Hafenfestung - neues Gebäude

    • Hafenfestung - neues Gebäude

      Man hat eine neue Kolonie, dort einen Handelshafen hingestellt und will keine Kriegswerft bauen - nun, was macht man dann mit dem freien Bauplatz?

      Gut wäre es, für die See-Bauplätze eine Alternative zu haben: Die Hafenfestung.

      1. Die Hafenfestung hat (analog zur Stadtmauer) eine bestimmte Zahl von Hitpoints und 3 zum Meer gewandten Seiten.
      2. Die 3 Seiten sind mit Artillerie bestückt und unterstützen die verteidigenden Schiffe mit Beschuss auf den Gegner, solange sie stehen.
      3. Die Hitpoints und die Angriffskraft der Artillerie steigern sich mit Ausbau der Gebäudestufen.

      Mit welchen Hitpoints und welcher Feuerkraft die starten könnten, das überlass ich lieber den Designern. So auf Anhieb würde ich sagen 300 HP und die Feuerkraft von 90 für die 3 Segmente? auf Stufe eins?
      Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen. Vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
      (Mark Twain)
    • Gute Idee! Allerdings würde ich das in Form eines Bauplatzes wie bei der Stadtmauer besser finden, damit man später immer noch eine Kriegswerft bauen kann, falls man sich noch einmal dafür entscheiden sollte. So bietet man aber Händlern fairere Möglichkeiten beim Seekampf und Kriegern mehr Herausforderungen bei der Eroberung von Städten.
      Der Fairness halber würde ich aber die Hafenfestung in ihren Möglichkeiten nicht so extrem hoch sehen, sondern nur als kleineren Aspekt im Spielgeschehen.
    • ich wurde lieber die Hafenfestung auf den platz von Piratenfestung als alternative bauen können , den es gibt viele spieler die das Piratenspiel garnit
      spielen, und dort nix gebaut haben !. 8)


      danke Newcron für die Sig !. :daumen:
    • Ja auch keine verkehrte Idee. Aber macht das dann das Piratenspiel nicht überflüssig ? Wenn man die Wahl zwischen Piratenfestung und mehr Schutz für den Hafen hat, werden viele die Piratenfestung abreißen und damit geht evenutelle Beute für die aktiven Spieler ja verloren.
      Abgesehen davon sind wir uns hier immerhin einig, dass die Festung ne gute Idee ist ;)
    • Überflüssig ??, Nein nit unbedingt !, den es würde in das Piratenspiel nit übergreifen, es wäre sozusagen eine 2 Verteidigung zur See, wie die Mauer zur Land,
      und hätte mit den Piratenspiel nix Zutun, genauso wie es sich jetzt verhält, für die die das Piratenspiel spielen, die können nur die Leute plündern die eine
      Piratenfestung haben !, verstehst du ??. 8)

      ps. und ich bin mir sicher dass, selbst wenn es umsetzten würde, gebe es immer noch genug Spieler die das Piratenspiel weiter spielen, allein schon
      wegen der vielen ressis die man als Gewinner bekommt!!, zumindest hätte man die Wahl zwischen 2 Optionen zu wählen !.


      danke Newcron für die Sig !. :daumen:

      The post was edited 1 time, last by odyseus66 ().

    • Interessante Diskussion.

      Im Prinzip finde ich beides in Ordnung, die Hafenfestung als normaler Bauplatz auf einem der beiden Plätze (dann muss man sich eben entscheiden, das muss man ja auch bei den anderen Bauplätzen) - oder auf dem Piratenbauplatz.
      Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen. Vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
      (Mark Twain)
    • Hafenfestung - Piratenfestung

      Eigentlich hat jeder Hafen, der nicht wie eine Weihnachtsgans ausgenommen werden will, eine Hafenverteidigung. Somit wären befestigte Wacht- und/oder Leuchttürme logisch und auch sinnvoll.

      Wer keine Piratenfestung bauen will, der sollte diesen Bauplatz für andere Gebäude nutzen können. Das könnten ausgewählte Bauten sein, welche auf dieser Insel sinnvoll wären, wie z.B. Seekartenarchiv oder andere.

      Gruss Helvetia :hä: :arrow: :thumbsup:
      "Ehre dem, wem Ehre gebührt."
    • Ich hab jetzt nicht alles gelesen. vielleicht wurde es schon geschrieben.

      Die idee mit der Seefestung ist ne feien sache.

      Ich zbsp nutze die piraterie nicht. halte davon gar nix. aber das ein anderes thema.

      Mein Vorschlag:

      Die SeeFestung sollte Holz Stein Schwefel kosten.
      Hat ne bestimmte anzahl an munition , die mit steigendem ausbau auch steigt.
      Ist nicht angreifbar sondern nur deffensive unterstützend. dann kann man die hitpointzs weglassen.
      Max. stufe 25. ansonsten würde sie etwas zu krass in die kämpfe eingreifen.
      sollte feindliche art aufs korn nehmen. Mörser katas balista.
      Angriffskraft hab ich momentan keine vorstellung. sollte aber nicht zu stark sein weil es ansonsten wiede rzus chwierig wird häfen einzunehmen. vielelicht auf stufe 25 = 5 tote mörser oder so . was ne menge bringt. jedoch müßen zuerst die seekämpfe wie in einem anderen thread schon erwähnt schnelelr vorbei sein.

      mfg
    • Sehr coole Idee!
      Immer wenn ich solche Vorschläge lese merke ich wieviel aus diesem Spiel noch zu machen ist :)
      Wenn sich die Designer ins Zeug legen könnte das auch richtig cool aussehen.