Oligarchie und Handelsschiffgeschwindigkeit

  • Oligarchie und Handelsschiffgeschwindigkeit

    Da Oligarchie im Moment nur für Handelsschiffe mit Waren gilte, obwohl auch für Schiffe mit Truppen gelten sollte(in der Beschreibung steht einfach Handelsschiffgeschwindigkeit, und HS transportieren ja auch Truppen), und die Mods das ja HIER nicht als Bug ansehen, wollte ich halt mal nen entsprechenden Vorschlagsthread eröffnen.

    (Wer noch meine alten Threads bezüglich Bugbereich vs. Ideenbereich kennt wird erkennen, dass das hier, wenn sich in letzter Zeit nichts signifikantes geändert hat, auch nicht durchgesetzt wird, da eh kein Schwein je wirklich in den Ideenbereich schaut. Wer sich dafür interessiert:
    Ironie ist dass das immer noch nicht behoben wurde. Ganz unten der Link zu Bugbereich Thread, weitergeleitet wurde das ja anscheinend schon.)
    Noch was interessantes zu dem Thema.
    Und noch was.

    The post was edited 1 time, last by Kuratius ().

  • Ich weiß nicht was du hast.
    Oligarchi ist für Händler bestimmt, also sollte es auch nur Vorteile fürs Handeln haben, die weniger Unterhalt für Kriegsschiffe lassen sich dadurch erklären das man als Händler seine Häfen besser schützen kann. Ist also ein Vorteil fürs Handeln. Aber das verschiffen von Truppen hat rein garnichts mit Handeln zu tun, sondern ist eine militärische Aktion, weshalb es generell von der erhöhten Handelsschiffgeschwindigkeit ausgenommen werden sollte.

    Edit: Deswegen bin ich dafür, die Beschreibung im Spiel zu ändern, so das es nur für zivile Fahrten gilt. Das erweitern auf Truppentransporte ist meiner Meinung nicht sinnvoll.

    The post was edited 1 time, last by AxiomGarden ().

  • AxiomGarden wrote:

    Ich weiß nicht was du hast.
    Oligarchi ist für Händler bestimmt, also sollte es auch nur Vorteile fürs Handeln haben, die weniger Unterhalt für Kriegsschiffe lassen sich dadurch erklären das man als Händler seine Häfen besser schützen kann. Ist also ein Vorteil fürs Handeln. Aber das verschiffen von Truppen hat rein garnichts mit Handeln zu tun, sondern ist eine militärische Aktion, weshalb es generell von der erhöhten Handelsschiffgeschwindigkeit ausgenommen werden sollte.

    Edit: Deswegen bin ich dafür, die Beschreibung im Spiel zu ändern, so das es nur für zivile Fahrten gilt. Das erweitern auf Truppentransporte ist meiner Meinung nicht sinnvoll.

    Handelsschiff bleibt Handelsschiff, ob mit Waren oder Truppen, und da der Mod ja geschrieben hat dass er der Meinung ist dass es auch kein Textfehler ist, sollte das meiner Meinung nach geändert werden. Es ist eig. relativ egal ob man die 10 % jetzt auch für Truppentransporte gelten lässt oder nicht, ich bezweifle dass es so einen großen Vorteil für Krieger bringt.
  • Kuratius wrote:

    AxiomGarden wrote:

    Ich weiß nicht was du hast.
    Oligarchi ist für Händler bestimmt, also sollte es auch nur Vorteile fürs Handeln haben, die weniger Unterhalt für Kriegsschiffe lassen sich dadurch erklären das man als Händler seine Häfen besser schützen kann. Ist also ein Vorteil fürs Handeln. Aber das verschiffen von Truppen hat rein garnichts mit Handeln zu tun, sondern ist eine militärische Aktion, weshalb es generell von der erhöhten Handelsschiffgeschwindigkeit ausgenommen werden sollte.

    Edit: Deswegen bin ich dafür, die Beschreibung im Spiel zu ändern, so das es nur für zivile Fahrten gilt. Das erweitern auf Truppentransporte ist meiner Meinung nicht sinnvoll.

    Handelsschiff bleibt Handelsschiff, ob mit Waren oder Truppen, und da der Mod ja geschrieben hat dass er der Meinung ist dass es auch kein Textfehler ist, sollte das meiner Meinung nach geändert werden. Es ist eig. relativ egal ob man die 10 % jetzt auch für Truppentransporte gelten lässt oder nicht, ich bezweifle dass es so einen großen Vorteil für Krieger bringt.

    Dann hast du wohl noch nie Krieg geführt, da kommt es auf jede Sekunde an. Es ist ein echt großer Vorteil gegenüber anderen Spielern die gegeneinander Kämpfen.
    Dann möchte ich noch hiermit Kaltmamsel Zitieren:

    Kaltmamsel wrote:

    Handelsschiffe dienen dem Handel. Befinden sich Truppen an Bord, sind die "HS" also eher als Truppentransporter / Kriegsschiffe zu sehen, definitiv ist kein Handel beabsichtigt.
    Es handelt sich daher weder um eine falsche Beschreibung noch um einen Bug.

    Danach sind Handelsschiffe ab den Zeitpunkt wo Truppen transportiert werden, als Kriegsschiffe anzusehen und nicht mehr als Handelsschiff. Also sind sie keine Handelsschiffe mehr. Also auch kein Bug oder Textfehler. Man sollte aber doch die Beschreibung verständlicher machen.
  • Handelsschiffe dienen dem Handel, trotzdem wird aus einem Handelsschiff nicht plötzlich ein komplett anderes Schiff, nur weil es halt mal was anderes transportiert, ansonsten würden mir ja keine Handelsschiffe abgezogen werden um Truppen zu transportieren, da ich dazu ja Kriegsschiffe brauche. Bzw. seht die Geschwindigkeit mal als Upgrade für das Schiff: angenommen ihr habt ein Schiff das Geschwindigkeit x fährt und dabei x Gewicht transportieren kann. Ihr baut einen neuen Motor/Antrieb ein und habt plötzlich x+1 Geschwindigkeit, somit habt ihr dieselbe Ladung, nur halt mit höherer Geschwindigkeit. Angenommen ihr ladet jetzt was anderes ein, dann heißt das nicht automatisch dass sich deshalb die Geschwindigkeit verändern muss. Außerdem werden für Militärmissionen nicht unbedingt irgendwelche Umbauten gemacht die die Geschwindigkeit beeinflussen. Und die paar Sekunden die du bei Kriegen ansprichst haben ihren Preis, auf Dauer muss man wenn man die Korruption kompensieren möchte den SHS eine Stufe höher als normal halten, was letztendlich hohe Kosten verursacht, je mehr Städte man hat. Dabei möchte ich noch anmerken, dass normale Truppentransporte die selbe Geschwindigkeit haben wie Handelsschiffe, wenn Truppen sie langsamer machen warum gilt das dann nicht auch hier?
    Denkt mal nach, es ist kein großes Balancingproblem, ihr habt bloß Angst dass eure Strategie über den Haufen geworfen wird. Und wenn der Bonus nur für friedliche Missionen gelten sollte, warum steht da dann nicht Schiffe auf einer Handelsmission oder etwas ähnliches? Die Beschreibung ist also definitiv entweder falsch oder das ganze ist ein Bug, ganz einfach, da gibt es kein "sollte man evtl. verständlicher machen", sondern das ist dann ganz einfach ein Textfehler.
  • Wenn du möchtest das es im Spiel so abgeht wie in der Realität, muss du leider ein anderes Spiel spielen...
    Am besten um der Realität näher zu kommen, kannste gleich deine ganzen Dampfgiganten einschrotten...
    Wer sagt eigendlich das man die Koruption kompensieren muss? Ich spiele selber mit 3 Prozent Koruption und habe keinerlei Probleme. Ich habe 12 Städte, die Minen voll belegt und immer noch Geld für Truppen, falls ich mal welche brauche. Anders gesagt das mit der Koruption ist kein Argument.
    Und meine Strategie würde es auch nichts ausmachen, da ich selber Oligarchi habe, es würde mir eher ein Vorteil verschaffen wenn es auch auf Truppentransporte ausgeweitet wird. Aber ich bin halt der Meinung das Oligarchi eindeutig für Händler bestimmt ist, und dazu gehören halt keine schnelleren Truppentransporte. Also einigen wir uns einfach auf Textfehler.
  • Hat man hier eigentlich auch nachgedacht was es bedeutet zwischen Waren und Truppen zu unterscheiden? Denn in der Realität kann man keine x/y-tel Truppen verladen. Dagegen ist 1 Ware möglich. Und wenn die Hebebühnen schneller Waren verladen können sie noch lange keine Truppen schneller verladen. Soviel zur Realität. Hab ich schon gesagt, dass ich es unnötig finde, vorallem da es nur Händlern und nicht den Kriegern dienen soll? Also dagegen!
  • Dragonlords wrote:

    Hat man hier eigentlich auch nachgedacht was es bedeutet zwischen Waren und Truppen zu unterscheiden? Denn in der Realität kann man keine x/y-tel Truppen verladen. Dagegen ist 1 Ware möglich. Und wenn die Hebebühnen schneller Waren verladen können sie noch lange keine Truppen schneller verladen. Soviel zur Realität. Hab ich schon gesagt, dass ich es unnötig finde, vorallem da es nur Händlern und nicht den Kriegern dienen soll? Also dagegen!

    Was hat Geschwindigkeit mit verladen zu tun? Man kann z.B. Truppen mit Hebenbühnen oder die Mörser/Dampfis auf Schiffe mit Kränen heben, bei der Handelshafenstufe geht es vermtl. auch um Logistik. Was tun x/y-tel Truppen zur Sache? Man verlädt halt soviele Truppen bis man entweder das maximal Gewicht erreicht hat oder wenn man es mit einem Hopliten überschreiten würde nimmt man halt ein zusätzliches Schiff und keinen halben Hopliten, ich bezweifle dass das was mit dem Thread zu tun hat.

    @AxiomGarden Ich einige mich jetzt mal auf Textfehler. Es gibt für mich einen Unterschied zwischen Spiellogik und Realweltlogik, aber dennoch muss das Spiel in sich unter den gegeben Rahmenbedingungen im Spiel logisch bleiben, und das war halt bei Oligarchie nicht gegeben. Wenn man das ganze allerdings unmissverständlich umformuliert bin ich vollkommen zufrieden. Warum hast du vorher eig. den Mod verteidigt also auch gesagt es sei kein Textfehler wenn hier doch so klar einer vorliegt? Ich werde Kaltmamsel mal fragen ob er das ganze als Textfehler weitergibt, obwohl er gesagt hat dass es ja angeblich keiner ist, er hat mir ja auch per PM geschrieben ich würde bereits eine Lösung des Problems in meinem Thread vorschlagen, aber kein Wort davon gesagt dass er damit falsch lag,dass es ein Textfehler ist und den Thread im Bugbereich hat er auch nicht zu den gemeldeten Bugs/Textfehlern verschoben. Naja, ich schiebe das mal auf dieselbe ominöse Tatsache die auch dafür gesorgt hat dass eine Antwort solange gebraucht hat. Lest zwischen den Zeilen.

    The post was edited 3 times, last by Kuratius ().

  • DANKE für diesen Thread!

    Ich spielte bis eben mit dem Gedanken zu Oligarchie zu wechseln, als ich gerade mehr oder weniger zufällig über Eure Beiträge stolperte ... .
    Also ich gehöre zu den Leuten, die Spielanleitungen tatsächlich lesen, aber ich wäre NIEMALS auf den Gedanken gekommen, dass Handelsschiffe bei Oligarchie nicht schneller fahren, sofern sie Truppen transportieren! Habe ich das richtig verstanden?

    und falls ja - WO STEHT DAS ??? Und warum erfahre ich davon hier so beiläufig und nicht in der Spielanleitung ???

    Es sind doch exakt die gleichen Schiffe, die auch Rohstoffe transportieren - wie soll man da auf die Idee kommen, dass sie mit Truppen an Bord langsamer sein könnten? Sind sie ohne Oligarchie schliesslich auch nicht, nur weil sie Truppen transportieren!
    Halten die Soldaten bei Oligarchie etwa die Füsse ins Wasser, so dass die Schiffe gebremst werden ...??? *verdutzt guckt*
    Sorry, aber falls ich den Sachverhalt richtig verstanden habe, dann geht es hier nicht um Spiel oder Realität, sondern um Logik.
    Vor allem aber um einen leider noch immer fehlenden Hinweis darauf in der Spiel-Hilfe!

    Jedenfalls vielen Dank für die Info - Oligarchie hat sich dann damit für mich erledigt ...
    (Meine Fresse, hätte ich mich geärgert, wenn ich das erst nach einem Regierungswechsel gemerkt hätte!)
  • Es schon erklärt wurde, Oligarchie ist die Herrschaft einer Minderheit, hier bei Ikariam sind es die reichen Händlerfamilien. Deshalb kann sich die Reisezeit der HS nicht auf Truppentransporte auswirken.
    , daher
    :closed1:
    Sollte der Wunsch auf Wiedereröffnung bestehen, bitte eine PN an mich, Walkuere senden.
    MfG Walkuere
    Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.