Allianztypen

    • Vorschlag

    • Allianztypen

      Mein Vorschlag bietet neue Möglichkeiten für Allianzen und soll auch interne Diskussionen provozieren.

      Allianzen können einen Allianztyp einstellen, ähnlich wie ein Spieler eine Herrschaftsform mit persönlichen Vor- und Nachteilen einstellen kann, können Allianzen dann ihren Allianztyp bestimmen.

      Ein einfaches Format wären z.B. 4 Allianztypen:
      • Händlerallianz (höhere Kontorreichweite, schnellere Handelsschiffe, zusätzliche Handelsschiffe, keine Schwarzmarktsteuer)
      • Baumeisterallianz (erhöhter Abbau, geringere Bauzeit)
      • Forscherallianz (günstigere, effektivere Wissenschaftler)
      • Kriegsallianz (schnellere Ausbildungszeit von Einheiten, weniger Unterhalt)


      Als zusätzliche Erweiterung könnte man ein Allianzhaus einführen, das jeder in seiner Botschaft findet, hier können alle Allianzmitglieder Gold und/oder andere Rohstoffe spenden um das Allianzhaus auszubauen und damit die potenziellen Boni erhöhen.

      Es handelt sich lediglich um eine Grundidee, die Allianztypen könnten auch ganz anders aussehen und andere Boni bieten.

      Allianzen werden dazu gezwungen, sich damit zu beschäftigen welcher Allianztyp momentan den meisten Membern weiterhilft. Der gewählte Allianztyp könnte dann auch in der Allianzhighscore für den ganzen Server sichtbar gemacht werden.

      Das Ändern des Allianztypes sollte möglich sein, aber einen Cooldown haben.
    • Strategische Allianzen kann ich nur gutheißen. Ich würde einen Cooldown von 7 Tagen vorschlagen.

      Um Pushing vorzubeugen, würde ich ne gewisse Verweildauer in einer Allianz vorschlagen, bevor die Mitglieder spenden dürfen.
      Ich würds nicht Allianzhaus nennen, sondern einfach die Allianz allgemein um diese Funktionen erweitern.
      Vllt. könnte man auch eine Steuer für Mitglieder einführen in Form von Gold für den Ausbau?
      Alpha [- R -] Reverie | Beta [EVIL] Evil Empire | Imperialer Server [-I-] Das Imperium
    • Unterschiedliche Allianztypen mit Boni/Mali ähnlich den Herrschaftsformen möchte ich gerne unterstützen. Ich finde auch die vier vorgeschlagenen Allianztypen bereits sehr gut. :daumen:

      Ich bin allerdings gegen ein Allianzhaus. Ein Haus in das gespendet werden kann ist insofern schwierig da man sowohl kleine als auch große Allianzen, kleine als auch große Spieler berücksichtigen muss. Man muss hier dann wegen Pushing aufpassen. Der Vorschlag meines Vorposters einer sogenannten "Steuer" für Allianzmitglieder die in einem Top gesammelt wird und der Allianz zur Verfügung steht sehe ich ebenfalls skeptisch und bin eher geneigt dem nicht zuzustimmen.



      badidol wrote:

      Und tschüß.
    • Solang das Balacing passt, ist's eine tolle Idee!
      Wäre nur schade, wenn am Ende nur 1-2 Allianztypen genutzt werden. Bei den Wundern ists ja bereits so, dass einige gar nicht genutzt werden.
      Wir wollen Treue halten, oder aber der Himmel möge niederstürzen und uns zerschmettern, die Erde sich öffnen und uns verschlingen, das Meer sich erheben und uns ersäufen!
    • Sick KoЯn wrote:

      Händlerallianz (höhere Kontorreichweite, schnellere Handelsschiffe, zusätzliche Handelsschiffe, keine Schwarzmarktsteuer)
      würde pushen nur vereinfachen, durch den Schwarzmarkt
      evtl. 1% mehr ertrag durch den Kontor oder 1% rabatt auf die Preise
      oder aber 1% weniger kosten beim kauf von Handelsschiffen

      Sick KoЯn wrote:

      Baumeisterallianz (erhöhter Abbau, geringere Bauzeit)
      oder aber einfach 1% weniger gebäudekosten, dann würden die Res beim Spenden zwar fehlen würde aber pushen nicht ermöglichen

      Sick KoЯn wrote:

      Forscherallianz (günstigere, effektivere Wissenschaftler)
      wäre ideal fürn anfang, oder aber 1% weniger Forschungskosten

      Sick KoЯn wrote:

      Kriegsallianz (schnellere Ausbildungszeit von Einheiten, weniger Unterhalt)
      würde man aber 1% weniger Truppenkosten nehmen sei es durch gold oder durch Bürger oder durch Rohstoffe wäre alles eingentlich in einem guten verhältnis

      Wirtschaftsallianz
      1% erhöhter abbau/1%weniger Gebäudekosten 1%mehr Gold von Bürgern 1% mehr Bevölkerung

      die ideen sind nicht schlecht, bei der umsetzung müsste halt mit dem balancing gespielt werden z.b. bei nem test ares server alle 3tage ein wechsel machbar

      mfg
      Zeta: Ehem. DJBomba HdB/HugMe
      Gute Schlachten
      das waren noch Zeiten :(
      Kaikias: Zinnhead Diktator, der -VA-
      bringt den stand wieder zurück, sodass man wieder problemlos binnen weniger std hunderte von Gens schrotten zudem Gold plündern. würde die aktuellen raider welten wesentlich interessanter gestalten ;)
    • Finde die Idee im generellen sehr sehr gut, Allgemein finde ich ja alles was dass Allianzleben betrifft, sehr gut.
      Gerade die Idee von einem Allianzhaus.
      Die Schwierigkeit wäre hier natürlich wie gestaltet man dies, ohne Pushing durch Multis zu gestatten.
      Aber diese Frage stellt sich wenn wir ehrlich sind generell bei allem wo man spenden kann (siehe Minen-Ausbau).

      Ich finde auf jedenfall, dass die Kosten für den Ausbau des Allianzhauses abhängig von der Anzahl der Mitglieder sein müsste.
      Auch müssten bei erstmaligen Nutzen des Allianzhauses eine Gebühr fällig werden, die von den Ausbauten abhängt die bewerkstelligt wurden, bevor man die Allianz betreten hat.
      Sonst würde man eine Multi Allianz gründen, dass Allianzhaus maxen und anschliesend die Multis durch die richtigen Spieler ersetzen.
      Auch finde ich das manche Ausbauten eine Mindest-Member-Zahl fordern müssten, zwar keine zu hohen die Massenallianzen fördern, aber auch keine zu kleinen die 1-Mann-Allianzen fördern da diese dem "Allianz-Gedanken" widersprechen.

      Finde die Idee auf jedenfall sehr gut und sehe hier gerade für die kleinen Spieler einen großen Nutzen, da sie dazu bewegt werden sich eine Allianz zu suchen, was beim Tutorial (meiner Meinung nach) komplett unnötig vernachlässigt wird.

      Denke mögliche Ausbauten könnten sein das man mehr Angebote in den SM stellen kann (was aktuell ja automatisch ist), Diplo-Punkte für die Allianz gekauft werden können (Entlastung des Anfis), mehr HS für die Mitglieder, mehr Kapazität, profitablere Priester, höhere Produktionen in den Minen, Moral-Bonus in Kämpfen abhängig von der Anzahl der Allianz-Mitglieder im Kampf, zusätzliche Spione in den Verstecken, stärkere Mau... was? Braucht Ressourcen die GF Ika nicht bereitstellt? Oh... ja dann halt nicht :schämen: