Announcement Delta Taverne Nr. VII - Taverne der phantasielosen Einfaltspinsel

    • General Yōshida wrote:

      Und dass -356- und K-W im Krieg waren, ist wohl an mir vorbei gegangen, habe auch keine der beiden Parteien iwo in den Scores gesehen ?(

      @ Yoshida

      K-W hatte noch nicht so lange her das vergnügen mit der -XX- . Liegt vermutlich daran das es kein öffentlicher war.
      Ich muss da Stan zustimmen das der Inoffizielle krieg meist vorteile hat und Trolle fernhält.
      So Vogelscheuchen aus Stroh zum beispiel.
      Aber auch wie Du selbst schon bemerkt hast, muss man einen KB nicht zwangsläufig Gewinnen um bessere Stats zu haben. Macht bei den Karts halt eindeutig andere Fokusierungspunkte der kriegsführung dann aus. Aber auch das man praktisch jeden Kart Sinnfrei machen kann durch gewisses verhalten. Zudem, sehe ich zumindest so hat das recht wenig mit kunst zu tun einfach nur das heph knöpfchen zu drücken.
      Da gefiel mir die version von 2010 eindeutig besser da man sich dort mit dem Kampfsystem und den truppen etc. auseinandersetzen musste. Sich wissen aneigenen musste um das ein oder andere quäntchen herauszuholen. Heute bei den meisten zumindest ist das beschränkt auf knöpfchen drücken hier und da.

      @ sangu welche offizielle KE der Moc vs KYR meinst du ? Den selbstbeweihräucherungsthread vom Strohdingens in der Allianzvorstellung ?
      Das die Aussagen da meist wenig Realitätsnah sind müsstest du doch aus der eigenen auseinandersetzung mit der KYR wissen.
      Das bei manchen der Glaube Berge versetzt.


      Offizieller Platz 1 Allyraider 2010 !
      Ich trat heraus in die Morgenröte und bestaunte die Götterdämmerung




    • Da muss ich doch kurz einhaken bei Lord Eddi:

      Lord EDDI wrote:

      Zudem, sehe ich zumindest so hat das recht wenig mit kunst zu tun einfach nur das heph knöpfchen zu drücken.

      Die Schmiede macht sicherlich Verluste gut, die man ohne Schmiede ansonsten hätte.Dennoch gehört zu einer guten Bilanz nicht nur eben kurz die Schmiede zu klicken und den Kampf laufen zu lassen.Da bringt dir die Schmiede am Ende eben nicht automatisch eine bessere Bilanz.

      Lord EDDI wrote:

      Da gefiel mir die version von 2010 eindeutig besser da man sich dort mit dem Kampfsystem und den truppen etc. auseinandersetzen musste.

      Nun ja da lässt sich drüber streiten.Das frühere Kampfsystem war darauf ausgelegt dem Angreifer bei sinnhafter und überlegter Handlung einen kostenlosen Bonus, der aus der gegnerischen Stadtmauer zustande kam, zu geben.


      Alpha.......Leines..................................
      Beta........Leines........-AKT-.............Diplomat
      Delta........Leines........-Kyr-.............Mitglied
      Ares ruht in Frieden war eine schöne Zeit
    • Das alte wurde glaub ich sogar 2009 aufgegeben. Aber ja. Man hat sich mit der Stadtmauer einen superbonus ergattert als Angreifer, aber bei der Aufstellung musste man noch überlegen. Heute ist es einfach eine gute Flotte oder Landarmee aufzubauen. Ob jetzt eine Bilanz besser oder schlechter ist, entscheidet sich eigendlich nurnoch in der Zeit, die man zur Verfügung hat. Aber man kann auch als AFK-Kämpfer gute Bilanzen erzielen. Aber da hängt es damit zusammen wie die Grundaufstellung ist, und wie schnell man nachbauen oder kaufen kann.


      Helden leben länger, Legenden sterben nie!
    • :panic: Hier gibts ja tatsächlich noch Gäste, die nach Bedienung schreien :panic:

      Da muss ich wohl tatsächlich öfter mal den Mund vom Zapfhahn ... Äh den Kopf vom Tresen nehmen :verlegen:

      Einmal Bier und Sake aufs Haus :prost:

      @Lord Anubis also soweit ich mich an das (ganz) alte KS erinnere war da eher noch weniger Überlegung nötig. Ist aber auch schon so lang her, das es sein kann, das ich da was verwechsle. ^^

      Lg
      Boros


      "Es gibt zwei Dinge die unendlich sind; das Universum, und die Dummheit der Menschen ...
      aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher"
      (Albert Einstein)

      Zitat von Sonnenschein2: "
      immer alles schick ich hier klicken da klicken mal wird grün mal rot .......das toll sein"
    • Ist jetzt vielleicht schwer zu sagen wie sich das ganz alte KS in der jetzigen Zeit bewährt hätte mit den grossen Accs. Aber als ich damit noch gespielt hatte hab ich verschiedenen Einheiten eingesetzt, um einen optimalen Angriffswert zu erreichen mit genügend Ausdauer. Wie gesagt. Ich glaub jetzt muss man nichtmehr überlegen, wobei ich beim Krieg gegen die E-H gemerkt habe, dass es 20 Mio Accs gibt, die mal so schnell 1500 Steinis als Verstärkung in die Schlacht hauen. Über den Zweck rätseln wir noch heute.


      Helden leben länger, Legenden sterben nie!
    • Lord EDDI wrote:

      K-W hatte noch nicht so lange her das vergnügen mit der -XX- . Liegt vermutlich daran das es kein öffentlicher war.
      Ich muss da Stan zustimmen das der Inoffizielle krieg meist vorteile hat und Trolle fernhält.

      Genau das ist der Punkt.
      Für große und klangvolle Allys ist ein KE Krieg unvorteilhaft, da diese vor allem gegen vermeintlich schwächerer Gegner nur schlecht aussehen können aus dem Grunde, weil alle nichts anderes als den Sieg von ihnen erwarten. Da ist es gemütlicher, man krallt sich Allys lieber im inoffiziellen Krieg. In inoffiziellen Kriegen muss man sich nicht man die Mühe machen, Söldner zu tarnen und später erklärt man sich einfach zum Sieger. Genau das wird auch nach dem Krieg Kyr gegen MOC iwann so sein, wenn der Krieg beendet ist klopfen sich beide Allys auf die Schultern, wie chancenlos doch der Gegner war und das die Gegenseite doch nur um den Frieden gebettelt hat.

      Lord EDDI wrote:

      Zudem, sehe ich zumindest so hat das recht wenig mit kunst zu tun einfach nur das heph knöpfchen zu drücken.

      Mit der "Taktik" hätten wir gegen die ach so schlechte Händlerallianz H_G gnadenlos verloren. fast jeder Kampf bis auf 2-3 grobe Ausnahmen wurden da 36er Wellen von H_G aufgefahren und wenn du da nicht mit gewellt hast, konntest du die Bilanz gleich in die Tonne kloppen. Unser Krieg gegen DFFD war eine eklatante Fehleinschätzung zur Stärke dieser Ally, den Schuh zieh ich mir an.

      Lord Anubis wrote:

      Ob jetzt eine Bilanz besser oder schlechter ist, entscheidet sich eigendlich nurnoch in der Zeit, die man zur Verfügung hat.

      Ja aber dieses Argument gilt bei offiziellen wie inoffiziellen KEs und im Grunde schon seit Jahren. Das die On-Zeit zu kriegsentscheident ist, ist ein klarer Balancingfehler und beklangen ja eigentlich die meisten Spieler, aber natürlich verrückt GF ungern wieder die Grenze, da jede On-Zeit auch potenzielle Konsumzeit für Ambrosia ist. Aber wie gesagt ich kenne nur das aktuelle Kampfsystem :verlegen:

      Und zum eigentlich wichtigsten Thema:
      Endlich ist der Wirt erwacht, ijemand hat ihm wohl KO-Tropfen in seinen Krug getreufelt, nenene. Ist ja schlimmer als in Köln hier... schau lieber auch mal nach, ob deine Brieftasche noch da ist :flöt:
    • Brieftasche? *kram ... such* Ah da .. :schock:

      (Fast) Komplett leer, sind nur noch 158kk drin :monster:

      Aber da ist ein Zettel: "Schreib mir 10 Barrel Sake auf die Rechnung Y." Von wem das wohl sein könnte :hä:


      "Es gibt zwei Dinge die unendlich sind; das Universum, und die Dummheit der Menschen ...
      aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher"
      (Albert Einstein)

      Zitat von Sonnenschein2: "
      immer alles schick ich hier klicken da klicken mal wird grün mal rot .......das toll sein"


    • @ General. So sah es früher mal aus. Jede Einheit hatte einen bestimmten Angriffswert, Verteidigungswert und Ausdauer. Musstest also zum Angreifen auch Verteidingstruppen mitschicken, weil sie sonst zu schnell geschottet wurden.

      Btw allen ein Frohes Osterfest, und ich hoffe ihr findet viele Eier ;)


      Helden leben länger, Legenden sterben nie!
    • @ Anubis Jupp und trotzdem lief es im Endeffekt immer darauf hinaus, dass derjenige mit mehr Einheiten gewinnt. Das war wirklich noch ein gutes Stück einfacher als heute.

      Lg
      Boros

      PS: Danke, dass du meine Erinnerung aufgefrischt hast ^^


      "Es gibt zwei Dinge die unendlich sind; das Universum, und die Dummheit der Menschen ...
      aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher"
      (Albert Einstein)

      Zitat von Sonnenschein2: "
      immer alles schick ich hier klicken da klicken mal wird grün mal rot .......das toll sein"
    • ui yoshi ganz ganz links bin ich ja auf dem bild :)

      General Yōshida wrote:

      Jo dann erhebe ich auch mal mein Glas auf deine Gesundheit, Ramschi!


      Wirt, lass mal neun Becher Sake den Thresen rüberschippern!


      @ Lord Eddi...wer von uns beiden nh Vogelscheuche ist wird bei nem Blick in den Spiegel auch dir dann klar.
      Weiss nit was du willst...

      ach und nochwas... wenn du über mich sprichst dann bitte mit den Worten: ,, Großmeister oder Gottheit'' und man braucht nur deine Beiträge anklicken und schon wird einem klar wie ein Schleimbeutel dem ganzen Server die poperze leckt. Also frohe Ostern noch du Wendehals ohne Rückgrad.

      und seid wann haben wir Krieg mit MOC ? sehe da nichts im Forum....nur weil bei denen direkt die Bude durchdreht wenn wir da malaufkreuzen....ist ja bis auf mamba kein MOCler am kämpfen...nur DSS, GFND, CYBER und 13te

      Tüdelü ihr Schlaffis :prost:


      // edit by Tarodis | Verwarnung Umgangston


      Beta -AKT-

      Delta -Kyr-

      Aktiver Raider, Offscore Junkie und Pixelvernichter

      Klopf bei -Akt- oder -Kyr- und die Palme gehört dir...

      The post was edited 2 times, last by Strohhut Franky ().

    • Lord Anubis wrote:

      Man hat sich mit der Stadtmauer einen superbonus ergattert als Angreifer, aber bei der Aufstellung musste man noch überlegen. Heute ist es einfach eine gute Flotte oder Landarmee aufzubauen. Ob jetzt eine Bilanz besser oder schlechter ist, entscheidet sich eigendlich nurnoch in der Zeit, die man zur Verfügung hat. Aber man kann auch als AFK-Kämpfer gute Bilanzen erzielen. Aber da hängt es damit zusammen wie die Grundaufstellung ist, und wie schnell man nachbauen oder kaufen kann.

      Das wäre ein Kritikpunkt des aktuellen KS, nämlich das Einheiten zu langsam draufgehen und mit der Einführung des Schmarzmarktes sich dieses Problem noch verschärft hat.Vorallem bei Seekämpfen fällt das langsame sterben der Schiffe sehr stark ins Gewicht und zieht Seekämpfe sehr lange in die Länge.Seekämpfe mit 50+ Runden sind da schon an der Tagesordnung in annehmbaren Außeinandersetzungen.

      Lord Anubis wrote:

      @ General. So sah es früher mal aus. Jede Einheit hatte einen bestimmten Angriffswert, Verteidigungswert und Ausdauer. Musstest also zum Angreifen auch Verteidingstruppen mitschicken, weil sie sonst zu schnell geschottet wurden.

      Das KS hat sich dahingehend gewandelt, dass man damals Einheiten zeitversetzt und in unterschiedlichen Zusammensetzungen in den Kampf schicken musste um seine Verluste möglichst gering zu halten und heute muss man halt bestimmte Einheiten wie Schützen, Mörser, Gyrokopter und Bomber halt wellen.Ob sich das jetzt negativ auf den Spielfluss und die stattfindenen Krieg ausgewirkt hat, darüber lässt sich wie schon oft diskutieren.Yoshi hat nämlich schon richtig angemerkt, es war immer der Spieler/Allianz im Vorteil, der mehr Zeit und auch mehr Geld ins Spiel gesteckt hat.Daran hat sich bis heute nichts geändert.

      Wirt mal einen alkoholfreien Osterdrink auf die Gäste hier ;)


      Alpha.......Leines..................................
      Beta........Leines........-AKT-.............Diplomat
      Delta........Leines........-Kyr-.............Mitglied
      Ares ruht in Frieden war eine schöne Zeit
    • Alkoholfrei? gibbet nicht :P

      Und mal meine 5 Cent zum KS: mMn ist ein sehr großes Problem, dass heutzutage einfach wesentlich mehr Gold auf den Servern verfügbar ist, als vor ein paar Jahren.

      Ich meine, schaut euch doch mal Platz 400-500 auf Delta an und rechnet euch aus, wieviele Millionen GP davon über Monate unterhalten werden könnten (dabei sind das noch nichtmal die echten Krösusse). Ist doch völlig klar, dass Schlachten ewig dauern, wenn JEDER sich riesige Armeen leisten kann.

      Lg
      Boros

      PS: Okay Leines weil du es bist *eine Runde Virgin Mary auf die Theke stell* ^^


      "Es gibt zwei Dinge die unendlich sind; das Universum, und die Dummheit der Menschen ...
      aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher"
      (Albert Einstein)

      Zitat von Sonnenschein2: "
      immer alles schick ich hier klicken da klicken mal wird grün mal rot .......das toll sein"
    • Boros wrote:

      Und mal meine 5 Cent zum KS: mMn ist ein sehr großes Problem, dass heutzutage einfach wesentlich mehr Gold auf den Servern verfügbar ist, als vor ein paar Jahren.

      Da sollte man sich dann mal die Frage stellen warum sich das so gewandelt hat.Ist es in Mode gekommen viel Gold auf dem Konto zu haben oder weiß man einfach nicht wohin damit? Wobei ich persönlich was dagegen habe wenn Spieler mit 200k-300k GP starken Einheiten durch die Gegend fahren.Die lass ich dann ins Leere laufen, den gegen auf Pump produzierte bzw. gekaufte Einheiten ist mir die Zeit zu schade zu kämpfen.


      Alpha.......Leines..................................
      Beta........Leines........-AKT-.............Diplomat
      Delta........Leines........-Kyr-.............Mitglied
      Ares ruht in Frieden war eine schöne Zeit
    • Lord Anubis wrote:

      @ General. So sah es früher mal aus. Jede Einheit hatte einen bestimmten Angriffswert, Verteidigungswert und Ausdauer. Musstest also zum Angreifen auch Verteidingstruppen mitschicken
      OK, ja das ging völlig an mir vorbei, da ich lange komplett allylos und auch lange komplett isoliert gespielt habe, aber auf jeden Fall ein echtes Zeitdokument^^

      Strohhut Franky wrote:

      .ist ja bis auf mamba kein MOCler am kämpfen...nur DSS, GFND, CYBER und 13te
      Echt Cyber mischt da auch mit, das war auch mal ne alte Lambda Kriegsally, schön dass man wenigstes mal wieder iwas von denen ließt, auch, wenn sie bisher immer auf der falschen Seite standen^^

      Leines wrote:

      Das wäre ein Kritikpunkt des aktuellen KS, nämlich das Einheiten zu langsam draufgehen und mit der Einführung des Schmarzmarktes sich dieses Problem noch verschärft hat.Vorallem bei Seekämpfen fällt das langsame sterben der Schiffe sehr stark ins Gewicht und zieht Seekämpfe sehr lange in die Länge.Seekämpfe mit 50+ Runden sind da schon an der Tagesordnung in annehmbaren Außeinandersetzungen
      Ja der Schwarzmarkt war in der Tag ein gigantischer Fehler gewesen. Seit dessen existent, ist es quasi bedeutungslos geworden, ob man dem Gegner effektiv die Flotte weg haut. sondern es hat sich quasi nur noch auf den Goldvorrat verlagert. Insofern hat sich Ikariam der Geschichte da kurioserweise angenäht und kann nun die Worte Ciceros zitieren "Die Sehnen des Krieges, sind unendlich viel Geld"
      Seit dem es den Schwarzmarkt gibt, vermeide ich es außerdem in Schlachten mit 40-Runden+ zu geraten, oder verlasse diese, da man eben sowieso nie einen kurzfristigen Vorteil mehr erlangen kann. Höchstens aus taktischer Sicht (Hafen halten, um LE/Ress von der Insel zu bekommen), sind größere Schlachten noch begründbar.

      Leines wrote:

      Wirt mal einen alkoholfreien Osterdrink auf die Gäste hier ;)
      Willst du uns damit den Krieg erklären, Leines??? :stick:

      Boros wrote:

      Aber da ist ein Zettel: "Schreib mir 10 Barrel Sake auf die Rechnung Y." Von wem das wohl sein könnte :hä:
      Ich glaube mit Y. unterschreiben hier mehrere kandidaten z.B. der yermano, oder der Strohut Yankee :kuss: , ich denke aber den Sake hat Yuen bestellt, nicht ich :grumble: und klar, dass du in dem halbumnachteten Zustand nen chinesischen Piraten nicht von nem japanischen General unterscheiden kannst :zunge:

      The post was edited 2 times, last by General Yōshida ().

    • Leines wrote:

      Da sollte man sich dann mal die Frage stellen warum sich das so gewandelt hat.Ist es in Mode gekommen viel Gold auf dem Konto zu haben oder weiß man einfach nicht wohin damit? Wobei ich persönlich was dagegen habe wenn Spieler mit 200k-300k GP starken Einheiten durch die Gegend fahren.Die lass ich dann ins Leere laufen, den gegen auf Pump produzierte bzw. gekaufte Einheiten ist mir die Zeit zu schade zu kämpfen.


      Also wirklich gewandelt hat sich da nichts. Ist eher eine natürliche Entwicklung, ausgehend davon, dass eben niemand Pleite gehen will und dann noch multipliziert mit der langen Zeit, die es Ika jetzt schon gibt.

      Einfach gesagt, das auf einem Server vorhandene Gold ist praktisch immer konstant gestiegen, wodurch mittlerweile eben derart riesige Armeen möglich sind (und dabei ist der Schwarzmarkt tatsächlich nur ein kleines Übel, das wäre auch ohne den so).

      Erinnert euch nur mal, mit was für GP Zahlen man sich früher gekloppt hat. mit mehr als 20-30k lief doch kaum jemand rum. Einfach weil man es sich nicht leisten konnte.

      Lg
      Boros


      "Es gibt zwei Dinge die unendlich sind; das Universum, und die Dummheit der Menschen ...
      aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher"
      (Albert Einstein)

      Zitat von Sonnenschein2: "
      immer alles schick ich hier klicken da klicken mal wird grün mal rot .......das toll sein"
    • germano wrote:

      General Yōshida wrote:

      Ich glaube mit Y. unterschreiben hier mehrere kandidaten z.B. der yermano, ....

      das halte ich aber für ein Gerücht Joshi :D Wenn, müsste ich dann mit "j"ermano unterzeichnen, aber du willst mir nur deine Rechnung unterjubeln.

      Hab gehört der Yoshi ist Pleite und nun müssen halt andere seine Rechnung zahlen :D


      Alpha.......Leines..................................
      Beta........Leines........-AKT-.............Diplomat
      Delta........Leines........-Kyr-.............Mitglied
      Ares ruht in Frieden war eine schöne Zeit