Nicht-Kennzeichnung des Tierplage-Button als Premium-Feature + Funktionweise

  • Nicht-Kennzeichnung des Tierplage-Button als Premium-Feature + Funktionweise

    Betrifft nicht mich persönlich, aber da ichs jetzt schon von mehreren Usern gehört hab, eröffne ich mal einen Bug-Report im Namen aller Betroffenen - auch wenn man sich drüber streiten kann, ob es ein "Bug" oder einfach nur eine miese Umsetzung ist.

    Mir wurde jetzt schon mehrfach von Usern berichtet, die (mit ausgeschalteter Sicherheitsabfrage für Premiumfeatures) da unbedacht draugeklickt haben, um zu sehen was dieser neue Button überhaupt macht - aber den Ambro-Abzug gar nicht mitbekommen haben.

    Zudem sorgt jeder unbedachte Folgeklick oder ausversehenes Draufklicken für weiteren Ambro-Abzug und eine Verlängerung der Tierplage, wie mir berichtet wurde - manche Spieler haben da gleich 3-4x auf den Button gehämmert, weil sie wie sonst bei allen anderen Aktionen üblich noch irgendein weiteres Fenster erwartet haben, in dem die Aktion erklärt und bestätigt wird, die man ausführen will - und haben erst dann, als es nicht mehr ging (durch Ausgrauung des Buttons und entsprechendem Mouseover-Text) bemerkt, dass ihr Ambro dadurch komplett aufgebraucht wurde. Daher passt der Tierplage-Button da bzgl Usability überhaupt nicht hin - zumindest nicht in dieser Form ohne weitere Bestätigung.

    Dass man den Effekt überhaupt mehrmals auf die selbe Stadt anwenden kann, die bereits die Tierplage intus hat, ist auch eher schlecht gelöst. Wäre wirklich besser, man würde den Button in dem Fall ausgrauen. Derzeit verlängert ihr damit die Aktion, aber das sollte eher nicht so sein, zumal auch kein anderer einsehen kann, wie lang die Plage der betroffenen Stadt noch läuft, die er evtl verlängern möchte - könnte man zB im Mouseovertext unterbringen.

    Ist ja auch unfair, wenn 3 Leute Ambro reinpumpen und das für 3 Wochen laufen soll um jemand zu ärgern, aber der Besitzer der Stadt sich mit einem einzigen 50k-Goldkauf davon wieder befreien kann. Zumal der "Schutz vor Krabbeltieren" auch noch für alle Städten gilt und nicht wie die Tierplage selbst nur auf eine Stadt limitiert ist. Das steht ja in keinem Kosten-Nutzen-Verhältnis. Daher sollte der Button bei aktiver Plage ausgegraut bleiben, bis die Plage ausgelaufen ist. Und erst danach sollte man die Plage erneut auf die Stadt anwenden können. Der entsprechende Text im Inventar "In dieser Stadt können derzeit keine Tierplagen ausbrechen." ist daher auch inhaltlich falsch, da sich der Schutz ja auf alle Städte bezieht und nicht nur auf eine bestimmte.

    Jedenfalls zurück zum Thema:
    Premium-Sicherheitsabfragen-Einstellung hin oder her - aber an der Stelle ist eine Bestätigung der Tierplage einfach nötig. Die Gefahr da im Aktionspanel in der Hektik ausversehen draufzuklicken (gerade weil sich je nach Stadt die Button-Reihenfolge auch ständig ändert) ist einfach viel zu hoch.

    Alternativ könnte man es auch so machen, dass die Funktion nur ausgelöst wird, wenn man bereits ein entsprechendes Item über den Shop gekauft und im Inventar liegen hat. Wer keins hat, bei dem kommt dann der grundsätzlich der Popup-Hinweis, dass man keine Tierplage-Items im Inventar hat und kann den Direktkauf wie im bisherigen Popup (bei aktivierter Sicherheitsabfrage) bestätigen. Dann wär das zumindest bzgl unbeabsichtigten One-Click-Payment abgesichert. Das wäre aus meiner Sicht zumindest ein brauchbarer Kompromiss was die generelle Funktionsweise betrifft.

    Und das wichtigste:
    Durch die Nicht-Kennzeichnung als Premium-Feature (weder auf dem Button, noch als Mouseover-Text) ist dessen Ambro-Abzug jedenfalls so derzeit nicht rechtmäßig - das erfordert dringend Handlungsbedarf. Ein Ambro-Icon samt ausgewiesenen Ambro-Kosten auf dem Button oder die oben genannte Popup-Bestätigung mit Kostenhinweis ist im Rahmen der Kostentransparenz jedenfalls Pflicht! Ambro abzuziehen, ohne ausdrücklich auf die Kosten der Klick-Aktion hinzuweisen ist ein NoGo.

    Bisherige Ambro-Kosten sollten wegen dieses unrechtmäßigem Abzugs kulanterweise allen bisherigen unbedachten Plage-Testern rückerstattet werden - hat ja keiner einen wirklichen Vorteil dadurch erhalten. Da alle Kaufaktionen genau geloggt werden, sollte das ja kein Problem darstellen und die Rückerstattung wäre eine angemessene vorweihnachtliche Geste eurerseits für das Versäumnis der Premium-Kennzeichnung. ;)
  • @Jupp
    badidols spöttische Bewertung diesbezüglich hätte er sich sparen können. Es ist kein Eigenverschulden, wenn der Button nicht als Premiumfeature gekennzeichnet ist, sondern Versäumnis seitens der Entwickler und damit auch ein Bug, der Usern unrechtmäßig Ambro abzieht. Der Button wurde dort ohne Premium-Kennzeichnung unter die sonst üblichen kostenlosen Städte-Aktionen gemischt und fungiert so als Ambro-Klickfalle, die für Spieler so nicht erkennbar ist. Gameforge sollte hier einfach nachbessern und das Ambro kulanterweise rückerstatten. Wäre in dem Fall wirklich angemessen.
  • Sehe ich eigentlich auch so.

    GF wird sich aber rausreden dass es ja im Shop als Premiumfeature inkl Preis steht, und dass man eben um nicht auf solche Klickbaits reinzufallen sicherheitshalber die Sicherheitsabfrage aktiviert haben müsste...

    Es gibt diesbezüglich inzwischen ja einige Threads...

    Wahrscheinlich ist es aber wieder nur so, daß ein paar User aus der deutschen Community sich so aufregen, der Großteil der Spieler in D und auch die weltweite Forengemeinde jubelt und freut sich...