Woran wird aktuell gearbeitet?

    • Spiel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Woran wird aktuell gearbeitet?

      Wie schon im Titel erwähnt würde es mich interessieren woran aktuell grob gearbeitet wird, ob man noch an technischen Feinheiten ist die der Nutzer nicht sieht, Daten-Auswertungen, Vorbereitungen für den nächsten Merge, neue Features wie neue Gebäude, neue Einheiten, etwas ganz innovatives wie es das Inventar war, die ersehnten Allianz-Kriege, oder etwas ganz anderes.

      Klar ist das ihr die Arbeiten immer gerne im Hintergrund laufen lasst, uns im Unwissen belasst um keine Erwartungen zu erzeugen die am Schluss evtl. enttäuscht werden und die neuen Features wie am Beispiel vom Inventar ganz plötzlich ankündigt, um maximale Überraschung zu erzeugen.

      Dennoch wäre es gerade für die Anfrage von Feature-Vorschläge für unsere Seite wichtig zu wissen, wie denn grob der Plan aussieht, um zu wissen zu welchen Themen-Gebieten aktuell überhaupt Vorschläge angebracht sind und zu welchen nicht.
      Die meisten Vorschläge die ich aktuell im Forum sehe beziehen sich auf die Allianz-Kriege, mehr Transport-Schiffe und mehr Gebäude-/Plätze.

      Es wäre nunmal eine ziemliche Verschwendung von nützlichen Vorschlägen wenn ihr aktuell an einem Thema arbeitet wie z.b ein "Allianz-Konto", oder an neuen Einheiten für den Seekampf, wo es aktuell vielleicht weit weniger Vorschläge gibt weil keiner weis dass ihr daran arbeitet.
      Würde man stattdessen wissen das ihr an einem der genannten Themen arbeitet würde es gewiss zahlreiche Vorschläge geben (manche auch konkreter und ausgearbeiteter wie andere) die gewiss hilfreich wären.
      Gerade in Anbetracht der personellen Lage wäre es doch durchaus logisch sich mehr Vorschläge von der Community anzusehen, um schneller ein breites Spektrum an Ideen zu haben und so schneller mit der Arbeit voran zu kommen.

      Mein Wunsch wäre daher uns zumindest grob mitzuteilen woran aktuell gearbeitet wird, um konkretere Vorschläge einzubringen zu den aktuellen Themen und auch sich auf diese zu konzentrieren, statt immer wieder zu Themen Stellung zu beziehen wie "Allianz-Kriege", die für einen selber sehr wichtig sind, aber in der aktuellen Planung dann vlt. keinerlei Rolle spielen.
    • naja, wenn überhaupt an neuen sachen gearbeitet wird, zu merges brauch man ja schon mal keine vorschläge machen, welten mit wenig spielen werden zusammengelegt und punkt.

      neue einheit oder gebäude, allianz-kriege sind meiner meinung alles größere projekte und wie Badidol sagte, Ressourcen sind knapp.
      also vermute ich, sie arbeiten einfach nur noch an bugfixes und das wars dann

      Abgehn'! :dash: :thumbup:





      Alpha......Bruti.........R-G
      Beta........Bruti........CGW
      PI..........Bruti.........DNW

      Rho......Brutiyuke.....D-KA

    • Denke dem ist nicht zwingend so.

      Gerade zu Merges gibt es zentrale Themen bei denen man immer noch Vorschläge machen könnte und vorhandene diskutieren, alleine schon die Frage was passiert wenn Server mit alter und Server mit neuer Wunder-Verteilung zusammen gemerged werden sollen.

      Die "neuesten" Updates die auch nicht mehr besonders neu sind, sind wie ich finde einem gegenteiligen Trend gefolgt, wenn ich mir die jeweiligen Highlights ansehe.
      - Viertelung der Piraterie-Belohnungen (Aktualisierung von v. 0.7.6) am 03.03.17
      - Achievement-Belohnungen und neuer Shop (zudem das Inventar!) (0.7.6) am 11.11.16
      - Barbarenflotte (0.7.5) am 17.06.16

      Zum Vergleich die Updates davor, da die obigen die Updates der letzten 10Monate sind, hier die der 10Monate davor.
      Update 0.7.4 mit dem Feature das man durch einen Button Namen und Stufe der Gebäude ein und ausblenden kann am 24.04.16
      Update 0.7.3 du kannst im Rathaus Bürger einteilen und hast ein klasse neues Luftschiff (zweiter Ambro-shop) am 04.03.16
      Update 0.7.2 Ambro-Brunnen am 10.02.16
      Update 0.7.1 Viele Bugfixes am 21.01.16
      Update 0.7.0 Neues Barbarendorf und Tempel und Kriegswerft bis Stufe 38 am 08.12.15
      Update 0.6.11 Nachricht im Stadtberater wenn Spione ankommen am 02.10.15
      Update 0.6.10 Feature Accounttransfer, Titel und Entfernung des Prangers am 25.08.15

      Wenn ich mir dies nun ansehe finde ich die Features der letzten Monate deutlich besser und auch im Inhalt qualitativer, auch wenn die Umsetzung weiterhin nicht alzu selten Wünsche offen lässt.
      Zwar ist die Geschwindigkeit in der neue Features präsentiert werden deutlich zurück gegangen (wärend es früher im 1-Monat-Schritt Updates gab, befinden wir uns nun im April und es gab noch keine neue Version) aber dafür werden größere Projekte angegangen.

      Gerade jetzt ist also der optimale Zeitpunkt um über größere Projekte zu schreiben und von Entwickler-Seite aus mitzuteilen woran gearbeitet wird und wofür man neue Vorschläge gebrauchen kann.
    • naja ich bleib bei meiner argumentation/fazit

      wieso sollte man alte und neue welten zusammenlegen, das macht keinen sinn...
      ressausschüttung von piraterie war bestimmt auch kein großer auswand, nur die Diskussion über Balanceing hat anscheinend EWIG gedauert

      also war das letzte große/aufwendige die Babarenflotte und die ist auch fast ein Jahr her also vor der umstellung bei gf

      Abgehn'! :dash: :thumbup:





      Alpha......Bruti.........R-G
      Beta........Bruti........CGW
      PI..........Bruti.........DNW

      Rho......Brutiyuke.....D-KA

    • Vielleicht wäre es inzwischen sinnvoller einen komplett neuen Ikariam-Nachfolger zu programmieren als noch mühsam an Ika zu basteln. Ikariam wurde vor ca. 10 Jahren erfunden bzw. entwickelt was in der schnellebigen IT-Welt eine Ewigkeit her ist. Technisch ist zwischenzeitlich viel passiert und Ikariam mußte viele Änderungen über sich ergehen lassen. Je älter ein Programm ist desto schwieriger dürfte es werden zusätzliche Features einzupflegen weil der Programmcode immer unübersichtlicher wird. Und womöglich arbeiten die alten erfahrenen Mitarbeiter welche damals Ikariam programmiert haben garnicht mehr bei Gameforge. Das Grundkonzept Ikariam's hat immer noch viel Potential worauf man durchaus etwas Neues aufbauen könnte. In einen möglichen Nachfolger könnten alle Erfahrungen welche mit Ikariam gemacht wurden einfließen und so bisherige Fehler und Probleme vermieden werden, dazu eine schicke zeitgemäße Grafik und Bedienung, vielleicht sogar ein anderes oder jüngeres Szenario wie Römisches Reich, Mittelalter oder die Kolonialzeit.........
    • Heißt im Umkehrschluss Ikariam einzustellen? Das wäre keine gute Idee, da würde die komplette Stammkundschaft die Geld in Ikariam ausgibt (mich eingeschlossen) futsch gehen. Das Spiel scheint ja auch noch zu laufen. Stell dir mal vor du hast eine schöne Summe an Geld schon für Ambrosia ausgegeben und aufeinmal wird Ikariam eingestellt, dann noch wegen einem neuen Spiel, dass so ähnlich sein soll. Da muss man wieder von vorne anfangen und das ganze Geld wäre für die Katz gewesen. Würde mich tierisch aufregen.

      Da die Ressourcen ja momentan eh nur begrenzt sind, wird man sich mit einem neuen Ikariam ähnlichen Spiel wohl nicht befassen. Man sollte lieber weiterhin daran arbeiten dieses Spiel zu verbessern und attraktiver zu machen sowie mal mehr Werbung zu schalten, vorallem im TV, gibt ja genügend Sender die für Onlinegames Werbung machen. Wichtig hierfür ist aber auch diese ranzige Handyapp mal zu verbessern, die ist ja voller Bugs und viele teils auch wichtige Funktionen fehlen, da muss man dann trotzdem über den bescheidenen Browser aufm Handy sich einloggen. Vielleicht kann man ja den Programmcode irgendwie "erneuern" aber der Spielstand und alles andere bleibt erhalten. Keine Ahnung ob sowas geht ich bin kein IT-Experte.
      Gaia - IKARUS
    • -Vespasian- wrote:

      Vielleicht wäre es inzwischen sinnvoller einen komplett neuen Ikariam-Nachfolger zu programmieren als noch mühsam an Ika zu basteln.
      Wäre vielleicht sinnvoll, aber wer soll dies machen? Ich würde zudem bezweifeln, dass so eine neue Version durch GF an alte Zeiten anknüpfen könnte, da fast kein Balancing mehr passt. Ich bin auch überzeugt, dass sich da GF nicht drum scheren würde, sondern nur das schnelle Geld sieht. Ist aber ihr gutes Recht.

      IKARUS wrote:

      Heißt im Umkehrschluss Ikariam einzustellen?
      Früher oder später wird dies eh passieren. Und da ist es GF glaube vollkommen egal, wie viel Geld du da investiert hast, oder auch ich etc.


      Alpha: D-E | Beta: -PR- | Delta: inf | Epsilon: D-M
    • Bruti wrote:

      naja ich bleib bei meiner argumentation/fazit
      Ich sage nicht das deine Argumentation falsch ist und dein Fazit undurchdacht, allerdings besteht dein Fazit in der Aussage das alles keinen Sinn macht.
      Mit einer solchen Grundlage kann man leider nicht diskutieren :whistling:

      -Vespasian- wrote:

      Vielleicht wäre es inzwischen sinnvoller einen komplett neuen Ikariam-Nachfolger zu programmieren als noch mühsam an Ika zu basteln
      Oh super, tolle Idee.
      Ich denke mal nicht wenige von uns warten und hoffen auf ein Spiel, dass dem alten Ikariam ähnelt und von der Komplexität und dem Kampfsystem am besten noch eine Schippe drauflegt.
      Sobald jemand eines findet, sind wir bei der aktuellen Entwicklung sicher alle schnell weg von hier, am besten dann noch mit denselben lieb gewonnenen Freunden aus Ika ins neue Abentuer ziehen.
      Dummerweise gibt es meines Wissens nach noch kein derartiges Spiel (sonst würde ich kaum noch hier schreiben) und selbst wenn es denn dann endlich kommt, wird es sicher nicht von GF sein.
      Ich für meinen Teil kann nach meinen durch Ika gewonnenen Erfahrungen, auf ein GF Spiel für die Zukunft verzichten :schämen:

      Es wäre allerdings auch nett mehr zu dem eigentlichen Thema zu lesen, am besten von jemandem aus dem Team.
    • Ich für meinen Teil glaube, dass nur noch an Möglichkeiten gearbeitet wird, wie man Ambrosia noch teurer machen kann, um noch mehr Spieler zu vergraulen.


      "General, wir sind umzingelt!"
      "Ausgezeichnet!
      Dann können wir in alle Richtungen angreifen."
    • Tendo wrote:

      Dummerweise gibt es meines Wissens nach noch kein derartiges Spiel (sonst würde ich kaum noch hier schreiben) und selbst wenn es denn dann endlich kommt, wird es sicher nicht von GF sein.
      Ich für meinen Teil kann nach meinen durch Ika gewonnenen Erfahrungen, auf ein GF Spiel für die Zukunft verzichten
      Ich wollte es mal nicht so krass schreiben, aber ich geb dir Recht. GF würde so etwas in Alleingang nicht hinbekommen, würde ich mal so grob behaupten.


      Alpha: D-E | Beta: -PR- | Delta: inf | Epsilon: D-M
    • germano wrote:


      IKARUS wrote:

      Heißt im Umkehrschluss Ikariam einzustellen?
      Früher oder später wird dies eh passieren. Und da ist es GF glaube vollkommen egal, wie viel Geld du da investiert hast, oder auch ich etc.
      Es ist auch denkbar, dass der aktuelle "Ressourcenengpass" nichts anderes ist. Von heute auf morgen einstellen gibt Ärger. Aber einfach nur die Aktivitäten zurückfahren (bzw. irgendwann einstellen) gibt (a) nicht so viel Ärger und (b) bringt in der Zwischenzeit noch Kohle...
      Ikarianer im Ruhestand
    • Naja warum krass, sehe dass eher als die traurige Realität.
      GF hat es geschafft aus Ika das zu machen was aktuell ist, ich denke nicht dass die Entwicklung groß anders aussehen würde, wenn sie jetzt mit einem ähnlichem Spiel aufwarten würden.
      Es würden sicher bei wichtigen Dingen die gleichen Entscheidungen getroffen werden und dieselben Spieler unzufrieden sein, von dem her macht es weder für GF noch für User Sinn darauf zu warten das GF selbst ein Ika ähnliches Spiel rausbringt.
      Zudem hat man in Ika bereits soviel Zeit investiert (User-Sicht), ich spiele doch nicht erneut ein GF Spiel mit der Intention soviel Zeit zu investieren, wenn ich genau weiss dass ich beim letzten GF Spiel irgendwann massiv enttäuscht war von der Entwicklung, dann sollen sie lieber versuchen Ika zu verbessern.
    • Tendo wrote:

      Naja warum krass, sehe dass eher als die traurige Realität.
      GF hat es geschafft aus Ika das zu machen was aktuell ist, ich denke nicht dass die Entwicklung groß anders aussehen würde, wenn sie jetzt mit einem ähnlichem Spiel aufwarten würden.
      Es würden sicher bei wichtigen Dingen die gleichen Entscheidungen getroffen werden und dieselben Spieler unzufrieden sein, von dem her macht es weder für GF noch für User Sinn darauf zu warten das GF selbst ein Ika ähnliches Spiel rausbringt.
      Zudem hat man in Ika bereits soviel Zeit investiert (User-Sicht), ich spiele doch nicht erneut ein GF Spiel mit der Intention soviel Zeit zu investieren, wenn ich genau weiss dass ich beim letzten GF Spiel irgendwann massiv enttäuscht war von der Entwicklung, dann sollen sie lieber versuchen Ika zu verbessern.
      So ist es. Hoffen wir, dass unser Ika noch ein bissel erhalten bleibt, aber ich gebe GF auf diesem Markt nicht wirklich mehr ne Chance. Dazu sollten sie sich verdammt mal in die richtige Richtung drehen...aber wohl viel zu spät..


      Alpha: D-E | Beta: -PR- | Delta: inf | Epsilon: D-M
    • germano wrote:

      Tendo wrote:

      GF hat es geschafft aus Ika das zu machen was aktuell ist, ich denke nicht dass die Entwicklung groß anders aussehen würde, wenn sie jetzt mit einem ähnlichem Spiel aufwarten würden.
      Es würden sicher bei wichtigen Dingen die gleichen Entscheidungen getroffen werden und dieselben Spieler unzufrieden sein, von dem her macht es weder für GF noch für User Sinn darauf zu warten das GF selbst ein Ika ähnliches Spiel rausbringt.
      Zudem hat man in Ika bereits soviel Zeit investiert (User-Sicht), ich spiele doch nicht erneut ein GF Spiel mit der Intention soviel Zeit zu investieren, wenn ich genau weiss dass ich beim letzten GF Spiel irgendwann massiv enttäuscht war von der Entwicklung, dann sollen sie lieber versuchen Ika zu verbessern.
      So ist es. Hoffen wir, dass unser Ika noch ein bissel erhalten bleibt, aber ich gebe GF auf diesem Markt nicht wirklich mehr ne Chance. Dazu sollten sie sich verdammt mal in die richtige Richtung drehen...aber wohl viel zu spät..

      Fairerweise muss man aber auch einräumen dass an der verbreiteten Tristesse bei Ikariam nicht nur GF sondern teilweise auch die User sowie der Lauf der Zeit mit Schuld sind. Ikariam läuft nun schon seit 2008 und mit den Jahren sind die Spieler älter, "satter" und lustloser geworden. Außerdem gibt es kaum noch echte Nachwuchsspieler und bei vielen altgedienten Kämpfern haben sich zwischenzeitlich auch die Lebensumstände geändert. Die Probleme Ikariams vorallem nach den Merges haben den allgemeinen Verfall nur noch beschleunigt........
    • Nunja man kann hierbei aber auch argumentieren das es ja im Aufgabenbereich von GF liegt mit Updates das Spiel Up-to-date zu halten und kontinuirlich neue Spieler zu gewinnen.
      Allerdings ist dies ebenfalls ein interessantes und passendes Thema.
      Mit dem anpassen des Tutorials, neuer Shop, E-Mail-Adresse nicht mehr verpflichtend, macht GF mehr und mehr Features die die vorhandene User-Gemeinschaft nicht beeinflusst, oder wie im Beispiel vom Shop eher noch negativ beeinflusst.
      Zumindest kann ich mir vorstellen das der neue Shop und Inventar Spieler abgeschreckt haben, ich persönlich finde beides klasse.

      Eine Frage ist also ob GF mit Ikariam eher neue Spieler ansprechen will (unwahrscheinlich bei so einem alten Spiel) oder alte Spieler halten will, oder den Status qu erhält und nichts tut (was ich bezweifle).

      @Ves was genau siehst du den als Nachwuchsspieler?
      Sicher, es gibt nicht mehr soviele Junge Spieler die vielleicht noch Schüler sind oder Studenten und sich auf dieses alte Langzeit Game einlassen wollen, aber genau dass muss GF bei zukünftigen Features bedenken, dass die große Userschaft nicht mehr im Stande ist aufgrund von Beruf und Familie mal eben 72h zu kämpfen ohne Schlaf, oder einen lange geplanten Angriff auf einen ewig weit entfernten Spieler abblasen kann, aufgrund von gegn. U-Mod.
    • Vespasian wrote:

      Außerdem gibt es kaum noch echte Nachwuchsspieler
      und warum ist dies so? Sicherlich ging GF hin und hat den Einstieg für neue Spieler verbessert, aber was bringt dies, wenn diese sofort wieder aufhören, weil das Spiel vollkommen aus der Ballance ist. Viele würden sich über neue Spieler freuen, wenn diese dann auch mal blieben. Ansonsten werden auch viele alt eingesessenen Allianzen weiter Probleme bekommen mit Nachwuchs oder halt auch alles auf Multi spielen müssen.

      Das Spiel als Ganzes lernt man nun einmal nicht in 5 min, außer man programmiert Bots etc.


      Alpha: D-E | Beta: -PR- | Delta: inf | Epsilon: D-M
    • Ich finde wir sollten unsere Erwartungen erstmal etwas zurückschrauben und der GF etwas Zeit geben sich zu orientieren nach den ganzen Umstrukturierungen. Ohnehin sollten wir aufgrund des Personalabbaus auch in Zukunft die Messlatte nicht mehr so hoch setzen. Hat es in der Vergangenheit schon an "Weiterentwicklung" am Spiel gemangelt, wird dies jetzt bestimmt nicht besser werden. Was aber nicht heißt, dass das Spiel keinen Spaß mehr machen kann.

      Gruß IKARUS
      Gaia - IKARUS
    • Wieso kommt noch immer das Thema Umstrukturierung auf? Ich denke die ist schon ewig und 3 Tage abgeschlossen.
      Wenn man die Entwicklung und die Werbekampagnen von Dropzone so beobachtet würde ich sagen, das diese abgeschlossen ist. Es ist einfach so wie andere zuvor sagten. Altes Game, zu lange Codes, wenig Elan und andere Projekte haben Vorrang. Und aktuell, wie Ika ausschaut, mit der Mechanik und allen drum und dran lockt man keine neue Spieler hinter dem Ofen hervor. Da haben zig andere Games viel mehr Vorzüge mitlerweile, wie kostenlose tägliche Ausgabe von Premiumwährungen, Events, bessere Grafik usw.. Oder das + der Mobilen App die bei Ikariam ja eingestellt wurde... Bleibt halt die alte Stammbelegung von Ikariam, die über Browser zockt und die wird bei der modernen Entwicklung wo jeder Tablett und Smartphone hat, immer weniger.

      Man darf gespannt sein, über weitere Entwicklungen aber ich persönlich habe da keine besonderen Erwartungen mehr.
      Hätte ich nicht so viele liebe Menschen all die Jahre hier kennen gelernt, wäre ich wohl aus Ikariam schon lange raus.

      Danke an dieser Stelle auch an Diejenigen die über Skype Massenchats eingerichtet haben.
    • *gäääähn*
      Wieder diskutieren die Spieler über "ihr" Spiel und erwarten eine angenehme Anpassung zu ihren Gunsten!

      1. Das Spiel gehört der GF
      2. Das ausgegeben Geld gehörte mal uns
      3. Das Geld gehört nun der GF -> Ziel erreicht!

      Ich werde nach Ablauf der Ambro-Feature definitiv den Platz in der Top10 mittels Accountlöschung räumen.

      Warum? Hatte ich bereits beschrieben. Ohne weiteres Geld in Abro zu investieren
      kann ich mich nicht weiter entwickeln!
      Das wird mir für dieses Tabellenspiel mit Werbeunterbrechung zu teuer!!
      Die Welt Alpha stirb weiter aus, denn ich habe
      kaum noch Nachbarn! Neue Spieler erreichen kaum noch das "Zeitalter" um KGA zu verteilen und pro Woche fliegen einige KGA auf den Museumsschrottplatz, welche kaum noch zu ersetzen sind.

      mfg µPi

      bogh tlhInganpu´, SuvwI´pu´ moj, Hegh.
      Klingonen werden geboren, leben als Krieger und sterben.
    • Hi µPi,


      ich bin doch sehr verwundert, dass du dich als Klingone bezeichnest und dann vor den Borg (GF) einknickst. Sie werden den Kampf verlieren, denn sie können mit ihrem System nicht alle von uns assimilieren.


      Alpha: D-E | Beta: -PR- | Delta: inf | Epsilon: D-M