Entwicklungsthread: In welcher Reihenfolge sollte ich kolonisieren?

  • Spiel

  • Entwicklungsthread: In welcher Reihenfolge sollte ich kolonisieren?

    Display Spoiler
    1. Wie kolonisiert man eine Insel:
    Man muss in der Akademie "Expansion" (unter Seefahrt) erforscht haben, dann muss man einen Palast bauen (Pro Kolonie um eine Stufe höher). Nun muss man sich seine gewünschte Insel aussuchen und dort ein Feld, welches mit einer Fahne markiert ist anklicken, nun kommt eine Frage, welche Rohstoffe man mitschicken möchte, dort gibt man alles ein, was zusätzlich mitgeschickt werden soll (möglich sind maximal 1250 Baumaterial und jeweils maximal 1500 pro Luxusrohstoff) und klickt auf "Kolonie gründen", die Kolonisation beginnt.

    Die rot umrandete Fahne markiert einen Inselbauplatz
    Die blau umrandete Fahne markiert einen Inselbauplatz, der nur mit Ambrosia (Echtgeldwährung) erworben kann.

    Was braucht man um zu kolonisieren?

    Man braucht:
    - Palast (Stufe 1)
    - 3 Handelsschiffe
    - 40 freie Bürger (Arbeiter, Forscher, Priester zählen hier nicht, nur reine Steuerzahler)
    - 9000 Gold
    - 1250 Holz
    (für jede weitere Kolonie wird immer das gleiche benötigt, außer der Stufe des Palastes)


    Das Blaue sind Kristallinseln
    Das Gelbe sind Schwefelinseln
    Das Rote sind Weininseln
    Das Weiße sind Marmorinseln


    2. Kristallstarter
    1. Kolo: Marmor
    2. Kolo: Schwefel
    3. Kolo: Wein

    Als erste Kolonie ist Marmor stark zu empfehlen, da dies nach Holz der wichtigste Rohstoff ist. Man braucht ihn für fast alle Gebäude.
    Als zweite Kolonie empfehle ich dann Schwefel, da dieser für den weiteren Palastausbau (ab Stufe 3) benötigt wird. Weiter wird er zum Bau von Truppen und Kriegsschiffen benötigt, die man einerseits braucht um seine eigenen Güter zu beschützen, aber auch dafür nutzen kann, diese bei anderen Spielern zu er plündern.
    Als dritte Kolonie empfehle ich dann Wein, da man dann seine Taverne ausbauen kann und genug Wein zum Ausschenken hat, damit die Zufriedenheit der Bürger steigt. Mehr Bürger bringen einem mehr Einnahmen, mit denen man dann wiederum ein größeres Heer unterhalten oder mehr handeln kann.
    • Man kann die beide letzten auch tauschen, sofern man entsprechende Fremdversorgung hat (durch befreundete Spieler, Allianzkollegen, Paten, Plünderungen, tägl. Bonus.)


    3. Marmorinselstarter- Variante 1
    1. Kolo: Kristall
    2. Kolo: Schwefel
    3. Kolo: Wein

    Der Marmorinselstarter sollte sich als erste Kolonie eine Kristallinsel holen, da man Kristall für den Ausbau der Akademie braucht, welche sehr wichtig im Spielverlauf ist. Wein kann man wie bei dem Kristallinselstarter günstig kaufen, zumal man mit Marmor sehr gut handeln kann.
    Als nächstes kommt Schwefel, da man diesen für den Palast Stufe 3 braucht - und um Truppen und Kriegsschiffe zu bauen und die vorhandenen Rohstoffe zu schützen.
    Als letztes kommt Wein, da man dann die Tavernen hoch ausbauen kann und so einen Zuwachs von Bürgern bekommt und man so mehr Steuern einnimmt welche wiederum für mehr Forscher und/oder Truppen/Kriegsschiffe bzw. den Handel verwendet werden können.
    • Man kann die beide letzten auch tauschen, sofern man entsprechende Fremdversorgung hat (durch befreundete Spieler, Allianzkollegen, Paten, Plünderungen, tägl. Bonus.)


    3. Marmorinselstarter - Variante 2:
    1. Kolo: Schwefel
    2. Kolo: Kristall
    3. Kolo: Wein

    Der Marmorinselstarter, der in einer sehr kriegerischen Gegend landet, sollte sich als erste Kolonie eine Schwefelinsel holen, da man Schwefel für den Bau von Truppen/Kriegsschiffen benötigt und für den späteren Ausbau des Palastes (ab Stufe 3).
    Als nächstes käme dann Kristall für den Ausbau der Akademien, damit man mehr Forscher einsetzen kann und die Forschung schneller läuft.
    Als letztes kommt Wein, da man dann die Tavernen hoch ausbauen kann und so einen Zuwachs von Bürgern bekommt und man so mehr Steuern einnimmt welche wiederum für mehr Forscher und/oder Truppen/Kriegsschiffe bzw. den Handel verwendet werden können.

    4. Weininselstarter:
    1. Kolo: Marmor
    2. Kolo: Schwefel
    3. Kolo: Kristallglas

    Als erste Kolonie wäre Marmor stark zu empfehlen, da dies nach Holz der wichtigste Rohstoff ist. Man braucht ihn für fast alle Gebäude. Da Wein ja schon vorhanden ist kann man schon recht früh im Spiel seine Taverne hoch ausbauen.
    Als nächstes empfehle ich Schwefel, da dieser zum einen für den Palast Stufe 3 benötigt wird, zum anderen, um genügend Truppen und Kriegsschiffe zu bauen und damit seine vorhandenen Rohstoffe zu schützen.
    Als letztes kommt Kristall an die Reihe, da man Kristall zum Ausbauen der Akademie braucht. Sowie für den Palast ab Stufe 5.
    • Man kann die beide letzten auch tauschen, sofern man entsprechende Fremdversorgung hat (durch befreundete Spieler, Allianzkollegen, Paten, Plünderungen, tägl. Bonus.)


    5. Schwefelinselstarter:
    1. Kolo: Marmor
    2. Kolo: Kristallglas
    3. Kolo: Wein

    Schwefelinselstarter sollten sich als 1. Kolonie eine Kolonie auf einer Marmorinsel holen, da man mit Marmor gut handeln kann und man ihn zum höheren Ausbau der meisten Gebäude benötigt.
    Kristallglas sollte als 2. Kolonie genommen werden, da man dies zum Ausbau von der Akademie gut gebrauchen kann.
    Als 3. Kolonie kommt die Weinkolonie um sich genügend Bürger für den weiteren Spielverlauf zu beschaffen.
    • Man kann die beide letzten auch tauschen, sofern man entsprechende Fremdversorgung hat (durch befreundete Spieler, Allianzkollegen, Paten, Plünderungen, tägl. Bonus.)


    :!: Das Ganze ist keine allgemein gültige Anleitung (Kann es aufgrund der Vielzahl von Spielstilen nicht geben)
    Es gibt Gegenden da sollte man schnell an Schwefel kommen um Militär aufzubauen, in anderen braucht man gar nichts, weil man nette Nachbarn hat, die einem aushelfen, wo es geht.

    Nun habe ich jeden Rohstoff einmal - und nun?
    • Hast du genug Wein? - Wenn nein, dann solltest du eine weitere Weinkolonie in Erwägung ziehen.
    • Wenn du genug Wein hast (auch für die neue Kolonie) dann ist die Frage, welchen Spielstil du weiterhin verfolgen willst:
      • Krieger sollten Ihren Schwefelvorrat gut im Auge behalten, wenn dir der Schwefel aktuell noch reicht, empfehle ich Marmor.
      • Forscher sollten Ihre Kristallvorräte prüfen, wenn der Kristall noch reicht, ebenfalls Marmor.
      • Baumeister sollten eine weitere Marmorkolonie gründen.

    • Immer wenn du weder Wein, Kristall noch Schwefel brauchst bzw. dringend brauchst, solltest du dir eine Marmorkolonie zulegen. Das ist neben Holz der wichtigste Rohstoff für die meisten Gebäude. Entsprechend ist hier auch der Handelskurs. Marmor kann fast überall zu guten Preisen verkauft werden.



    Threads, in denen über die Spielstrategie bzw. die Reihenfolge zur Kolonisierung diskutiert wird/wurde
    1. alter Diskussion thread
    2. Spielstrategie 12er Wein


    History:
    [list]

    Entwicklungsthread Änderungswünsche bitte hier posten.[/list]
  • naja,,,,ich hätte da Einwände :thumbsup:

    also ich bin und war immer der meinung dass man sich als 1 immer eine wein kolonie zulegen sollte da der wein ebenfalls sehr wichtig ist !
    und zwar für alle kolonien besonders da man ohne sich leicht eine rebelion zu legen könnte,

    stimmt oder habe ich recht :zwinkergrins:


    danke Newcron für die Sig !. :daumen:
  • naja wein is amfang nicht unbeding notwendig.
    dessen tragende rolle kommt erst im späteren spielverlauf.

    naja das sind hier auch keine gesetze ^^
    das sind nur tipps :D

    PS:
    hab rechtschreibung mal überarbeitet hoffe is alles nun richtig :)
  • seh ich in dem fall wie onco :S

    wenn ich an meine anfänge zurück denke, lieber 1000 marmor mehr fürs museum als 5000 wein für die niedrige taverne ;)
    und ein bisschen handeln kann man ja auch ^^
    andere nennen es auch plündern :flöt: