Projektionstheater

    • Spiel

    • Das Theater macht nur noch Theater....

      Ja ich weiss , dafür ist die Bug-Rubrik zuständig, aber ersten nervt mich da, die ständigen Eingaben von zusätzlichen Daten zum andern hätte ich gern mal mit anderen Spielern über ihre Theater Eindrücke diskutiert.
      Ich habe es mir abgewöhnt das Theater täglich zu nutzen, denn es ist vielmehr wie in einer Warteschlange an der Kasse stehen , um zuletzt doch kein Billett zu bekommen... :dash:
      Da klickt man den "Vorhang" an er geht auf, das "Spiel beginnt" ( lt. W. Millowitsch :) )..... aber ist das Spiel vorbei, nix mit Applaus, kein Bonus...etc.

      Nun stelle ich mir, selbst als ehem. Programmierer, die Frage, was hat man da Programmiert, ein Spassprogramm oder was...??? :hä: :hä:
      Seit einigen Tagen habe ich sogar nur "schwarzes Theater"....oder mit anderem Namen ein "black window" nach dem Klick. Nun gut ich arbeite haupsächlich unter Linux, also Windböd auf die Orgel geworfen und geschaut.... : "Bläck Box" ?( ?( ,
      Nix mit schönem Theatererlebnis und nacher ein paar Prozent mehr Produktionsgewinn...

      Es würde mich freuen wenn hier ähnliche leidtragenden Spieler mal Ihre Erlebnisse posten würden.... :freu:

      Nun steht ja immer was von Scriptblocker und anderen Addons die das verhindern könnten, aber selbst "jungfräuliche Firefoxe und Internet Explorer"....auch Chrome & co. vermögen keine Abhilfe an dem Thema zu schaffen.

      Die Karrenzzeit vom 1. April sollte doch schon längst abgelaufen sein ?(

      Mit besten Grüssen

      Albrecht


      Verschoben aus eigenem Thread in Allgemein durch Tobbe
    • Dann werde ich auch mal meinen Senf dazugeben... ;)
      Ich finde die Sache mit Theater grundsätzlich eine tolle Idee. Leider kommt es immer wieder zu Problemen (Video geht nicht, kein Bonus etc., steht alles bei den Bugbeschreibungen).
      Auffällig dabei ist, daß dies nur dann passiert, wenn irgendwelche Werbevideos von Youtube kommen. Die GF-Videos funktionieren problemlos. Und dieses Problem ist seit Installation
      des Theaters immer wieder bemängelt worden und GF bekannt. Das liegt demnach nicht an einzelnen Videos, sondern ist nach meinem logischen Verständnis ein Grundsatzproblem.
      Technisch bin ich da nicht so versiert, um das zu belegen. Spielt aber auch keine Rolle, da ich lediglich Anwender bin.
      Traurig ist eben nur, daß die Videos offensichtlich im Vorfeld nicht getestet werden, um die immer wiederkehrenden Probleme gleich zu beheben und nicht erst die doch teils umständliche
      Bugmeldung der Spieler abzuwarten. Vielleicht wäre das ja mal ein Ansatz.... :thumbup:
      "Si vis pacem para bellum"
    • naja, im Theater steht ja

      Im Theater wrote:

      Du kannst dir hier Produktionsboni und Gunst verdienen, indem du Videos von anderen Gameforge-Spielen anschaust.
      heißt also, dass alles vollkommen richtig ist. Alles weitere was über GF Videos hinaus geht, ist halt..."im freien Raum?"

      Nur was regt ihr euch auf? Es wurden schon soooo... viele Videos gemeldet, welche nicht funktionieren, weil wohl der Partner SSA genauso keine Ahnung hat, wie GF selber von programmieren. Jetzt mal nicht wieder die Sperrkeule rausholen, sondern einfach mal Selbstkritik üben und es einfach besser machen.
      Jo @ Badidol, das wäre jetzt mal von mir hier bei dem Theater ein konstruktiver Vorschlag. Erst einmal ziemlich klein, aber der sollte ja auch erst einmal reichen.

      Grüße germano


      Alpha: D-E | Beta: -PR- | Delta: DSS | Epsilon: D-M
    • Ach vergesst doch das Theater. Es zuverlässig zum Laufen zu bringen ist viel zu kompliziert für die GF. Die bringen ja noch nichtmal eine richtige App zustande, was selbst Supermärkte auf die Reihe bekommen, die mit Programmieren sonst nichts am Hut haben. Die pflücken sich einfach einige Nerds von der Strasse, und halten sie, wie so eine Art Nutzvieh, in einem Stall namens Serverraum. Da schmeisst man dann täglich ne Kiste Cola, einige Tüten Chips sowie ein paar Netzwerkkabel rein und nach einer Weile ist die App, die Webseite oder das Werbespiel fertig. Natürlich kosten diese Haustiere Unterhalt, benötigen Streicheleinheiten und brauchen Futter, aber dafür läufts rund im Netz. Das ist so ähnlich wie Hühner halten, nur dass man die Eier auf dem Bildschirm sieht oder herunter laden kann.

      Der GF ist es jedoch viel zu anstrengend die richtige Sorte Nerdse zu suchen, die haben nur Nachgemachte oder Kranke mit stumpfem Fell, weil die billig zu haben sind. Genau hier zahlt es sich aber aus an der richtigen Stelle zu investieren. Doch ebenso wie man sich sinnvoll platzierte TV-Werbung sparte, knausert man auch beim Personal und schiebt die Schuld lieber auf die Spieler, von wegen Kekse löschen und ähnlichem Mumpitz.
      Bei anderen Spielen gibts auch Werbevideos, die einen Bonus ausspucken, aber da ist es manchmal noch komplexer aufgebaut. Man kann die Werbung für seine Freunde ansehen, damit die dann den Bonus bekommen und bekommt dann selbst einen Überraschungsgewinn. Man kann es sogar nutzen, wenn es noch nicht wieder bereit ist für den nächsten Bonus und die Werbung „auf Vorrat“ schauen, damit man über längere Zeit den Bonus konstant bekommt. Sowas wäre bei der GF absolut niemals zu schaffen. Das können nur Spieleanbieter, die ihre ihr Handwerk verstehen, ihre Haustiere gut füttern, pflegen, regelmässig streicheln und lieb haben.
    • Also ich bins mal wieder,wenn ich schon andauernd das nicht funktionieren Kasperltheater bekrittelt habe,möchte ich doch jetzt nach ca. 3 Wochen mitteilen,das zumindestens bei mir das Theater zu 98% funktioniert,sei es das GF das Video von der ungesunden Heidelbeertorte gesperrt hat,oder das es Mondelez nach Beschwerden nicht mehr sendet.
    • Ich beobachte auch schon länger die Problematik Projektionstheater und hatte im Grunde alle hier genannten Probleme. Sei es die 2min Edekawerbung ohne Bonus oder ein schwarzer Bildschirm, der keine Werbung abspielt. War alles dabei.

      Nach etlichen Wochen haben sich v.a. zwei Erkenntnisse für mich herauskristallisiert.

      1. Von 4 benutzten Browsern (Chrome, Opera, Mozilla, IE) stellt sich der Chrome als am zickigsten heraus.
      2. Benutzt man Adblocks, selbst wenn diese für die Seite eine Ausnahmeregel haben oder für den Moment deaktiviert sind, wird das Projektionstheater zum Spießroutenlauf. Das gilt für alle 4 Browser mit entsprechenden Addons. Auch hier hat Chrome wieder die Nase vorne was das Nichtabspielen der Videos angeht. (z.B. die Werbung für die österreichischen Urlaubsregion funktioniert mit Chrome und Adblock installiert überhaupt nicht., jedoch mit den 3 anderen.)

      Das mag nicht für jeden gelten, aber bei mir war das eine ziemlich klare Sache.

      Aktuell ist es tatsächlich deutlich besser, denke aber eher es liegt daran das u.a. der Edeka-Spott nicht mehr verfügbar ist.

      Vielleicht hilft es dem einen oder anderen.

      Lg

      Easy