Bug beim Truppen zurückziehen(Barbarendorf)

  • Version 0.7.5

  • Bug beim Truppen zurückziehen(Barbarendorf)

    Fülle die folgende Maske bitte VOLLSTÄNDIG aus. Je genauer die Angaben zu deinem Problem sind, desto schneller und individueller können wir Dir helfen.

    Server: Pi
    Spielername: Pit93
    Player-Id: 100332
    Browser & Version: Firefox 47.0.1
    Bei Kämpfen Combat-Id (Den KB in einem neuen Tab öffnen und die Id raussuchen (z.B. combatId=1234)): 630549
    City-Id von Ausgangsstadt :216107
    City-Id von Zielstadt: destinationCityId=0&barbarianVillage (Barbarendorf auf 100:56)

    Um Probleme besser aufzeigen zu können sind Screenshots sehr hilfreich. Achte dabei bitte darauf, dass etwaige Skripte in deinem Browser deaktiviert sind (z.B: Greasemonkey im Firefox ausschalten) während du das Problem festhältst.
    Bitte gib so genau wie möglich an, wann der Fehler auftrat. (Datum, Uhrzeit, eine bestimmte Reihenfolge von Klicks, etc.)

    Der Bug trat Mehrmals auf (bisher bei jedem Angriff aufs Barbarendorf über den Seeweg, bei dem ich Truppen zurückziehe)
    Ich greife von der Ausgangsstadt das Barbarendorf einer stadt auf der Nachbarinsel an (Also über den Seeweg)
    Immer wenn ich das Barbarendorf angreife, und während der Schlacht einen Teil meiner Truppen zurückziehe (Wellenangriffe), verladen diese Truppen extrem lang, bevor sie zurückfahren.

    1. mal waren es 112 Einheiten auf 4 Schiffen die 2:39 Stunden zum verladen gebraucht haben


    2. mal waren es 67 Einheiten mit 3 Schiffen die irgendwas zwischen 1 und 2 Stunden verladezeit hatten
    07.07.2016 13:20:03 7 Barbarendorf [100:56] Barbaren (letzte Runde,Rundenzahl,Stadt,Besitzer)

    Die Schlacht ging also 7 Runden. Nach Runde 3 habe ich meine HKL ausgetauscht (runde 3 war um 12:20:03 zu ende)
    um 13:20 war der Kampf dann zu ende, um 14:03 Kamen dan meine Siegreichen einheiten mit den Ressourcen zurück
    Um 15:35:13 Kamen endlich meine 55 Dampfgiganten und 12 Mörser (3Handelsschiffe) zurück die ich zu ende Runde 3 zurückgezogen habe
    Brauchten Also 3 Stunden (1:16Stunden für die Rückfahrt da ja 1Stunde strafzeit. und knapp 1:40Stunden verladen


    3. Mal:
    Eine verladezeit von 2:40 Stunden bei 112 Einheiten




  • Soweit ich weiß hängt die Verladegeschwindigkeit nichtmehr vom Hafen ab....zumindest war das die Info die ich überall gefunden hab
    Feature - Plündervorgang überarbeitet: Ab jetzt kann man beim
    Plündertruppen losschicken angeben, wie viele Transporter
    man für diesen Plündereinsatz einsetzen möchte. Diese fahren dann mit
    den Einheiten mit und nehmen so viel mit, wie diese Transporter
    fassen können (sofern genügend Waren plünderbar sind). Die
    Verladegeschwindigkeit ist dabei nicht mehr vom Zielhafen abhängig
    sondern alleine von der Anzahl Transporter.
    Jeder kann 15 Waren pro Minute verladen. Es kann kein Gold mehr
    geplündert werde, sondern nur noch Waren!
    3. Mal:

    Eine verladezeit von 2:40 Stunden bei 112 Einheiten (4 Schiffe)
    sind bei 4 Schiffen max 2000 gewicht = 2000/60=ca 34 Minuten

    soweit das nicht geändert wurde sollte da bei 2:40 Stunden statt 34 Minuten was schief gelaufen sein


  • dass teste ich mal aus ob das beim zurückziehen doch am hafen der geplünderten stadt liegt und nicht an den Schiffen...melde mich sobald ich das Probiert habe :D



    wobei ich das aber für ne zimlich komische Lösung halten würde...da hätte man auch gleich ganz beim hafen bleiben können wenn das beim plündern nur für Waren und nicht für einheiten gilt...


    heißt dass dann wenn ich plündere werden erst die ressourcen mit 15 pro min pro handelsschiff verladen und dann die einheiten mit der geschwindigkeit des gegnerischen hafens?...das wäre zumindest meiner meinung nach eine zimlich komplizierte lösung eines einfachen vorgangs :lol:
    desweiteren würde das ja immerhin heißen: Ich kämpfe vor der stadt gegen den Gegner...wenn ich jetzt einheiten zurück ziehe schwenken die die weiße Flagge, Laufen am der gesamten Gegnerarmee vorbei in seine Stadt (bei bedarf öffnet der Gegner auch freiwillig seine tore und lässt mich durch die Stadtmauer ?( )...in den hafen und steigen dort in meine wartenden handelsschiffe :dash:


  • Beim Angriff auf Spielerstädte über den Seeweg die keinen Hafen haben, ist die verladezeit auch so hoch

    Scheint als ob die Truppen beim zurückziehen alle über den Hafen verladen werden, statt über die Handelsschiffe selbst...ohne Hafen ist es also mit der Grundgeschwindigkeit 10 waren die Minute