Neues Abkommen: Waffenbruderschaft

    • Neues Abkommen: Waffenbruderschaft

      Da ich es doch relativ ungeschickt finde,
      dass wenn man mit einer verbündeten Allianz gemeinsam auf einer Insel gegen eine andere Allianz agieren will,
      und man deshalb 2 Brückenköpfe braucht,
      hier mein Vorschlag,
      ein neues Abkommen Waffenbruderschaft,
      welches folgendes bewirkt:

      Es ist möglich Einheiten in durch den Waffenbruder besetzte Städte zu stationieren
      und von dort aus zu agieren.

      Kostenvorschlag:

      Spieler-Spieler
      Kosten für beide:
      je 5 Diplomatiepunkte
      je 5000 Gold

      Spieler-Allianz
      Kosten für Allianz:
      7 Diplomatiepunkte
      7000 Gold
      Kosten für Spieler:
      5 Diplomatiepunkte
      5000 Gold

      Allianz-Allianz
      Kosten für beide:
      je 10 Diplomatiepunkte
      je 20000 Gold
      MFG Hacker88
      GameOperator
      Pi, Gaia, Hades und Ares

      Signatur und Avatar made by Ex- Butterfly I Danke :daumen:

      Zeige einem klugen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • Finde die Idee sehr gut :thumbsup:
      Darüber kann man sich mal Gedanken machen.
      Sowas würde die ganze Sache auch viel übersichtlicher gestalten.
      (wenn das so richtig ausgedrückt ist)

      Die Frage stellt ja bereits mein Vorposter



      PS: :ot:

      Darf ein GO auch Ideen/Vorschläge posten??
      Habe das noch nie gesehen :D
    • Also das mit dem Gold habe ich mir so vorgestellt;
      einmal zahlen, man bekommt es aber nicht wieder bei einer Auflösung.

      Wer das bezahlt,
      Bei Allianzen der schließende Diplomat.
      Bei Spielern sollte es eigentlich klar sein.

      Devastator wrote:

      Darf ein GO auch Ideen/Vorschläge posten??
      Habe das noch nie gesehen :D
      Ja dürfen sie.
      MFG Hacker88
      GameOperator
      Pi, Gaia, Hades und Ares

      Signatur und Avatar made by Ex- Butterfly I Danke :daumen:

      Zeige einem klugen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • Hacker88 wrote:

      Wer das bezahlt,
      Bei Allianzen der schließende Diplomat.
      Dann werden wir aber bald nicht mehr so viele Dipols haben. Es gibt sehr viele aggressive Alli und dabei wird der Diplo ja arm.

      Also entweder sollte das Geld vom Anführer kommen (so wie die Diplopunkte für die Alli) oder von der gesamten Alli, sozusagen aus einem Pott.
    • Hacker88 wrote:

      Allianz-Allianz
      Kosten für beide:
      je 10 Diplomatiepunkte
      je 20000 Gold


      gilt das dann nur für eine stadt oder sämtliche städte? für eine stadt empfinde ich die 10 diplomatiepunkte nämlich als zu heftig.
      ich spiele auf epsilon bei der island of power und wir haben 60 member. im krieg müsste man dieses feature ja vermehrt nutzen. unserer anführer müsste in diesem fall seine botschaften bis ins nirvana hochschrauben um die diplopunkte zu erreichen.

      wenn es für alle städte gilt, bin ich ganz klar Dafür

      gruß rocky
      Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
    • Ja es soll für sämtliche vom Waffenbruder besetzten Städte gelten.
      Die Diplomatiepunkte was das kosten soll,sind mit Absicht so hoch,
      dass man nicht nachher mit 100 Allianzen eines hat.

      Und das Abkommen kostet beide Seiten gleich viel,
      da dies ein Abkommen ist das nach beiden Seiten hin wirkt.

      @ ernste-86 das mit einem Pot ist so eine Sache wie verwirklichen?
      und dass es dem Anführer abgezogen wird auch,
      da weiß er gar nicht was los ist plötzlich fehlt einiges an Gold.
      Na gut, vielleicht sollte man das mit dem Gold weg lassen.
      MFG Hacker88
      GameOperator
      Pi, Gaia, Hades und Ares

      Signatur und Avatar made by Ex- Butterfly I Danke :daumen:

      Zeige einem klugen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • Allianz-Kasse

      Also ich findes den vorschlag sehr gut. Allerdings nicht die Zahlungsmethode.
      Man sollte vllt. eine Allianz-Kasse einführen, in die dann jedes Allianz-Mitglied einzahlen kann. Das Gold wird dann aus der kasse genommen.

      Ansonsten absolut DAFÜR
    • ernste-86 wrote:

      Hacker88 wrote:

      Wer das bezahlt,
      Bei Allianzen der schließende Diplomat.
      Dann werden wir aber bald nicht mehr so viele Dipols haben. Es gibt sehr viele aggressive Alli und dabei wird der Diplo ja arm.

      Also entweder sollte das Geld vom Anführer kommen (so wie die Diplopunkte für die Alli) oder von der gesamten Alli, sozusagen aus einem Pott.

      Also für dieses Problem sollte es dann auch so sein wie bei den Diplopunkten. Der Anführer stellt einen gewissen Beitrag zur Verfügung und den kann der Diplo dann nutzen. Diesen Beitrag sieht dann aber nur der Diplo und der Anführer. Für alle anderen nicht sichtbar.

      Finde die Idee ganz gut, da man sich dann auch richtig zusammen tuen kann :thumbsup:
      Also DAFÜR
    • die idee finde ich gut!früher hat man sich schließlich auch zusammengetan um einer anderen gemeinde den garr auszumachen :strafe:

      warum sollte man das jetzt nicht auch können?außerdem gefällt mir der teil in dem man einheiten an verbündeten städten aufstellen kann...

      dafür
    • solution wrote:

      die idee finde ich gut!früher hat man sich schließlich auch zusammengetan um einer anderen gemeinde den garr auszumachen :strafe:

      warum sollte man das jetzt nicht auch können?außerdem gefällt mir der teil in dem man einheiten an verbündeten städten aufstellen kann...

      dafür



      Die Einheiten bei verbündeten aufstellen wär absolut genial.
      Sehr nützlich wäre das ^^
      Also von der Idee Allgemein bin ich begeistert.
      Da wird auch mal das Teamwork gefordert ;)
    • Ultra-Caesar wrote:

      Also ich findes den vorschlag sehr gut. Allerdings nicht die Zahlungsmethode.
      Man sollte vllt. eine Allianz-Kasse einführen, in die dann jedes Allianz-Mitglied einzahlen kann. Das Gold wird dann aus der kasse genommen.

      Ansonsten absolut DAFÜR

      ich finde die idee an sich gut mit der waffenbruderschaft,jedoch finde ich sie mit der allykasse zusammen noch viel besser :thumbsup: :daumen: :thumbsup:
    • Vorschlag finde ich im Grunde gut. Dann sollte man aber auch Städte gemeinsam besetzenn können. Und ich finde, es wäre sinnvoller, die nötigen Diplopunkte mindestens zu verdoppeln oder zu verdreifachen, weil so ein GR/ AllyGR vollkommen sinnlos wird.

      rocky wrote:

      Hacker88 wrote:

      Allianz-Allianz
      Kosten für beide:
      je 10 Diplomatiepunkte
      je 20000 Gold


      gilt das dann nur für eine stadt oder sämtliche städte? für eine stadt empfinde ich die 10 diplomatiepunkte nämlich als zu heftig.
      ich spiele auf epsilon bei der island of power und wir haben 60 member. im krieg müsste man dieses feature ja vermehrt nutzen. unserer anführer müsste in diesem fall seine botschaften bis ins nirvana hochschrauben um die diplopunkte zu erreichen.

      wenn es für alle städte gilt, bin ich ganz klar Dafür

      gruß rocky
      Bist du Diplo? ^^ Naja, komm, die 20k Gold sollte man eig verkfraften können ;)
    • So auf Grund eurer Anmerkungen und Einwände habe ich nun eine Erweiterung meines Vorschlages:

      Waffenbruderschaft klein:
      Bewirkt, dass besetzte Städte gemeinsam genutzt werden können
      Kostenpunkt:
      5 Diplomatiepunkte(DP) je Einzelperson
      10 DP je Allianz
      Optional wenn eine Allianzkasse eingeführt wird:
      10000 Gold je Einzelperson
      20000 Gold je Allianz

      Waffenbruderschaft groß:
      Bewirkt, dass alle Städte des anderen/der Allianz, auch besetzte, genutzt werden können wie eigene.
      Kostenpunkt:
      10 DP je Einzelperson
      20DP je Allianz
      Optional:
      50000 Gold je Einzeperson
      100000 Gold je Allianz
      MFG Hacker88
      GameOperator
      Pi, Gaia, Hades und Ares

      Signatur und Avatar made by Ex- Butterfly I Danke :daumen:

      Zeige einem klugen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • freibeuter13 wrote:

      Bist du Diplo? ^^ Naja, komm, die 20k Gold sollte man eig verkfraften können ;)


      hauptsache mal irgendwas schreiben was? lies dir meinen text doch einfach nochmal durch.

      Hacker88 wrote:

      Waffenbruderschaft klein:
      Bewirkt, dass besetzte Städte gemeinsam genutzt werden können
      Kostenpunkt:
      5 Diplomatiepunkte(DP) je Einzelperson
      10 DP je Allianz
      Optional wenn eine Allianzkasse eingeführt wird:
      10000 Gold je Einzelperson
      20000 Gold je Allianz

      Waffenbruderschaft groß:
      Bewirkt, dass alle Städte des anderen/der Allianz, auch besetzte, genutzt werden können wie eigene.
      Kostenpunkt:
      10 DP je Einzelperson
      20DP je Allianz
      Optional:
      50000 Gold je Einzeperson
      100000 Gold je Allianz


      die rechnung ist mal richtig gut. auch wenn sich meine ally damit selbst ins bein schießt (wegen den vielen membern) würd ich das so unterschreiben wollen. so haben kleinere allianzen größere chancen ein wörtchen mitzureden. damit wird das spiel noch ausgeglichener und hoffentlich wieder inetressanter.

      Dafür
      Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
    • Hacker88 wrote:

      So auf Grund eurer Anmerkungen und Einwände habe ich nun eine Erweiterung meines Vorschlages:

      Waffenbruderschaft klein:
      Bewirkt, dass besetzte Städte gemeinsam genutzt werden können
      Kostenpunkt:
      5 Diplomatiepunkte(DP) je Einzelperson
      10 DP je Allianz
      Optional wenn eine Allianzkasse eingeführt wird:
      10000 Gold je Einzelperson
      20000 Gold je Allianz

      Waffenbruderschaft groß:
      Bewirkt, dass alle Städte des anderen/der Allianz, auch besetzte, genutzt werden können wie eigene.
      Kostenpunkt:
      10 DP je Einzelperson
      20DP je Allianz
      Optional:
      50000 Gold je Einzeperson
      100000 Gold je Allianz
      die idee ist einfach klasse :thumbsup:
      kann ich mir auch gut vorstellen und es passt zu ika
      also eindeutig dafür

      rocky wrote:

      die rechnung ist mal richtig gut. auch wenn sich meine ally damit selbst ins bein schießt (wegen den vielen membern)
      ?
      verstehe ich nicht ...
    • bei 60 membern brauchst du die gleiche menge an diplopunkte. zusätzlich kommen die diplopunkte für den eigengebrauch hinzu. garnirechte etc.
      durch die große waffenbruderschaft muss der anführer zusätzliche 20 dp stellen. da landet er schnell mal bei 100 diplopunkten.
      also haben kleinere allianzen den vorteil, dass der anführer nicht so viele botschaften braucht wie ein anführer einer großen ally.

      wenn man den nachteil kompensieren will, wäre die schon angesprochene allykasse von vorteil.
      Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.