen gestern Abend fertig geworden sein, landet das Statement noch heute in allen Ikariamforen.

      Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
      Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
    • Klingt vielversprechend! Sehe es als gute Nachricht, dass weiter am Spiel gearbietet wird, das fördert jedenfalls meine Motivation. Wie genau die zukünfigen Versionen dann aussehen, wird man sehen und davon wird es abhängen. Es freut mich insbesondere, dass an den Allianzkriegen weiterhin gearbeitet wird. Weitere Merges waren zu erwarten, die neuen Spielrunden, wie den aktuellen Ares fand ich aufgrund der extrem niedrigen Spielerzahl sehr ernüchternd... Aber die Ausblicke wirken wieder sehr interessant, bin gespannt was daraus gemacht wird.

      Imperiale Grüße
      Admiral Thrawn
      -Diplomat-
      Wissen ist Macht.
    • Na das nenne ich doch mal ein sehr positiv aufzunehmendes Statement, dass einen schönen Überblick über die Gedanken und Zukunfts-Vorstellungen von GF bietet.
      Anbei eine kurze Frage, wenn ich dass richtig sehe ist der Verfasser, also der Portfolio Manager, der der alles leitet und über ihm stehen überwiegend Investoren bzw. Leute die mit den Inhalten von Ika selbst wenig zu tun haben?
      Schön zu sehen das er Ika noch als Langzeit-Projekt sieht und viele Ideen erwähnt.

      Freut mich auf jedenfall auch zu lesen das das Potenzial der Achievement-Belohnungen gesehen wurde und auch die Option auf Verbesserungen dieser.
      Anbei eine weitere Frage, was genau ist der Unterschied zwischen "Rabattaktionen" und "Events"?
      Ich kann mit dem Begriff in dem Zusammenhang nicht soviel anfangen bzw. frage mich ob Events etwas ganz neues sind, oder ob es sich dabei um die Rabattaktionen, Happy Hour's etc. etc. handelt.

      Das neue Server mit unterschiedlichen Versionen (falls ich das so richtig interpretiere) nun doch ein Thema sind überrascht mich, sind diese wie die Kriegsserver zu sehen (also nur für begrenzte Zeit) oder dauerhaft?
      Das Servermerges zunehmen und nun auch Community-Merge in Betracht gezogen wird war klar, letzteres hat aber kaum einen Bezug zu uns, oder?
      Schätze die Deutsche Com noch als verhältniss mässig groß ein im vergleich zu anderen.

      Bei den Allianzkriegen lese ich nur "Hilfreiche Boni für gesamte Allianz" und bin begeistert, aber ist hier damit gemeint Bonis innerhalb des Krieges, oder Bonis die durch den Sieg in einem Krieg erlangt werden und dann auch noch nach diesem Bestand haben?
      Zweiteres fände ich klasse, würde den Allianz-Strukturen auch mehr Sinn verleihen :prost:

      Die weiteren erwähnten Ideen lesen sich auch nett, auch wenn dass natürlich nicht besonders konkret ist (ausser das mit den Erdbeben).

      Auf jedenfall schön zu lesen, hoffe wir kriegen in Zukunft öfter so ein Statement :jubel:
    • Tendo wrote:

      Anbei eine kurze Frage, wenn ich dass richtig sehe ist der Verfasser, also der Portfolio Manager, der der alles leitet und über ihm stehen überwiegend Investoren bzw. Leute die mit den Inhalten von Ika selbst wenig zu tun haben?
      Der Portfolio Manager ist derjenige, der die strategische Ausrichtung des Produktes bestimmt und ist letztlich hierbei nur dem CEO gegenüber reportpflichtig. Was Ikariam als Produkt angeht, ist er die formal höchste Entscheidungsinstanz.

      Tendo wrote:

      Anbei eine weitere Frage, was genau ist der Unterschied zwischen "Rabattaktionen" und "Events"?
      Events sind vornehmlich Dinge im Spiel selbst, also Produktionsboni etc.
      Rabattaktionen sind...naja...Rabatte. Wenns was billiger gibt. Happy Hours, Verbilligte Items, sowas.

      Tendo wrote:

      Das neue Server mit unterschiedlichen Versionen (falls ich das so richtig interpretiere) nun doch ein Thema sind überrascht mich, sind diese wie die Kriegsserver zu sehen (also nur für begrenzte Zeit) oder dauerhaft?
      Kann beides sein, da sind wir nicht völlig festgelegt. Hierzu wirds aller Voraussicht nach zu gegebener Zeit Umfragen und Erhebungen geben.

      Tendo wrote:

      Das Servermerges zunehmen und nun auch Community-Merge in Betracht gezogen wird war klar, letzteres hat aber kaum einen Bezug zu uns, oder?
      Schätze die Deutsche Com noch als verhältniss mässig groß ein im vergleich zu anderen.
      Der Text geht so an alle 30+ Comms raus. Nur halt übersetzt :)
      Nicht auf jede muss zwingend alles zutreffen. DE hat in Bezug auf den expliziten Punkt recht wenig zu befürchten.

      Tendo wrote:

      Bei den Allianzkriegen lese ich nur "Hilfreiche Boni für gesamte Allianz" und bin begeistert, aber ist hier damit gemeint Bonis innerhalb des Krieges, oder Bonis die durch den Sieg in einem Krieg erlangt werden und dann auch noch nach diesem Bestand haben?
      Das Feature ist noch nicht zu 100% durch"designed". Da kann noch viel Bewegung drin sein :)

      Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
      Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
    • badidol wrote:

      Events sind vornehmlich Dinge im Spiel selbst, also Produktionsboni etc.
      Schade, ich hatte mit etwas gerechnet wie Temporäre Aufgaben, ähnlich wie die Täglichen Aufgaben.
      Etwas in der Art wie "Vernichte 3000 Rammschiffe innerhalb der Event-Dauer, Belohnung sind X Ambro oder ein zufälliges Item für dein Inventar" Event-Dauer vom 20.06-30.06.
      Hätte auf alle Fälle die Interaktion erhöht (gibt da ja auch viele nicht-militärische Möglichkeiten) gerade wenn alle Spieler auf dem Server zeitgleich dasselbe Event haben.


      badidol wrote:

      Der Text geht so an alle 30+ Comms raus. Nur halt übersetzt
      Nicht auf jede muss zwingend alles zutreffen. DE hat in Bezug auf den expliziten Punkt recht wenig zu befürchten.
      Das hatte ich mir schon gedacht, da ich aber nicht die Größe der anderen Comms kenne dachte ich ich hacke mal nach ob wir wirklich von der Größe her auf der sicheren Seite sind^^


      badidol wrote:

      Das Feature ist noch nicht zu 100% durch"designed". Da kann noch viel Bewegung drin sein
      Klingt aber auf jedenfall als hätte man schon sehr gute Ansätze, auch die Option auf PvE (manche Allianzen wollen vlt. erst üben bevor sie gegen richtige kämpfen) ist nicht verkehrt solange darauf nicht mehr Fokus gelegt wird wie auf PvP :daumen:
      Bonis die man durch Kriege gewinnen kann und danach ausserhalb des Krieges aktiv wären wären auf jedenfall sehr sehr nice :love:
    • Tendo wrote:

      Schade, ich hatte mit etwas gerechnet wie Temporäre Aufgaben, ähnlich wie die Täglichen Aufgaben.
      Etwas in der Art wie "Vernichte 3000 Rammschiffe innerhalb der Event-Dauer, Belohnung sind X Ambro oder ein zufälliges Item für dein Inventar" Event-Dauer vom 20.06-30.06.
      Interessanter Ansatz. Kann man sich ja durchaus mal tiefergehend drüber unterhalten. Initial hätte ich sowas jetzt eher als "Feature" i.S.v. Erweiterung der daily tasks z.B. gesehen, denn als Event. Aber an sich spräche nichts dagegen, sowas als Event zu verpacken. Müsste man ja so oder so noch bauen, momentan gibt die "Engine" sowas nicht her. Man müsste hier mal mit den Pros und Cons von Event vs. Daily Task jonglieren.

      Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
      Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
    • Es wäre sicher auch möglich dies als Erweiterung der Täglichen Aufgaben zu implementieren, wobei ein Zeitweise begrenztes Event meist die Spieler noch etwas mehr dazu anstachelt sich den Gewinn zu holen, wie wenn sie es nächste Woche direkt wieder versuchen können.
      In anderen Spielen sieht man es ja recht häufig das Event's in derartiger Form große Aktivität und Begeisterung auslösen, meist verpackt mit einem Thema.
      So gibt es ja heutzutage in fast allen Spielen "Oster-Events", "Weihnachts-Events", "Fussball-Events" (Bei EM und WM) oder "Geburtstag-Events", die ingame den Spieler vor eine Reihe von Aufgaben stellen und für die Erfüllung jeder Aufgabe es eine Belohnung gibt.
      In Ika gibt es zwar auch Events, aber diese sind "leider" nicht Aufgaben-Orientiert, sondern geben den Zeitraum über einfach den Spielern einen Bonus wie schnellere Handelsschiffe, oder mehr Ressourcen Abbau in den Minen und verkleidete Berater, wobei man sich fragen muss ob das in Anbetracht des fortgeschrittenen Alters der Herren nicht manchmal eher bedenklich ist, wenn sie sich als Osterhasen verkleiden.
      Ich für meinen Teil verbringe mehr Zeit mit einem Spiel wärend einem Event wenn ich dort konkrete Aufgaben zu erfüllen habe, wie wenn ich Passive Bonis erlange, was nicht heisst dass ich mich über diese nicht freue! :knuddel:

      Zumindest war dies meine erste Assoziation mit dem Begriff "Event", fände auf jedenfall etwas derartiges interessant und hätte gut lust diese Idee konkreter weiter zu denken :jubel:
    • Mir gefallen die Ankündigungen auch sehr! :)

      Besonders freue ich mich auf "richtige Kriege" und Ereignisse wie Erdbeeben :)
      Das gibt dem Spiel bestimmt noch etwas mehr Action!

      LG
      Wir wollen Treue halten, oder aber der Himmel möge niederstürzen und uns zerschmettern, die Erde sich öffnen und uns verschlingen, das Meer sich erheben und uns ersäufen!
    • Tendo wrote:

      Ich für meinen Teil verbringe mehr Zeit mit einem Spiel wärend einem Event wenn ich dort konkrete Aufgaben zu erfüllen habe, wie wenn ich Passive Bonis erlange, was nicht heisst dass ich mich über diese nicht freue!

      Zumindest war dies meine erste Assoziation mit dem Begriff "Event", fände auf jedenfall etwas derartiges interessant und hätte gut lust diese Idee konkreter weiter zu denken
      Die Boni würden ja deswegen nicht zwingend wegfallen :)
      Weiter denken, warum nicht. Die Idee ist nicht schlecht und nur, weils bisher in Ikariam so leider nicht umsetzbar ist, heißt das ja nicht, dass es generell nicht geht. Grundsätzlich müsste das sogar mehr oder minder aufwandsarm gehen (ohne Gewähr, ich habs nicht programmiert und bin auch kein Ikariam Dev!), denn die Daily Tasks als solche gibt es ja bereits. Ein System, wonach man zum Erreichen eines bestimmten Zustands eine bestimmte Aufgabe lösen muss, existiert also bereits. Von da aus ist es unter Umständen bis zu einem "und das Ganze jetzt als Event" mit Glück gar nicht mal so weit.

      Was für konkrete Events bzw. Aufgaben könntest du dir denn da vorstellen? Und welche "Belohnung" wäre jeweils "angemessen"?

      Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
      Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
    • Darüber hinaus haben wir viele weitere Themen in der Hinterhand. Von
      Upgrades für Einheiten, gänzlich neue Einheiten und Gebäude, ein
      Crafting System, bis hin zu Geschehnissen innerhalb der Spielewelt,
      welche einen Einfluss auf das Geschehen im Spiel haben könnten (z.B.
      „Erdbeben“).


      Das einzige, was interessant ist an dem ganzen Text und wenn wir uns erinnern, wann die Achievment belohnen angekündigt wurden und wann sie dann tatsächlich gekommen sind, werden bestimmt 2 Jahre ins Land gehen, bis da irgendwas von kommt. Ich sehe da nur Vertröstungen und Serverzusammenlegungen, damit nochmal kurzfristig Leben kommt, sonst nix. Das Spielerschwinden ist an dieser Stelle wirklich nur noch GFs Schuld! Wer keine Neuerungen bringt, kann eben keine Spieler halten. Was mich immer nur so wundert: GF hat doch erfolgreiche Titel, warum schaffen sie es nicht mit Ika?
      I am the Hammer!
      I am the point of His spear!
      I am the mail about His fist!
      I am the bane of His foes and the woes of the treacherous!
      I am the end!
    • badidol wrote:

      Und welche "Belohnung" wäre jeweils "angemessen"?
      Ich befürchte bei sowas wäre ich tatsächlich der absolut falsche, da ich mir viel viel krassere Belohnungen wie Ress, Ambro o.ä vorstellen würde^^
      Falls es natürlich nur um die Kreativität und weniger um die Frage ob es tatsächlich "angebracht" oder "angemessen" wäre dann hätte ich schon einige Vorschläge, wobei hier natürlich immer die Frage ist, was ist aktuell bereits im Spiel vorhanden (von dem her kann man schlecht Dinge wie eine Raid-Kolo vorschlagen nehme ich an) wobei ich halt genau solche Belohnungen favorisiere.


      badidol wrote:

      Was für konkrete Events bzw. Aufgaben könntest du dir denn da vorstellen?
      Wie vorab geschrieben könnte ich es mir teilweise vor allem als "Aufgaben-Reihe" vorstellen, so dass ich mit Aufgabe 1. beginne, abschliese und dann weiter zu Aufgabe 2. gehe, wieder eine Aufgabe bekomme und immer weiter.

      Aufgaben die aktuell gehen würden und ich mir vorstellen könnte wären unter anderem Aufgaben vom Typ:
      Vernichte X Einheiten vom Typ Y (wie bei den Achievements)
      Vernichte X Generals-Punkte von anderen Spielern (Keine Barbaren)
      Verbaue X Ressourcen in Gebäude (wie bei den tgl. Aufgaben nur natürlich in deutlich größerer Form)
      Plündere X Ressourcen vom Typ Y (finde ich so nochmal interessanter wie wenn es um unbestimmte Ressourcen geht)
      Besiege eine Barbaren-Flotte (nicht kreativ, aber könnte im alg. mehr Interesse an Barbaren wecken)
      Erlange X Achievements Stufe 4. bereits erreichte zählen dazu (die meisten Stufe 1-3 sind zu einfach zu erlangen und Stufe 4 stellt nochmal eine Herrausforderung dar).
      Beende einen Kampf in dem du mit X Leuten auf derselben Seite kämpfst.
      Aktiviere X mal ein Wunder.

      Als Belohnungen könnte ich mir vorstellen (ich betone nochmal das ich auf kreative Belohnungen stehe).
      Ein zufälliges Item aus einem vorbestimmten Pool an Items (damit der Wert nicht zu sehr schwankt zwischen den möglichen Preisen)
      Temporäre 50 zusätzliche Handelsschiffe (als Item) die 1 Woche halten
      Beschleunigung aller Schiffe um 50% (als Item, einschlieslich Kriegsschiffe) für 1 Woche
      Ein wählbares Wunder Stufe 5. in Form eines Items (also der Effekt).
      Dauerhafte +17 DiplomatiePunkte.
      Eine +20% Happy Hour als einsetzbares Item.
      Ein Buff auf alle eigenen Einheiten der ihnen +XY% Angriffschaden verleiht für 1 Woche (als item).
      Als Belohnung einer Event-Reihe ein zusätzlicher Bauplatz in einer einzelnen Stadt (als Item)
      Als Belohnung einer Event-Reihe eine Raidkolo die eingeschränkte Möglichkeiten bietet im Vergleich zu einer richtigen Stadt

      Ich finde es schwierig bereits vorhandene Features als Belohnungen zu nehmen, da man diese ja bereits haben kann und dies nicht unbedingt den Reiz ausspricht wie etwas ganz neues.
      "Event-Items" die idr. auch nur über diese zu erhalten sind, üben auf Spieler einen viel viel größeren Reiz aus, natürlich wäre dies deutlich mehr Arbeit.
      Man müsste natürlich auch versuchen die Aufgaben in Anbetracht der Zeit wirklich so zu gestalten das man sich wirklich dafür anstrengen muss.

      Wärend ich gerade überlege was es noch für Möglichkeiten gibt kommt mir eine (wie ich finde) noch bessere Idee, Aufgaben/Events die nicht alleine, sondern von der Allianz gemeinsam erfüllt werden müssen.
      Man könnte dann beispielsweise als Allianz die Aufgaben haben und eine Belohnung würde sich auf alle Mitglieder verteilen, wie z.b alle Mitglieder kriegen +10% Geschwindigkeit auf ihre HS.
      Alternativ ginge auch ein Allianz-Konto auf das die Belohnungen (zum Beispiel Ressourcen) gelagert werden und die der Anführer dann auf die Mitglieder verteilen kann.
      Dabei könnte man dann auch besser PvP Elemente mit einbringen sowie PvE.

      Allerdings wäre dies insgesamt wohl deutlich aufwendiger, nur finde ich Aufgaben die den Allianzen mehr Bedeutung verleihen und gemeinsam erfüllt werden nochmal deutlich attraktiver, da sie die Interaktion erhöhen würden.
      Wie gesagt aber defintiv mehr Aufwand, da es etwas derartiges wie ein Allianz-Konto noch nicht gibt, oder ein Zustand der auf alle Allianz-Mitglieder übertragen wird.

      Ich muss mir mal eben überlegen was es noch für Möglichkeiten gibt, allgemein gesehen wäre es natürlich wichtig sie so zu gestalten dass sie mit Interaktion zu tun haben und nach Möglichkeit nicht mittels der Hilfe von IP-Sharings erreichbar sind.
    • badidol wrote:

      ... Dies soll uns dabei helfen die Möglichkeiten des Shopsauszutesten ...
      Mal abgesehen davon, dass ich das Statement gut finde, hier die Frage: Wollt ihr damit austesten, wie weit ihr noch gehen könnt bei den Spielern?
      Freuen würde mich natürlich, wenn ihr mal das Multi Problem in den Griff bekommen würdert, oder dagegen vor geht. Bisher sind die Spieler die einzigen, welche sich dagegen wehren, oder es versuchen, gegen diese illegalen Multis.


      Alpha: D-E | Beta: -PR- | Delta: inf | Epsilon: D-M
    • Aus dem Statement lies sich zumindest weder zur Piraterie, noch zur Multi problematik etwas rauslesen.
      Ersteres ist wie ich finde mit der Viertelung weitgehend gelöst.

      Bei zweiterem stellt sich mir jetzt etwas die Frage, ist dem Portfolio Manager bewusst, dass es sich hierbei um ein Problem handelt?
      Das es aus Spieler-Sicht ein Problem ist ist denke ich selbstredend und das es zum aufhören von Spielern beiträgt gewiss auch.
      Ein Fehlen einer Patent-Lösung ist klar, allerdings wäre ein Ika 2020 lauter Multis und ihren Verwendungen sehr beängstigend, auch wenn dass Einschränken der Multis zu Rückgang an Accounts gehen würde, würde es zumindest den Spielspass erhöhen für alle die ein Interaktives Spielerlebniss haben.