Version 0.6.10

  • Spiel

  • enterprise63 wrote:

    Könnte also badidol mal bitte on topic bleiben und die Frage zum Thema plausibel erklären.

    Bereits mehrfach geschehen. Die Erklärung gefällt manchen nicht, das ist aber tatsächlich jetzt eher weniger unser Problem. Obs gefällt oder nicht, der Pranger bleibt weg.

    Damit bin ich dann hier auch erstmal raus, es wird langsam arg repetetiv.

    Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
    Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
  • enterprise63 wrote:

    Könnte also badidol mal bitte on topic bleiben und die Frage zum Thema plausibel erklären.

    Neben obiger Antwort von badidol wurde auf meinen ausdrücklichen Wunsch das Thema auf die ganze Version 0.6.10 (nicht ausschliesslich den Pranger) erweitert. :zwinkergrins:
    Gruss nobody ;)

    Artur Rubinstein (1887-1982)
    Liebe das Leben im Guten wie im Schlechten! :tanz:
  • enterprise63 wrote:

    ehm......es ging im Eingangspost aber um den Pranger. Das hat nu mit Hausrecht wiederum nix zu tun.

    Doch hat es in dem Sinne schon.GF kann Funktionen abschaffen,ändern oder neue hinzufügen da es ihr Game ist.

    Tendo hat wegen dem Pranger höflich nachgefragt wieso,weshalb,warum gerade jetzt(Post 69)
    Hat ja keiner was dagegen das GF sein Hausrecht nutzt, auch nicht dass sie eine Funktion im Spiel abschaffen, nur frage ich ganz frei was genau GF dazu bewogen hat dies zu tun, Fragen kostet nix

    Müssen wir halt nun so hinnehmen eine genauere Begründung als "es geht nur uns und den gesperrten Spieler was an" wird es von badidol nicht geben!Schade eigentlich.


    Alpha.......Leines..................................
    Beta........Leines........-AKT-.............Diplomat
    Delta........Leines........-Kyr-.............Mitglied
    Ares ruht in Frieden war eine schöne Zeit
  • Leines hat Recht! Leider sind die Zeiten vorbei, als CoMa (Muhawia oder WeTeHa) und Admin (Lysaya oder Simulacrum) mit den Spielern offen diskutierten (auch wenn es damals schon einzelnen Usern nicht gefiel). Ich kann mich da nur Leines anschliessen: Schade eigentlich! :verlegen:
    Gruss nobody ;)

    Artur Rubinstein (1887-1982)
    Liebe das Leben im Guten wie im Schlechten! :tanz:
  • badidol wrote:

    enterprise63 wrote:

    Könnte also badidol mal bitte on topic bleiben und die Frage zum Thema plausibel erklären.

    Bereits mehrfach geschehen. Die Erklärung gefällt manchen nicht, das ist aber tatsächlich jetzt eher weniger unser Problem. Obs gefällt oder nicht, der Pranger bleibt weg.

    Damit bin ich dann hier auch erstmal raus, es wird langsam arg repetetiv.
    was soll das denn bitte? wo habe ich denn eine erklärung verpasst? wenn man schreibt das es keinen etwas angeht dann ist das keine erklärung! und kaum stellen zu viele die gleiche frage heißt es repiluzatutiv und der herr is weg! schon scheiße wenn einem die puste ausgeht wa? wenn man eine frage ordnungsgemäß und sachlich vorträgt und darauf eine gescheite antwort bekommt dann muss man sich auch nicht wiederholen!^ ^

    es heißt an der richtigen adresse bekommt man auch die beste antwort! jemand der sich fünf jahre dafür einsetzt etwas abzuschaffen und nicht erklären kann wieso ist wohl nicht die richtige anschrift! wahrscheinlich nebenher zu viele fremdwörter gepaukt und keine zeit gehabt darüber nachzudenken wieso der pranger eigentlich weg soll!

    werter herr badidol! meinen sie nicht das die leute die dieses spiel spielen und geld darin investieren, ich gehöre dazu, etwas mehr verdient haben als das geht euch nix an? man braucht sich nicht wundern das immer weniger leute ika spielen und auch nicht das noch weniger das forum besuchen wenn man so einen coma hat der hier als einzige antwort für alle fragen "hausrecht" hat!


    warum hat man die letzten fünf jahre
    gesagt "ne lieber badidol das mach'n wa nich" und jetzt auf einmal nun
    doch!

    Auf Rho gibt es ein paar Sperren die bis zum Ikauntergang anhalten werden.
    Die gesperrten Namen sind teilweise mit Hakenkreuzen versehen - andere heissen hitler und Co.
    Ich vermute dies als Grund für den Sinneswandel.
    das is doch quatsch! ich habe selbst erlebt wie spieler und allianzen von go's umbenannt wurden! es steht dann "edit bei go" oder der gleichen als ally oder spielername da! die spieler oder ally-füher werden dann gesperrt und müssen sich erst beim go melden wenn sie wieder spielen wollen!
  • Feature – Titel für Achievements ◦Verschiedene Achievement-Stufen schalten Titel frei.

    Alle Titel gibt es nur in der männlichen Form
    Geißel der Barbaren
    Genie
    Kunstliebhaber
    Marathonläufer
    Punktesammler
    Wunderknabe
    Herr der Steinbrüche
    Großhändler
    Freibeuter
    Bürgermeister
    Mäzen
    Botschafter
    Piratenkapitän


    Und was ist mit uns Frauen ;(
    Ich fragte eine Schnecke, warum sie so langsam wäre.
    Sie antwortete, dadurch hätte sie mehr Zeit,
    die Welt zu sehen.
  • Jetzt ernsthaft?
    Sollen wir am Besten auch gleich dieses unselige, sinnfreie Binnen I mit einbauen? Oder gleich per se erstmal alles in der femininen Form schreiben?
    Es ist schlicht Usus und Standard, sowas ist halt meist in der maskulinen Form geschrieben. Muss man jetzt nicht zwingend als Steinin der Anstößin hochpushen :)
    Wenn das unsere einzigen Sorgen sind... :freu:

    Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
    Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
  • "Ein generisches Maskulinum ist ein maskulines Substantiv oder Pronomen, das verwendet wird, wenn das Geschlecht der bezeichneten Personen unbekannt oder nicht relevant ist oder wenn männliche wie weibliche Personen gemeint sein sollen.[1] Beispiel: Das Wort „Studenten“ in der Verwendung als generisches Maskulinum bezieht sich auf eine Gruppe von Studierenden unbekannten Geschlechts oder eine gemischtgeschlechtliche Gruppe." ~ Wikipedia

    Ist nun mal so in unserer Sprache so üblich - Auch wenn Feministen (hehehe) das liebend gerne anders hätten.

    Die Titel sind eine nette Spielerei. Im Highscore sieht das Ganze, meiner Meinung nach, aber unter Umständen aufgrund eines fehlendes Interpunktionszeichens ein wenig komisch aus, wenn man bloß noch eine ellenlange Zeile dort stehen hat.
    In meinem Fall bspw: "Herr der Schatten Captain Qwark"
    Vielleicht könnte ein Bindestrich oder Komma Abhilfe schaffen - oder gar Klammern.




    Das Binnen-I hört sich aber auch nicht schlecht an. "HerrIn der Schatten" - Kann man sich glatt dran gewöhnen... oder?

    The post was edited 1 time, last by Captain Qwark ().

  • Der Kater wrote:

    Also ich bin so ziemlich zufrieden mit den Titeln. Allerdings frage ich mich, welche Kriterien für deren Freischaltung sorgen.

    Das hier

    lagu wrote:

    Feature – Titel für Achievements
    • Verschiedene Achievement-Stufen schalten Titel frei.
    • Im Profil kann man einen der erreichten Titel auswählen, der dann an
      vielen Stellen im Spiel vor dem Spielernamen angezeigt wird
      (u. a. Inselansicht, Diplomatie, und Highscore)
    MFG redzora


    Zetaner gestrandet auf Epsilon ~ Leader a.D.
    ~ Wer mit dem Strom schwimmt wird niemals die Quelle erreichen! ~
  • Tendo wrote:

    dass könnte ja dann direkt Einfluss auf die Formelierung der Namen geben,

    Klar geht das. Das jetzt so komplett umzubauen ist allerdings nicht der Mühe wert. Ob da jetzt Herrscher oder Herrscherin steht ist wirklich reichlich nebensächlich.

    Tendo wrote:

    Was sind den so eure Sorgen Badidol?

    Garantiert schonmal keine sinnfreien Genderdebatten :)

    Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
    Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
  • @ redzora: Vielen Dank für die Info - jetzt sehe ich sie auch.

    TONY NAVARRO wrote:

    Wäre fein, wenn man den Titel auch wieder abschalten kann. Man erhält die Meldung "Zugriff verweigert" sofern man den Titel abwählen möchte.
    Das selbe Problem gibt es auch bei mir. Vielleicht handelt es sich um ein Bug. Aber umbenennen kann man den Titel.


    Gottlosigkeit macht sich im Charakter bemerkbar.